Skandinavien, Russland und Ostsee Skandinavien, Russland und Ostsee Skandinavien, Russland und Ostsee

9 Tage Kreuzfahrt auf der Norwegian Escape

Skandinavien, Russland und Ostsee

ab Kopenhagen, Dänemark

Erkunden Sie auf dieser spannenden Reise voller Kunst, Geschichte und Kultur die Wunder des Baltikums. Mit mehr als 200 Museen, prachtvoller Architektur und weltberühmten Opern und Ballettstücken gibt es auf diesem 2-tägigen Zwischenstopp in Sankt Petersburg viel zu sehen und zu erleben. Erkunden Sie in Helsinki die atemberaubenden Küsten, besuchen sie berühmte Kathedralen und genießen Sie einen Saunagang – eine traditionell finnische Freizeitbeschäftigung. Besichtigen Sie die malerische Stadt Nynashamn und bekommen Sie einen authentischen Eindruck von der Lebensweise der Einheimischen entlang der Ostseeküste. Dann geht es weiter nach Kopenhagen, wo sich Kanäle und Straßen aus Kopfsteinpflaster an historischen Burgen und modernen Sehenswürdigkeiten vorbeischlängeln.
  • /sites/default/files/overnight-blue.svg
    Freuen Sie sich auf eine Übernachtung in Sankt Petersburg.
  • /sites/default/files/award-solid-blue.svg
    „Best Large Ship“ – Reader's Choice Awards, Porthole Magazine 2017
Kreuzfahrten bereits ab
1179
pro Person/EUR
9 Tage, 6 Häfen, 1 wunderbarer Urlaub.
Sehen Sie sich unsere Kreuzfahrten mit insgesamt 15 Reisedaten an.
Anlaufhafen
Kopenhagen, Dänemark
  • /sites/default/files/CPH_50_CastlesofNorthZealand.jpg

Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, erwartet Sie mit Kanälen, Plätzen mit Kopfsteinpflaster und Kirchturmspitzen aus Kupfer. Aber lassen Sie sich von dem historischen Äußeren nicht irreführen. Sie befinden sich in einer der weltoffensten Städte Skandinaviens. Natürlich fühlen Sie sich im Latiner-Viertel wie im Mittelalter, aber Sie können vor Ihrer Ostseekreuzfahrt auch einige der besten Einkaufsmöglichkeiten, Museen und Cafés Europas sowie ein aufregendes Nachtleben genießen. Erkunden Sie Kopenhagen auf einer Europa-Kreuzfahrt!

Anlaufhafen
Berlin (Warnemünde), Deutschland
  • /sites/default/files/WAR_01_BerlinFromAllSides-1.jpg

Vor mehr als zwei Jahrzehnten fiel die Mauer und Berlin wurde in mehr als einer Hinsicht vereint, auch was das Streben nach Vergnügen angeht. Die Hauptstadt Deutschlands präsentiert sich mit weltoffener Eleganz und einer liberalen Strömung aus Kreativität und Coolness. Berühmte Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor und der Reichstag sind einfach faszinierend. Das elegante Bayerische Viertel ist erstaunlich.

Anlaufhafen
Tallinn, Estland
  • /sites/default/files/TLL_24_UpperTownAndRoccaAlMare.jpg

Die Hauptstadt Estlands beeindruckt die Kreuzfahrtgäste mit einer Mischung aus mittelalterlichen Häusern, sehr modernen Boutiquen und einer wunderbaren Café-Kultur. Besuchen Sie die antiken Stadtmauern der Altstadt und lernen Sie mittelalterliche Wahrzeichen wie die Burg Toompea und eine Apotheke aus dem 15. Jahrhundert kennen. Reisen Sie durch die Zeit und kommen Sie im Kadriorg Palast von Zar Peter dem Großen an, der mit Kunst gefüllt und von Gärten mit Skulpturen und friedlichen Wäldern umgeben ist.

Anlaufhafen
Sankt Petersburg, Russland
  • /sites/default/files/LED_12_TheHermitageAndSpilledBlood-4.jpg

Seit Jahrhunderten ist das vom russischen Zar Peter dem Großen gegründete St. Petersburg das kulturelle Zentrum Russlands und beeindruckt mit seiner spektakulären Architektur, seinen Tschaikowsky-Opern und dem berühmten Kirow-Ballet. Über die Jahrzehnte machte die Stadt viele Veränderungen durch, aber das „Venedig des Nordens“ bleibt ein beeindruckendes Kreuzfahrtreiseziel. Die russische Stadt sprüht vor europaischem Flair und beeinddruckt mit mehr als 200 Museeen und einem der größten Englischen Gärten Europas!

Anlaufhafen
Sankt Petersburg, Russland
  • /sites/default/files/LED_12_TheHermitageAndSpilledBlood-4.jpg

Seit Jahrhunderten ist das vom russischen Zar Peter dem Großen gegründete St. Petersburg das kulturelle Zentrum Russlands und beeindruckt mit seiner spektakulären Architektur, seinen Tschaikowsky-Opern und dem berühmten Kirow-Ballet. Über die Jahrzehnte machte die Stadt viele Veränderungen durch, aber das „Venedig des Nordens“ bleibt ein beeindruckendes Kreuzfahrtreiseziel. Die russische Stadt sprüht vor europaischem Flair und beeinddruckt mit mehr als 200 Museeen und einem der größten Englischen Gärten Europas!

Anlaufhafen
Helsinki, Finnland
  • /sites/default/files/HEL_52_DiscoverHelsinki5.jpg

Willkommen in Skandinaviens „Weißer Stadt des Nordens“, die sich mehr durch ihre Einwohner und die Jugenstilarchitektur definiert, als durch das kalte Klima (von Oktober bis April). Helsinki ist eine typische Stadt am Meer mit dramatischer Küstenlinie und farbenfrohen Buchten und Flussmündungen. Die historischen Wurzeln der Stadt sind gut sichtbar. Entdecken Sie Helsinki auf einer Europa-Kreuzfahrt!

Anlaufhafen
Stockholm (Nynashamn), Schweden
  • /sites/default/files/NYN_modal_rockyCoast.jpg

Wenn Ihr Kreuzfahrtschiff in diesen kleinen schwedischen Hafen einläuft, dann wird es von Fähren begrüßt, die Reisende zur Insel Gotland bringen. In Nynashman findet jeden Sommer eine Hafenparty statt, zu der Bootsfahrer und Reisende gleichermaßen hinströmen. Die kleine lässige Stadt bietet Ihnen zahlreiche Fotomotive, angefangen von den malerischen Naturschönheiten der Umgebung bis hin zur Ostsee.

Anlaufhafen
Kopenhagen, Dänemark
  • /sites/default/files/CPH_50_CastlesofNorthZealand.jpg

Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, erwartet Sie mit Kanälen, Plätzen mit Kopfsteinpflaster und Kirchturmspitzen aus Kupfer. Aber lassen Sie sich von dem historischen Äußeren nicht irreführen. Sie befinden sich in einer der weltoffensten Städte Skandinaviens. Natürlich fühlen Sie sich im Latiner-Viertel wie im Mittelalter, aber Sie können vor Ihrer Ostseekreuzfahrt auch einige der besten Einkaufsmöglichkeiten, Museen und Cafés Europas sowie ein aufregendes Nachtleben genießen. Erkunden Sie Kopenhagen auf einer Europa-Kreuzfahrt!

Reisetermine und Preise