• UNBESORGT REISEN MIT NCL – UNSER „PEACE OF MIND“ ANGEBOT UNBESORGT REISEN MIT NCL – UNSER „PEACE OF MIND“ ANGEBOT

    Buchen Sie jetzt mit ultimativer Freiheit und Flexibilität

UNBESORGT REISEN MIT NCL – UNSER „PEACE OF MIND“ ANGEBOT

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Mit „Peace of Mind“ von Norwegian können Sie jetzt unglaublich flexibel buchen. Sie können, falls nötig, Ihre Planung ändern und sich darauf verlassen, dass uns Ihre Gesundheit und Sicherheit sehr wichtig ist. Ihr Wohlbefinden genießt bei uns oberste Priorität.

Ihre Sicherheit ist unsere höchste Priorität

Ihre Sicherheit ist unsere höchste Priorität

Wir ergreifen einige der branchenweit strengsten Maßnahmen, um Ihre Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten, unter anderem folgende:

• Rigorose Screenings vor der Einschiffung

• Berührungslose Temperaturmessungen bei allen Gästen und Besatzungsmitgliedern

• Reinigungs- und Desinfektionsprotokolle auf allen Schiffen

ERFAHREN SIE MEHR

Unglaublich flexibel Ihre Kreuzfahrt buchenUnser Versprechen

Buchen Sie eine Kreuzfahrt mit der Norwegian Cruise Line mit Peace of Mind. Sie müssen Ihre Planung ändern? Kein Problem. Sie möchten Ihren Gutschein für künftige Kreuzfahrten im nächsten Jahr einlösen? Oder noch ein Jahr später? Das ist problemlos möglich. Wir freuen uns sehr, Sie wieder an Bord zu begrüßen, sobald Sie bereit sind.
Cancel Up to 48 Hours Prior

Cancel Up to 48 Hours Prior

For all cruises through September 30, cancel up to 48 hours prior to your vacation start date.

Refund

100% Future Cruise Credit

Enjoy the flexibility to use your 100% Future Cruise Credit for sailings through December 2022.

Bei Stornierung von Kreuzfahrten bis zum 30. September erhalten Sie eine Erstattung in Form eines Gutscheins für künftige Kreuzfahrten, den Sie bis Dezember 2022 einlösen können. Bei allen Kreuzfahrten ab dem 1. Oktober können Sie risikofrei buchen, da die Anzahlungen erstattungsfähig sind. Diese neue Richtlinie gilt für neue und bereits existierende Reservierungen, allerdings nicht für Charterkreuzfahrten. 

Maßnahmenzu Ihrer Sicherheit

Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden genießen bei uns oberste Priorität. Daher ergreifen wir einige der branchenweit strengsten Maßnahmen. Alle Gäste werden vor der Einschiffung aufgefordert, einen Gesundheitsfragenbogen auszufüllen und so über ihren gegenwärtigen Gesundheitszustand und kürzlich unternommene Reisen Auskunft zu geben. Zusätzlich werden alle Gäste und Besatzungsmitglieder vor Einschiffung einer berührungslosen Körpertemperaturmessung unterzogen. Gästen, die die strengen Kriterien nicht erfüllen, wird der Zugang zum Schiff verwehrt.

Informationen zuausgesetzten Kreuzfahrten

Gäste, die eine stornierte Kreuzfahrt mit einem Tag der Einschiffung zwischen dem 13. März und dem 11. April 2020 gebucht haben, erhalten automatisch einen Gutschein für künftige Kreuzfahrten in Höhe von 125 % oder 150 % (abhängig von dem ursprünglichen Kreuzfahrtdatum), den sie für eine beliebige Kreuzfahrt mit der Norwegian Cruise Line bis zum 31. Dezember 2022 einlösen können. Gutscheine für künftige Kreuzfahrten werden Ihrem Benutzerkonto bis zum 1. April 2020 gutgeschrieben.

