Träumen. Sehen. Inspirieren. Wiederholen.
Der offizielle Norwegian-Reiseblog

Hawaiiurlaub auf der Pride of America

Unabhängig davon, ob Sie einen aktiven Vulkan ganz aus der Nähe erleben oder die lokalen Köstlichkeiten kennenlernen möchten, Big Island hat für jeden etwas zu bieten. Here are just a few of the many reasons to take a Hawaii cruise vacation.

1. FOR THE DREAMERS

Rainbow Falls in Ihrem Hawaiiurlaub

Träumen Sie nicht länger von atemberaubenden Wasserfällen, leuchtend bunten Blumen und den allgegenwärtigen Regenbögen. An den Rainbow Falls wird dieser Traum wahr – jeden Tag. Machen Sie einen Abstecher zu diesem 80 Fuß in die Tiefe stürzenden Wasserfall und spüren Sie den Zauber des Ortes, während Sie von feinem Wasserdunst eingehüllt werden. Die aus diesem Wasserdunst entstehenden Regenbögen scheinen aus dem Nichts zu kommen und bieten die perfekte Kulisse für einen der magischsten Orte Hawaiis. Wenn Ihnen der Sinn nach noch mehr Natur steht, besuchen Sie die Akatsuka Gardens und sehen Sie sich Orchideen aus der Nähe an. Sie werden überrascht sein, wie viele unterschiedliche Formen, Größen, Farben und Muster es hier zu sehen gibt.

2. FOR THE THRILL-SEEKERS

Eingang zum Thurston-Lavatunnel

Folgen Sie den Spuren des Lavastroms im Hawaii Volcanoes National Park. Spüren Sie den Adrenalinkick, während Ihre Augen im Anblick des Kilauea, des aktivsten Vulkans der Welt, schwelgen. Im Thurston-Lavatunnel können Sie einen Spaziergang durch eine 500 Jahre alte Höhle machen, die aus einem Lavastrom entstanden ist. Erleben Sie eine unerwartete Überraschung, wenn Sie auf der anderen Seite aus dem Tunnel treten und einen tropischen Regenwald erblicken. Ein 150 Meilen großes Netz aus Wanderwegen im Park bietet Ihnen die Möglichkeit, die unterschiedlichen Landschaften von üppigen Regenwäldern bis hin zu vulkanischen Kratern auf eigene Faust zu erkunden.

3. FOR THE FOODIES

Köstlichkeiten auf Hawaii

Wir würden einen Cupcake oder Cronut jederzeit gegen einen Malasada tauschen. Diese frittierten Köstlichkeiten stammen ursprünglich aus Portugal. Die Hawaiianer verliebten sich so sehr in diesen luftigen Leckerbissen, dass es heutzutage im ganzen Aloha State Bäckereien gibt, die sich auf diesen „hawaiianischen Donut“ spezialisiert haben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Donuts haben Malasadas jedoch kein Loch, wodurch mehr Platz für warmen Teig und fruchtige Füllungen bleibt (und damit sind wir mehr als einverstanden!). Bevor Sie Hawaii verlassen, sollten Sie dem Punalu'u Bake Shop unbedingt einen Besuch abstatten und ein paar Malasadas probieren – dann können Sie hinterher sagen, dass Sie in der südlichsten Bäckerei der Vereinigten Staaten waren.

4. FOR THE CAFFEINATED

Kona-Kaffee

Ganz egal, ob Sie ein Kaffeekenner sind oder einfach nur einen kleinen Koffeinkick am Nachmittag benötigen, Kona, das Kaffeeland Hawaiis, ist wie für Sie gemacht. Hier gibt es ca. 600 Kaffeeplantagen (aber wir raten Ihnen davon ab, sie alle zu besuchen, es sei denn, Sie möchten nie wieder schlafen). Ein Besuch bei Kona Joe's Coffee sollte jedoch auf Ihrer Liste stehen. Sie verwenden ähnliche Methoden wie die weltbesten Winzer, um ihren preisgekrönten Kaffee herzustellen. Über die Jahre hinweg haben sie ihre Kaffeepflanzen in Form von Weinreben wachsen lassen, sodass mehr Bohnen im direkten Sonnenlicht wachsen können. Erfahren Sie alles über Kona Joes einzigartigen Herstellungsprozess und kosten Sie anschließend einige der hawaiianischen Spezialitäten.

5. FOR THE SUN GODS AND GODDESSES

Hawaii-Strände

Lassen Sie den weichen Sand des Hapuna Beach durch Ihre Zehen rieseln. Der Hapuna Beach ist der größte der weißen Sandstrände Hawaiis und lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden ein. Schlagen Sie Ihr Lager frühzeitig auf, denn dieser wunderschöne Strand ist sehr beliebt. Machen Sie anschließend einen Abstecher zum Punalu'u Beach, um das andere Ende des Sandspektrums kennenzulernen. Punalu'u ist der berühmteste schwarze Sandstrand Hawaiis – und der Sand eigentlich kein Sand, sondern kleine Lavastückchen! Schildkröten sind an schwarzen Sandstränden häufig anzutreffen, da der dunkle Sand mehr Wärme speichert als weißer Sand. Schauen Sie also am Punalu'u Beach vorbei und mit etwas Glück sonnen Sie sich neben einer Schildkröte.

Auf einer Hawaiikreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line sehen Sie vier der Hawaii-Inseln – Oahu, Kauai, Maui und The Big Island – in sieben Tagen, mehr als bei jeder anderen Kreuzfahrtreederei. Dank einer preisgekrönten Route und zwei Übernachtungen im Hafen können Sie voll und ganz in die berühmte hawaiianische Kultur eintauchen.

Noch mehr Gründe für eine Kreuzfahrt gefällig? Lesen Sie, was Cruise Fever über die Hawaiikreuzfahrten von Norwegian zu sagen hat.