Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Norwegian Cruise Line
Nachrichten-Center (0)
Nachrichten-Center (0)
Laden
VonNachrichtReservierungsnummerDatum
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Verlieren Sie nicht Ihre Reservierung!
25422881April 1, 2014
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Buchen Sie jetzt Ihr Dining
25422881April 1, 2014
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Verlieren Sie nicht Ihre Reservierung!
25422881April 1, 2014
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Verlieren Sie nicht Ihre Reservierung!
25422881April 1, 2014
Von: NCL Communications CenterGesendet: 21. Mai 2014Betreff: Getränkepakete jetzt im Angebot

*Allgemeine Geschäftsbedingungen
Auf Kreuzfahrten von weniger als 5 Tagen und auf Charterkreuzfahrten ist das Paket nicht verfügbar.

Auf Routen, die Anlaufhäfen in den USA, Kanada oder der Volksrepublik China beinhalten, müssen unsere Gäste mindestens 21 Jahre alt sein, um Alkohol erwerben oder konsumieren zu dürfen. Das Premiumgetränkepaket (ob im Rahmen von Free at Sea oder separat erworben) beinhaltet in diesen Ländern alkoholische Getränke ausschließlich für Gäste ab 21 Jahren. Auf allen anderen Kreuzfahrten gelten diese Bestimmungen für Gäste ab 18 Jahren (mit der Ausnahme von Gästen mit US-amerikanischer, kanadischer oder chinesischer Staatsangehörigkeit). Auf Kreuzfahrten, die Anlaufhäfen in den USA, Kanada oder der Volksrepublik China beinhalten (mit Ausnahme von Alaska- und Hawaiikreuzfahrten), gestattet NCL jungen Erwachsenen zwischen 18 und 20 Jahren den Kauf und den Konsum von Wein und Bier, sofern dies ausschließlich an Bord geschieht und eine Genehmigung eines mitreisenden Elternteils vorliegt. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden.

Es ist allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen (mit Ausnahme von Champagner und Wein). Sollten Sie in einem unserer Anlaufhäfen oder in unseren Läden an Bord Alkohol kaufen, werden wir diesen bis zum letzten Abend Ihrer Kreuzfahrt für Sie aufbewahren und dann in einem ausgewiesenen Bereich zur Abholung bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass ein Korkgeld anfällt, wenn Sie Ihren mitgebrachten Wein und/oder Champagner an Bord konsumieren möchten.

NCL bittet um einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und behält sich das Recht vor, Gästen, die den Verhaltenskodex von NCL nicht einhalten oder eine Gefahr für sich selbst oder andere darstellen, ein permanentes oder vorübergehendes Alkoholverbot aufzuerlegen. Ein andauernder Alkoholmissbrauch während der Kreuzfahrt und/oder die Verletzung der Alkoholbestimmungen von NCL können zur sofortigen Ausschiffung führen.

Auf Routen, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten, beträgt das Mindestalter für den Erwerb und Konsum 21 Jahre (die allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich Pauschalangeboten, die alkoholische Getränke beinhalten, können variieren. Bitte überprüfen Sie diese daher bei Ihrer Buchung). Alkoholische Getränke als Teil von Premium All Inclusive sind nur für Gäste ab einem Mindestalter von 21 Jahren inklusive. Auf allen anderen Routen gilt diese Regelung für Gäste ab einem Mindestalter von 18 Jahren mit Ausnahme der Gäste aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und China. Auf Kreuzfahrten, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten (mit Ausnahme der Routen über Alaska und Hawaii), gestattet Norwegian Cruise Line jungen Erwachsenen zwischen 18 and 20 Jahren den Erwerb und den persönlichen Konsum von Wein und Bier nur während des Aufenthaltes an Bord und mit der Genehmigung eines mitreisenden Elternteiles. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden.

Mit Wirkung für Reisen ab dem 15. Juli 2016 ist es den Gästen untersagt, Getränke jeder Art mit an Bord zu nehmen, inklusive Spirituosen, Bier und nicht-alkoholische Getränke, wie Wasser, Softdrinks und Säfte – sei es im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck mit Ausnahme von destilliertem Wasser in werksseitig verplombten Behältern zur Verwendung für medizinische Geräte oder zur Gewinnung von Babynahrung sowie vollständig verplombte und/oder verkorkte Weinflaschen für den persönlichen Verzehr an Bord, die jedoch untersucht und mit einem Korkgeld belegt werden (für Gäste ab einem Alter von 21 Jahren). Offene Getränke jeder Art müssen bei jedem Anlaufhafen am Tag der Einschiffung bei der Sicherheitskontrolle konsumiert oder entsorgt werden. Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Best Practice Reise-Sicherheitsprotokollen und sie reduzieren die Notwendigkeit zeitraubender Inspektionen und Untersuchungen großer Mengen an Getränken.


