Träumen. Sehen. Inspirieren. Wiederholen.
Der offizielle Norwegian-Reiseblog

4 gewagte Gerichte, die Sie auf Ihrer Mexikokreuzfahrt probieren sollten

Obwohl die meisten mexikanischen Restaurants in den USA köstliche Gerichte anbieten, sind die meisten doch nicht 100 % authentisch. Eine Kreuzfahrt in der mexikanischen Riviera ist die perfekte Gelegenheit, um Ihre kulinarischen Kenntnisse zu erweitern und Neues zu wagen! Hier sind einige Vorschläge für die Neugierigen unter Ihnen.

1. CEVICHE

Conch auf Ihrer Mexikokreuzfahrt

Während Ihrer Mexiko-Kreuzfahrt werden Sie hauptsächlich an Häfen im Golf von Kalifornien anlegen. Hier gibt es umwerfende Köstlichkeiten aus dem Meer! Wer noch nie etwas von Ceviche, einem Gericht mit rohem Fisch, gehört hat, kann sich auf ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse freuen. Für alle, denen beim Gedanken an rohen Fisch etwas mulmig zumute wird: keine Sorge! Der Fisch wird tatsächlich durch das Einlegen in eine Zitrus-Marinade sozusagen „gegart“, denn die Fischproteine sind so instabil, dass sie bereits durch den einfachen Zusatz von Zitronen- und Limettensaft in ihrer chemischen Struktur verändert werden. So lecker kann Wissenschaft sein! Übrig bleibt nur ein erfrischendes, fangfrisches Geschmackserlebnis, das auf nie dagewesene Weise Ihre Sinne wecken wird.

2. AGUACHILES

Auf einer Kreuzfahrt nach Mazatlan müssen Sie unbedingt so viele Shrimps essen, wie Sie nur können. Es geht einfach nicht anders! Bei dem Gericht „Aguachiles“ werden Shrimps (Camarones) in Limettensaft mit Chili mariniert und an roten Zwiebeln und Gurken serviert. Wie bei Ceviche „kocht“ der Limettensaft die Shrimps und hinterlässt ein frisches, kühles und intensives Geschmackserlebnis. Sie werden normalerweise in Häppchenform auf einer Art Toastbrot oder Cracker gegessen, und einige Einheimische geben auch gern einen Klecks Mayonnaise dazu (Mayonnaise ist dort sehr beliebt). Es ist aber vollkommen legitim, die Leckerbissen einzeln vom Teller zu nehmen und pur zu genießen! Perfekt für einen entspannten Sommerabend nach einem anstrengenden Tag voller Abenteuer auf hoher See.

3. ESQUITE

Tejuino auf Ihrer Mexikokreuzfahrt

Zwar nicht unbedingt die Abenteuerlichste aller Speisen, aber allemal ein skurriler Snack. Wer sich auf einen Streifzug durch Puerto Vallarta begibt, wird sich den zahlreichen Street Food-Ständen und ihren verführerischen Düften wohl kaum entziehen können. Wer nach einem besonders interessanten Leckerbissen sucht, solle Esquite probieren. Im Grunde ein Becher mit pikantem Mais, der mit Käse, Butter, Mayonnaise und anderen Beilagen gewürzt werden kann, um ihn besonders „muy rico“ zu machen. Wer sich den Bauch bisher mit leichten, gesunden Fisch-Snacks wie Ceviches und Aguachiles vollgeschlagen hat, darf zum Ausgleich mit diesem kalorienreicheren Snack in Bisschen über die Stränge schlagen.

4. TEJUINO

Wo gerade von Mais die Rede ist – er ist eine bedeutende Zutat der mexikanischen Küche und kommt nicht nur beim Essen, sondern auch in Getränken zum Einsatz! Tejuino ist ein fermentiertes Maisgetränk. Was sich für unsereins vielleicht merkwürdig anhört, ist bei den Einheimischen ein absoluter Favorit und an heißen, schwülen Tagen wunderbar erfrischend. Der Durstlöscher wird mit Rohrzucker und Zitronenbrause gesüßt und abschließend mit Limettensaft und einer Prise Salz abgeschmeckt. Wer's ein Bisschen schärfer mag, kann den Becher mit etwas Chilipulver garnieren lassen. Dieser Drink kitzelt die Geschmacksknospen – eine echte Erleuchtung für den Gaumen!

Ob es eine Kreuzfahrt in der mexikanischen Riviera auf der Norwegian Jewel oder der Norwegian Pearl sein soll: Sie werden sie auf jeden Fall genießen. Wer auf dieser Kreuzfahrt die Gelegenheit wahrnimmt und einige dieser Gerichte probiert, wird sicher noch lange von ihnen schwärmen! Also, nur keine Angst vor dem Unbekannten. Wer weiß, vielleicht verlieben Sie sich in eines der neuen Aromen... und dann müssen Sie einfach wiederkommen!