Träumen. Sehen. Inspirieren. Wiederholen.
Der offizielle Norwegian-Reiseblog

For The Record: The Brat Pack

Auf der Norwegian Escape geht es nach oben. Während einige Shows, wie beispielsweise Burn the Floor, auf mehreren Schiffen gezeigt werden, ist es selten, dass eine Show zweimal auf dem gleichen Schiff läuft. Zum 9. April verließ For The Record: The Brat Pack den Supper Club und zog nach oben in sein neues Zuhause, das Escape Theater. After Midnight wurde hier gezeigt, seit das Escape eröffnet wurde, und For The Record ist das neueste Gesicht hier.

For The Record wurde ursprünglich im Rahmen eines Drei-Gänge-Menüs im Supper Club aufgeführt und ist ein Rockmusical, das Szenen und Lieder von den beliebten Brat-Pack-Filmen aus den 1980ern, The Breakfast Club, Das darf man nur als Erwachsener, Pretty in Pink und Ferris Bueller macht blau kombiniert, um nur einige zu nennen. Diese Show befindet sich derzeit in der Vorbereitungsphase, in der die Besetzung, Musiker, das Kreativteam und die Produktionsmitarbeiter die Show für die Aufführung zusammenstellen. Eine Show an Land vorzubereiten, ist bereits ein großes Unterfangen, an Bord eines Schiffes jedoch tauchen noch viele weitere logistische Hürden auf. Zuerst beginnen wir mit den technischen Elementen einer Show: Szenenbild, Belichtung, Video- und Tonausrüstung.

Am ersten Tag der Vorbereitung brachten die Techniker mehrere Paletten mit Szenenbildern, Beleuchtung, Video- und Tonausrüstung, Kostümen und Requisiten an Bord. Dafür war die Koordination des Hafenagenten und der Brücke notwendig, um Details wie die Andockseite und Kraneinsatz zu besprechen, um die Paletten auf das Schiff zu heben. Die technischen Aspekte für For the Record werden von einem Projektmanager koordiniert und überwacht. Sie koordiniert alle Aufträge, Lieferungen und Sendungen der Ausrüstung und Szenerie der Show. Die meisten Dinge kamen mit der neuen Besetzung von Brats in Miami, unserem Heimathafen, an Bord.

Aber was passiert, wenn etwas verloren geht oder nicht auf dem Schiff ankommt? Es geht nicht ganz so einfach wie an Land, wo verlorene Gepäckstücke am nächsten Tag zum Theater umgeleitet, neu verschickt oder erneut zugestellt werden. Unser Theater reist entsprechend eines festgelegten Reiseplans von Hafen zu Hafen. Der Projektmanager muss also zunächst das fehlende Stück finden und sich dann überlegen, wie er es am effizientesten an Bord kriegen kann. Sie spricht auch mit den Designern und Technikern um herauszufinden, inwieweit die fehlenden Stücke den Aufbau der Show beeinträchtigen. Wie auf einer Tour.

Als nächstes beaufsichtigen die Designer, wie die Techniker die Dinge an ihren Platz bringen: Bühnenstücke, die zwischen den Reihen der Zuschauerplätze aufgebaut werden, Lampen und Kabel, Lautsprecher und Monitorlautsprecher für den Sound. Im Escape Theater finden Produktion von der Größe und der Klasse von Broadway-Shows statt. Im Gegensatz zu einem Broadway-Theater ist das Escape Theater aber immer Schauplatz mehrerer Shows gleichzeitig. Diese Shows werden abwechselnd aufgeführt. Das bedeutet, dass sie sowohl einen Zeitplan als auch den Platz hinter der Bühne teilen – ganz wie Geschwister, die ihr Schlafzimmer teilen. Der Produktionsleiter und der Bühnenmeister an Bord erstellen einen Plan, wie „After Midnight“ und „For The Record“ den Platz auf und hinter der Bühne teilen können. In diesem Plan müssen sie berücksichtigen, dass die Gegenstände sowohl für ruhige als auch stürmische See sicher verstaut werden müssen. Wenn das Schiff auf raue See trifft, darf kein Mensch und kein Teil des Schiffes durch nicht sicher verstaute Gegenstände zu Schaden kommen.

Zusätzlich zu dem Produktionsmanager werden die technischen Aspekte von „For The Record“ von einem Team von Designern und Technikern beaufsichtigt. Diese sogenannten Vertragskräfte werden speziell für die Zeit des Aufbaus eingestellt. In Zusammenarbeit zwischen den Vertragskräften und den Technikern des Schiffes ist es möglich, 24 Stunden am Tag rund um die Uhr zu arbeiten, bis die Vertragskräfte alles für „For The Record“ eingestellt und adjustiert haben.

Jetzt sind wir fast soweit, die Schauspieler und die Musiker an Bord zu bringen, Ihnen die Sicherheitsvorkehrungen im Backstage-Bereich zu zeigen und mit den Proben zu beginnen. Bleiben Sie dran für weitere Backstage-Informationen und unterhaltsame Informationen bis zur Premiere von „For The Record: The Brat Pack“.