Bei einer Kreuzfahrt mit einem Tag der Einschiffung zwischen dem 13. und dem 17. März 2020 wird ein Gutschein in Höhe von 150 % gutgeschrieben
Bei einer Kreuzfahrt mit einem Tag der Einschiffung zwischen dem 18. März und dem 11. April 2020 wird ein Gutschein in Höhe von 125 % gutgeschrieben

Darüber hinaus bieten wir Ihnen zusätzliche 20 % Rabatt, wenn Sie bis zum 10. April 2020 Ihren Gutschein für künftige Kreuzfahrten für die Buchung einer Kreuzfahrt mit einem Einschiffungsdatum zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 31. Dezember 2022 einlösen! Bei einer Online-Buchung wird der Rabatt automatisch angewendet.

Gäste, die keinen Gutschein für künftige Kreuzfahrten erhalten möchten, können dieses Formular übermitteln und erhalten innerhalb von 90 Tagen nach Antragstelllung eine Rückerstattung. Anträge auf Rückerstattung müssen bis spätestens 45 Tage nach der Benachrichtigung über die Stornierung der Kreuzfahrt übermittelt werden (bspw. müssen Anträge auf Rückerstattung bei stornierten Kreuzfahrten zwischen dem 13. März und dem 11. April 2020 bis zum 27. April 2020 übermittelt werden).

Peace of MindWISSENSWERTES

Zuletzt aktualisiert: 20.3.2020

Was genau beinhaltet das neue „Peace of Mind“ Angebot?

Peace of Mind ist die neue, temporäre Richtlinie unseres Unternehmens, die es unseren Gästen ermöglicht, neue und bereits existierende Individual- oder Gruppenbuchungen mit einem Reisebeginn zwischen dem 10. März 2020 und einschließlich dem 30. September 2020 bis zu 48 Stunden vor Beginn der Reise zu stornieren und für bereits bei Norwegian Cruise Line eingegangene Zahlungen einen Gutschein für zukünftige Kreuzfahrten (FCC) in Höhe von 100 % des Reisepreises zu erhalten. Die Gutscheine können für Kreuzfahrten genutzt werden, deren Abfahrt vor oder am 31. Dezember 2022 erfolgt. Die neue Buchung muss innerhalb eines Jahres ab dem Rücktrittsdatum erfolgen.

Für welche Kreuzfahrten gilt das neue „Peace of Mind“ Angebot?

Ab dem 10. März 2020 gilt das neue „Peace of Mind“ Angebot für alle Kreuzfahrten zwischen dem 10. März 2020 und dem 30. September 2020 (mit Ausnahme von Charter-Kreuzfahrten).

Innerhalb welches Zeitraums kann das Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (FCC) eingelöst werden?

Alle Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten müssen innerhalb eines Jahres ab dem Ausstellungsdatum eingelöst werden und können für Kreuzfahrten mit einem Abfahrtsdatum bis einschließlich 31. Dezember 2022 genutzt werden. FCC können mit Ausnahme von Bordguthaben für alle Käufe genutzt werden.

Wie lange dauert es, bis ich mein Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten bekommen werde?

FCC werden innerhalb von sieben Werktagen über die Latitudes-Nummer gutgeschrieben. Sobald der FCC hinzugefügt worden ist, wird dies dem Reisepartner und Gast mitgeteilt.

Gilt dieses Angebot auch rückwirkend für bereits gebuchte Kreuzfahrten?

Ja. Das Angebot gilt für bereits existierende und aktive Buchungen, die für Reisen zwischen dem 10. März 2020 und dem 30. September 2020 vorgenommen wurden.

Gilt dieses Angebot auch rückwirkend für bereits stornierte Kreuzfahrten?

Nein. Dieses Angebot gilt nicht für Buchungen, die vor dem 10. März 2020 storniert wurden.

Wirkt sich das neue „Peace of Mind“ Angebot auf die Abschlusszahlung aus?

Nein. Die Abschlusszahlungen werden in unseren aktuellen Standard-Richtlinien geregelt.

Wurden die Richtlinien für die Abschlusszahlung nicht geändert?

Richtig, wir haben unseren Zahlungsplan vorübergehend geändert. Unser neues „Peace of Mind”-Angebot ersetzt jedoch alle vorher mitgeteilten Änderungen und betrifft alle Abfahrten ab dem 10. März 2020 bis zum 30. September 2020. Das System und die Bestätigungen werden dementsprechend aktualisiert und das genaue Datum für die Restzahlung wird mitgeteilt. Wir nehmen an, dass dies bis spätestens zum 11. März 2020 erfolgen wird.

