Isle of Pines („Kieferninsel")

Neukaledonien

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Kreuzfahrten nach Isle of Pines („Kieferninsel")

Beim Spaziergang auf dieser malerischen Insel erhält man einen Eindruck ihres französischen Erbes. Captain Cook, der als erster Europäer diese Insel entdeckte, hat sie nach den hoch aufragenden Kiefern, die das Land hier bedecken, benannt. Die Isle of Pines hat alles, was man sich von einer Tropeninsel wünscht – atemberaubende türkisfarbene Gewässer umsäumt von verlassenen Stränden, freundliche Einheimische, eine köstliche Küche und ein Gefühlt von Ruhe und Zeitlosigkeit.

Das ist WISSENSWERT

  • Name und Ort des Hafens
    Es gibt keinen offiziellen Kreuzfahrthafen auf der Île des Pins (Isle of Pines). Das Schiff wird VOR DER KÜSTE VOR ANKER GEHEN.
  • Zeitzone
    New Caledonia Time (NCT) UTC/GMT +11 Stunden
  • Sprache
    Die Landessprache ist Französisch, da die Insel französisches Territorium ist.
  • Währung und Einkaufsmöglichkeiten
    Die Landeswährung ist der Zentralpazifische Franc (XPF).
    • Besichtigungsmöglichkeiten
      Da die Insel recht klein ist, gibt es nur wenige öffentliche Verkehrsmittel. Die besten Optionen sind Leih-Fahrräder und Scooter oder Taxi-Services. Taxis sind gebührenpflichtig und Fahrrad- und Scooter-Verleihe sind üblicherweise in der Nähe der Küste verfügbar.
    • Interessante Tatsache Nr. 1
      Diese Insel ist vor allem für einige der schönsten Strände der Welt bekannt, sowie für die Anordnung der Pinien entlang der Küste.
    • Interessante Tatsache Nr. 2
      Der flugunfähige Kagu (Rhynochetos Jubatus) ist ein langbeiniger, bläulich-grauer Vogel mit Haube, der in den Regenwäldern von Neukaledonien einheimisch ist.
    • Interessante Tatsache: Wahrzeichen
      Langgedehnte, weiße Sandstrände, wunderschönes, türkises Wasser und bezaubernde Pinien entlang der Küste sorgen für perfekte Postkartenidylle.

Isle of Pines („Kieferninsel") KREUZFAHRTROUTEN

Benötigen Sie Hilfe bei der Planung Ihrer perfekten Kreuzfahrt?
0611 3607 0