Der Koordinator des Kindergartens sowie die Kindergartenbetreuer sind allesamt ausgebildete Kinderbetreuer und wurden von Paragon Training und vom Amerikanischen Roten Kreuz für die Kinderbetreuung zugelassen, für die Richtlinien des Staates Florida gelten, darunter Erste Hilfe bei Kleinkindern, Kindern und Erwachsenen, Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Verwendung eines Automatisierten Externen Defibrillators.

Weitere Guppies-Informationen finden Sie in den FAQs zu Jugendprogrammen.

  • SCHRITT 1: Warnung – Der Kindergartenmitarbeiter spricht mit dem Kind über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • SCHRITT 2: Zweite Warnung – Wird das Verhalten fortgesetzt, spricht der Kindergartenmitarbeiter erneut mit dem Kind über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • SCHRITT 3: Stille Zeit: Verhält sich das Kind gegenüber dem Kindergartenmitarbeiter weiterhin ungehorsam, wird Stille Zeit verordnet und die Eltern beim Abholen darüber informiert.
  • SCHRITT 4: Suspendierung: Bleibt die Auszeit ohne Wirkung, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind für 24 Stunden vom Programm ausgeschlossen. Nach 24 Stunden kann das Kind wieder am Programm teilnehmen.
  • SCHRITT 5: Verweis – Wird das Kind nach einer ersten Suspendierung wieder in das Programm aufgenommen und setzt sein ungehorsames Verhalten fort, dann wird es von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen.

Je nach Verhalten des Kindes können nach Ermessen des Betreuungskoordinators oder des Jugendprogramm-Managers weitere Maßnahmen herangezogen werden.

Die Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und/oder gesundheitlichen Problemen werden gebeten, den Koordinator des Kindergartens aufzusuchen, um alles Weitere zu besprechen.

Babys und Kleinkinder dürfen nicht weinen, wenn sie in den Kindergarten gebracht werden. Zur Sicherheit der Kinder sind alle Kindergartenbetreuer verpflichtet, einen Elternteil zu kontaktieren, der das Kind abholt, wenn es länger als 10 Minuten durchgehend weint. Die Betreuer gehen folgendermaßen vor, wenn ein Kind weint:

  • SCHRITT 1: Das Kind wird getröstet und seine Aufmerksamkeit abgelenkt.
  • STEP 2: Es wird geprüft, ob das Kind einen Windelwechsel braucht, hungrig oder durstig ist.
  • SCHRITT 3: Sollte das Kind immer noch weinen, wird der Elternteil benachrichtigt. Das Kind muss innerhalb von 10 Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abgeholt werden.

Wenn ein Kind Windeln trägt und/oder gerade lernt, aufs Töpfchen zu gehen, und eine neue Windel oder frische Kleidung benötigt, haben die Eltern dafür Sorge zu tragen, dass alle notwendigen Gegenstände und Anweisungen beim Bringen des Kindes weitergegeben werden. Hierzu gehören unter anderem Windeln, Feuchttücher, Creme, Ersatzkleidung und Anweisungen.

Zu den nicht genehmigten Snacks zählen heiße Nahrungsmittel, Nahrungsmittel, die vorbereitet oder geschnitten werden müssen, für die Besteck notwendig ist, die Erdnussbutter enthalten, Trauben, Popcorn sowie jegliche Nahrungsmittel, die NÜSSE enthalten. Der Guppies-Kindergarten ist eine nussfreie Zone.

Der Kindergarten ist keine gastronomische Einrichtung, Mahlzeiten/Getränke können hier nicht zubereitet werden.

Zu den genehmigten Getränken und Gegenständen*, die bei Bedarf von den Eltern mitgebracht werden können, zählen abgepackte Saftpäckchen für unterwegs und auslaufsichere Schnabeltassen. Der Kindergarten stellt lediglich Wasser zur Verfügung.

Flaschenfütterung: Ihr Baby wird im Kindergarten mit der Flasche gefüttert. Der Inhalt der Flasche muss bereits vollständig vorbereitet sein. Bei Bedarf wird ein Flaschenwärmer verwendet, um die Flasche zu erwärmen. Vor dem Füttern wird sie auf Trinktemperatur abgekühlt. Was nicht getrunken wurde, wird von den Eltern bei der Abholung wieder mitgenommen.

Zu den genehmigten Snacks, die bei Bedarf von den Eltern mitgebracht werden können, zählen folgende abgepackte Lebensmittel: kleine Cracker (Goldfische, Tiere), kleine Kekse, Trockenfrüchte, Karottenstifte und getrocknete Cerealien. Alle Snackartikel müssen originalverpackt sein. Angebrochene Verpackungen sind im Kindergarten nicht erlaubt. Snacks, die nach dem Öffnen nicht verzehrt wurden, werden entsorgt. Die Snacks können von zu Hause mitgebracht oder an Bord erworben werden.

Wir bieten Ihnen auch an, Snacks im Voraus bei uns zu erwerben, die dann bei Ankunft ausgehändigt werden.