Die automatische Stornierung wurde während der Aktualisierung vorübergehend abgeschaltet und deshalb wird Ihre Buchung nicht vor dem 17. März 2020 storniert werden. Alle jetzt fälligen Restzahlungen sollten bis spätestens 17. März 2020 erfolgen.

Wie funktioniert eine Stornierung?

Bei der Stornierung gemäß unserem „Peace of Mind”-Angebot wird der FCC dem Gästeprofil innerhalb von 7 Arbeitstagen hinzugefügt. Gutschriften für Buchungen außerhalb der Restzahlung funktionieren wie üblich. Für weitere Informationen zu diesem Thema können Sie NCL ab dem 11. März 2020 unter der Nummer 0611 3607 0 (USA und Kanada) kontaktieren.

Wie lange wird das „Peace of Mind“ Angebot gültig sein?

NCL behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit anzupassen. Unsere Gäste werden über jegliche Änderungen informiert werden.

Was passiert, wenn es eine Differenz im Reisepreis zwischen dem Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (FCC) und der neuen Buchung gibt?

Wenn der Reisepreis für die neue Buchung den Wert des FCCs übersteigt, ist der Gast für die Begleichung der Differenz verantwortlich. Falls der neue Reisepreis niedriger ist als der Wert des FCCs, wird ein neuer FCC für den Restbetrag ausgestellt.

Welche Kosten sind in dem Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (FCC) inkludiert?

Die folgenden Leistungen sind im FCC inkludiert:

  • Reisepreis und Gebühren
  • Flüge, die über Norwegian Cruise Line gebucht wurden
  • Hotel- und Landausflüge, die bei Norwegian Cruise Lines gebucht wurden
  • Landausflüge, die bei Norwegian Cruise Lines gebucht und im Voraus bezahlt wurden
  • Im Voraus bezahlte Trinkgelder
  • Getränke- und Dining-Trinkgelder (falls sie Teil des FAS-Angebots sind)
  • Aufpreis für das Free at Sea-Paket: € 99 p. P.
Werden irgendwelche Beträge der betroffenen Buchungen erstattet, anstatt als FCC gutgeschrieben zu werden?

Alle zusätzlichen Posten, die von Norwegian Cruise Line erworben wurden, werden dem Karteninhaber, der den Kauf getätigt hat, in der ursprünglichen Zahlungsform erstattet und sind nicht im FCC inkludiert. Vorab erworbene, zusätzliche Posten beinhalten:

  • Bon-Voyage-Geschenke und Feierpakete
  • Restaurant- und Getränkepakete (sofern diese nicht Teil der Free at Sea-Promotion (FAS) waren)
  • Wasser- und Softdrink-Getränkepakete
  • Erworbenes Bordguthaben
  • Internetpakete
  • Fotopakete
Was ist in dem Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (Future Cruise Credit, FCC) nicht inklusive?

Die folgenden Leistungen werden nicht dem FCC gutgeschrieben und werden auch nicht zurückerstattet:

  • Booksafe Platinum oder Standard-Reiseschutz
  • Spezielle Bordguthaben
    Beinhaltet das neue Angebot auch die Flugkosten der Gäste?

    Alle Gäste, die ihre Flüge über NCL gebucht haben und ihre Pläne nun ändern wollen, können das ganz sorgenfrei tun, da das neue Angebot auch diese beinhaltet. Alle Gäste, die Ihre Flüge selbst gebucht haben, kontaktieren bei weiteren Fragen bitte ihren jeweiligen Fluganbieter.

    Gelten für die Abschlusszahlungen weiterhin die standardmäßigen Zeitpläne?

    Ja, die standardmäßigen Zahlungsrichtlinien gelten unverändert.

    Kann ein zukünftiger „Future Cruise Credit (FCC)” als Zahlung für die gleiche stornierte Kreuzfahrt benutzt werden, wenn man sich für eine Kreuzfahrt zu einem späteren Zeitpunkt entscheidet?

    Nein. Das Stornierungsfenster 48 Stunden vor Abfahrt bietet Ihnen „Peace of Mind”, sodass Sie sich später entscheiden können und deshalb kann die stornierte Kreuzfahrt nicht erneut mit dem FCC gebucht werden.

    Was geschieht, wenn eine neue Buchung mit dem FCC zu einem späteren Zeitpunkt storniert wird?

    Der volle FCC wird dem Latitudes-Profil des Gastes gutgeschrieben, so lange der Rücktritt nicht von den Standardsanktionen betroffen ist. Die Rücktritt-Sanktionen werden, soweit anwendbar, von dem FCC abgezogen und der Restbetrag wird dem Gastprofil hinzugefügt.

    Ich habe bei der Norwegian Upgrade Advantage gewonnen. Wird mir die gleiche Kategorie bei der erneuten Buchung garantiert?

    Nein. Der volle Wert des Gewinns wird dem FCC des Gastes gutgeschrieben, den er dann für jede Kreuzfahrt und Kategorie seiner Wahl verwenden kann. Der Gast kann dann auf Einladung an einem neuen Preisausschreiben für die neue Kreuzfahrt teilnehmen.

    Sollte ich einen Reiseschutz für die neue Buchung nehmen?

    Ein Reiseschutz ist immer äußerst empfehlenswert. Das „Peace of Mind”-Angebot ersetzt nicht den Schutz, den eine Reiseversicherung bietet. 

    Ich habe eine Sixthman-Kreuzfahrt bei Norwegian gebucht. Gilt das „Peace of Mind”-Angebot von Norwegian auch für mich?

    Bei allen Kreuzfahrten, die über Sixthman oder andere Charter-Partner gebucht wurden, kann dieses Angebot leider nicht in Anspruch genommen werden.

    Aufgrund welcher Kriterien kann den Gästen das Betreten des Schiffes verwehrt werden?

    Wir arbeiten weiterhin eng mit den Behörden zusammen, um die nachfolgend aufgeführten Kriterien zu aktualisieren. Bitte beachten Sie, dass diese Kriterien jederzeit geändert werden können.

    Um die Gesundheit unserer Gäste an Bord zu schützen, verweigern wir folgenden Personen den Zutritt zu unseren Schiffen:

    • Gästen und Besatzungsmitgliedern (unabhängig ihrer Nationalitäten), die innerhalb von 30 Tagen vor Einschiffung von einem Flughafen in China, Hongkong, Macao, Südkorea, Iran oder Italien geflogen sind, einen solchen besucht oder dort umgestiegen sind. Begleitpersonen dieser Gäste, die in derselben Kabine gebucht sind, werden ebenfalls nicht befördert.
    • Gästen, die in den letzten 30 Tagen in direktem Kontakt standen mit Personen, die von einem Flughafen in China, Hongkong, Macao, Südkorea, Iran oder Italien geflogen sind, einen solchen besucht oder dort umgestiegen sind. Begleitpersonen dieser Gäste, die in derselben Kabine gebucht sind, werden ebenfalls nicht befördert.
    • Denjenigen Gästen oder Crew-Mitgliedern, die eine Temperatur von bzw. über 100.4° F oder 38° C aufweisen.
    • Allen Personen, die in den 30 Tagen vor Einschiffung, Kontakt mit bzw. für die Versorgung zuständig waren von Personen, die unter Verdacht stehen bzw. bei denen eine Infektion mit COVID-19 diagnostiziert wurde, sowie Personen, die derzeit wegen einer möglichen COVID-19 Berührung unter gesundheitlicher Überwachung stehen.
    • Allen Personen, die entsprechende Angaben im Gesundheitsfragenbogen gemacht haben, oder die symptomatisch erscheinen, sich unwohl fühlen, grippeähnliche Symptone oder Atembeschwerden aufweisen.

    Gäste, denen die Einschiffung verweigert wird, wird eine Rückerstattung von 100 % der Kosten Ihrer Kreuzfahrt (ohne Anreisekosten) in Form eines Gutscheins für eine nächste Kreuzfahrt gewährt.

    Welche Protokolle und Maßnahmen wurden eingeführt, um der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) vorzubeugen?

    Die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Gäste und Besatzungsmitglieder stehen bei Norwegian Cruise Line an oberster Stelle. Das Unternehmen stellt flottenweit auf jedem Schiff einen Betriebsarzt sowie dutzende medizinische Fachkräfte bereit und steht weiterhin in engem Kontakt mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der US-Behörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC), um die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen und angemessene Maßnahmen zu ergreifen.