Alle Eltern erhalten fürs Bringen und Abholen der Kinder ein Mobiltelefon. Für den Fall, dass ein Gerät nicht oder in defektem Zustand zurückgegeben wird, fällt eine Pager-/Mobiltelefon-Gebühr in Höhe von $ 150,00 USD an, die auf Ihrem Benutzerkonto verbucht wird.

Wenn dieser Service an einem Hafentag angeboten wird (diese Information können Sie dem Zeitplan an Bord entnehmen), muss bei Inanspruchnahme des Services zumindest ein Elternteil oder eine abholberechtigte Person an Bord bleiben, falls jemand verständigt werden muss. Die Person, die das Kind vorbeibringt, erhält ein Mobiltelefon, das nur an Bord funktioniert. Es werden keine Ausnahmen gemacht. Für den Fall, dass diese Richtlinien nicht befolgt werden, wird das Kind während der gesamten weiterführenden Reise von den Betreuungsservices ausgeschlossen.

Alle befugten Personen müssen beim Bringen ihre eigene Schlüsselkarte und die Schlüsselkarte des Kindes, das Passwort und alle wichtigen Dinge für das Kind sowie beim Abholen zusätzlich ein Mobiltelefon dabeihaben. Sollte eine Person nicht die Schlüsselkarten oder Passwörter bei sich tragen, führt dies zu Verzögerungen beim Bringen und Abholen der Kinder im Guppies-Kindergarten. Ein Kind kann nicht abgeholt werden, bis die entsprechenden Schlüsselkarten- und Passwortinformationen angegeben wurden. Die 10 Minuten vor Ablauf der zweiten Stunde sind fürs Abholen vorgesehen. Für Abholungen nach den vereinbarten Zeiten können Verspätungsgebühren anfallen. Ein Ausschluss aus dem Kindergarten ist ebenfalls möglich.

Es gibt eine Übergangszeit von 10 Minuten, in der Sie Ihr Kind abholen können. Eine Verspätungsgebühr von $ 1,00 USD pro Minute wird ab Minute 11 verrechnet.

Eine Stornierung muss mindestens 12 Stunden im Voraus und während der Öffnungszeiten erfolgen, um etwaige Gebühren zu vermeiden. Andernfalls wird dem Gast die volle Gebühr verrechnet. Für eine Reservierung, die innerhalb von 15 Minuten nach vorgenommener Reservierung storniert wird, fallen keine Gebühren an.

Für den Fall, dass ein Kind nicht innerhalb von 30 Minuten ab der reservierten Zeit abgegeben wird, wird der reservierte Zeitblock storniert und wieder ins System aufgenommen. Im Falle eines Nichterscheinens wird die volle Gebühr für den Zeitblock auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

Ja, denn sofern im System bis 9:00 p. m. keine Reservierungen für den gewünschten Abend eingetragen sind, schließt der Guppies-Kindergarten um 11:00 p. m.

$24.00 USD pro Zeitblock für das erste Kind und $ 20,00 USD pro Zeitblock für jeden weiteren Geschwisterteil. Die Gebühren werden auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

Von 11:00 p. m. bis 1:20 a. m., wobei die Daten dem täglichen Reiseprogramm zu entnehmen sind.

$20.00 USD pro Zeitblock für das erste Kind und $ 16,00 USD pro Zeitblock für jeden weiteren Geschwisterteil. Die Gebühren werden auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

*Die Zeiten/Gebühren für die Late-Night-Betreuung sind separat aufgeführt.

Für Babys zwischen 6 Monaten und 1 Jahr muss stets eine Reservierung inklusive Krippe vorgenommen werden, unabhängig davon, ob Ihr Kind in dieser Zeit schlafen wird oder nicht. Ihr Kind muss wach sein, wenn Sie es in den Kindergarten bringen. Die Erzieherinnen sind nicht dazu berechtigt, ein schlafendes Kind aufzuwecken.

Ja, Reservierungen werden über unser Reservierungssystem in der Reihenfolge der Eingänge vergeben.

Über dieses System kann ein Gast maximal 2 aufeinanderfolgende Zeitblöcke reservieren. Die meisten Zeitblöcke werden in Schritten von 1 Stunde und 50 Minuten angegeben und umfassen zudem ein 10-minütiges Zeitfenster fürs Abholen, wobei eine frühere Abholung möglich ist.

*Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind anmelden und Ihre gewünschten Zeiten beim Kindergartenbegleiter reservieren, sobald Sie an Bord sind.

Ja, wir benötigen für jedes Kind ein Anmeldeprofil, mit dem Sie dann eine Reservierung für den Kindergarten vornehmen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind anmelden und Ihre gewünschten Zeiten beim Kindergartenbegleiter reservieren, sobald Sie an Bord sind.

Sie können Ihre Kinder an Reisetagen morgens und abends sowie an ausgewählten Reisetagen auch am späten Abend zu uns bringen. Die genauen Zeiten am Vormittag und Abend entnehmen Sie bitte dem Guppies-Programm, da sich diese je nach Reise ändern können.