    Norwegian Cruise Line steht voll und ganz hinter seinen Protokollen und Präventivmaßnahmen, die den aktuellen Informationen und Anforderungen entsprechen, um auf die Herausforderung in Bezug auf COVID-19 zu reagieren. Zusätzlich zu den umfangreichen Reinigungs- und Desinfektionsprotokollen an Bord aller Schiffe und den Vorsorgeuntersuchungen unserer Passagiere und Besatzungsmitglieder hat das Unternehmen beschlossen, allen Gästen, die aus Hochrisikogebieten angereist sind, diese Gebiete besucht oder sich anderweitig dort aufgehalten haben, das Betreten der Schiffe zu untersagen. Außerdem wurden verschiedene Kreuzfahrtrouten angepasst, um risikoreiche Gebiete zu umfahren. Wenn Sie mehr über die Präventionsmaßnahmen erfahren wollen, die wir zu Ihrer Sicherheit und für Ihre Gesundheit getroffen haben, finden Sie hier eine nützliche Informationsgrafik.

    Werden Tour Conductor-Guthaben (TC) für betroffene, stornierte Buchungen gesichert?

    Ja, alle Tourleiter werden mit Wirkung vom 13. März 2020 um 3:00 p. m. EST vor dem Ausfall aktiver Buchungen geschützt. Bitte beachten Sie, dass dies ein manueller Prozess ist. Es wird etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis wir für jede Gruppe einen angemessenen Prozess entwickelt haben. Wir werden weiterhin über die verschiedenen Prozesse informieren, sobald diese Informationen verfügbar sind.

    Werden Kosten erstattet, die aufgrund des Rücktritts aus eigener Tasche bezahlt werden mussten?

    Wir wissen und bedauern, dass betroffenen Gästen durch diese Änderung unerwartete Kosten entstehen, allerdings können diese leider nicht erstattet werden. Wir empfehlen, dass Gäste, die einen Reiseschutz gebucht oder eine unabhängige Reiseversicherung abgeschlossen haben, über ihren Anbieter Ansprüche geltend machen.

    Wird erwartet, dass diese zeitweilige Aussetzung über die 30 Tage hinaus bestehen bleibt?

    Wir gehen aktuell nur von einer 30-tägigen Unterbrechung aus. Wir werden diese Informationen veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind. Wir freuen uns schon sehr, unsere Gäste wieder an Bord willkommen zu heißen und ihnen einen wunderbaren Urlaub auf See zu bieten.

    Welche Gäste der jeweiligen Buchung erhalten den FCC?

    Der FCC geht an jeden einzelnen Gast der Buchung, auf Grundlage der Aufschlüsselung nach Gast.

    Kann man eine neue Buchung abschließen, bevor man den FCC für eine stornierte Buchung erhalten hat?

    Das ist definitiv möglich. Allerdings muss ein für eine betroffene Kreuzfahrt gewährter FCC zuerst erstellt und dem Profil des Gasts gutgeschrieben werden. Nachdem der FCC dem Profil des Gasts gutgeschrieben wurde, kann er für eine bestehende oder eine neue Buchung eingelöst werden.

    Was passiert, wenn auf der stornierten Buchung ein vorheriger FCC verwendet wurde?

    Der ursprüngliche FCC wird auf das Gastprofil zurückgebucht und der Gast erhält außerdem einen neuen FCC über den Restbetrag.

    Was geschieht, wenn einer oder mehrere Gäste stornieren aber die anderen Gäste derselben Buchung an der Kreuzfahrt teilnehmen möchten?

    Wir suchen noch nach einer geeigneten Lösung für einen solchen Fall. Sehen Sie sich bitte immer wieder unsere FAQs an, die laufend aktualisiert werden.

    Kann man spezielle, in Anspruch genommene Angebote von der stornierten Reservierung auf die zukünftige Buchung übertragen?

    Bei einer Stornierung werden alle speziellen Promotionen, Angebote und Vorteilsleistungen von der Reservierung entfernt und können nicht auf zukünftige Buchungen übertragen werden. Bei zukünftigen Reservierungen gelten die zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Preise und Angebote.

    Benötigen Sie Hilfe bei der Planung Ihres perfekten Urlaubs?
    0611 3607 0