Warum werden die Richtlinien geändert?
Die Untersuchung großer Mengen an Getränken wirkt sich auf den Einschiffungsprozess und die Sicherheitsressourcen aus. Ein Beispiel: Gäste, die versuchen, Alkohol an Bord zu schmuggeln, versuchen oft, dies in Getränkebehältern zu tun. Dies bedeutet, dass alle Getränke persönlich untersucht werden müssen, was sowohl Zeit kostet als auch Personal in Anspruch nimmt.
Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Verfahren der Reiseindustrie zum Transport von Getränken und das Sicherheitspersonal kann sich auf andere Überprüfungen konzentrieren, anstatt alle an Bord gebrachten Getränke individuell zu prüfen.

Was passiert, wenn ich in einem Anlaufhafen ein Getränk kaufe?
Den Gästen ist es nicht gestattet, in den Anlaufhäfen Getränke mit an Bord zu bringen und alle vor Ort gekauften Getränke müssen vor der Einschiffung entsorgt werden. In einem Anlaufhafen sind keine offenen Getränkebehälter, einschließlich Wasser, erlaubt.
Falls Sie alkoholische Getränke in einem unserer Anlaufhäfen oder in den Läden an Bord kaufen, werden wir diese sicher für Sie aufbewahren und am letzten Abend oder am Morgen der Ausschiffung stehen sie für Sie in einem gekennzeichneten Bereich zur Abholung bereit.

Was passiert, wenn ich eine Kiste Wasser mit auf das Schiff bringe?
Gäste, die Getränke zur Einschiffung mitbringen, werden angewiesen, diese zu Ihrem Fahrzeug zurückzubringen. Falls der Gast kein Fahrzeug vor Ort hat, werden sie entsorgt.

Wie muss ich verfahren, wenn ich Wasser oder Milch aus medizinischen Gründen oder für einen Säugling an Bord bringen will?
Gäste mit besonderen Bedürfnissen oder medizinischen Erfordernissen sowie Familien mit Kleinkindern, die Wasser für Babynahrung oder Milch benötigen, wenden sich bitte an den Schalter für barrierefreies Reisen unter accessdesk@ncl.com, um sicherzustellen, dass für deren Getränke eine Ausnahme gemacht werden kann und um die Zustimmung für die Vorlage bei der Security im Rahmen der Einschiffung einzuholen.

Kann das Wasser an Bord ohne Bedenken getrunken werden?
Auf allen unseren Schiffen wird Wasser nach den Richtlinien und Anforderungen des Ministeriums für Gesundheitspflege und Soziale Dienste der Vereinigten Staaten, des United States Public Health Service, den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention und dem Zentrum für Umwelt und Gesundheit hergestellt.

Kann ich immer noch Wein mit an Bord bringen?
Ja, Gäste können versiegelte Weinflaschen zum persönlichen Verzehr mit an Bord bringen. Sie werden vor der Einschiffung überprüft und es wird ein Korkgeld von derzeit $15.00 USD für eine Flasche mit 750 ml oder $30.00 USD für eine Magnumflasche mit 1.500 ml erhoben. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

Warum darf ich Wein mitbringen, aber keine anderen Getränke?
Da nur sehr wenige Gäste Wein an Bord mitbringen, kann unser Team diesen schnell und einfach überprüfen.


Es ist allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Hinweis: Mit Ausnahme von Wein und Sekt ist es allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Sollten Sie Alkohol in einem unserer Anlaufhäfen oder in einem unserer Bordshops erwerben, so bewahren wir diesen sicher für Sie auf. In der letzten Nacht der Kreuzfahrt oder am Morgen der Ausschiffung können Sie Ihre Einkäufe in einem dafür vorgesehenen Bereich abholen.

 

Wein- und Sektbestimmungen

Es ist den Gästen erlaubt, Wein- und Sektflaschen mit an Bord zu nehmen. Wenn Sie Flaschen mit an Bord nehmen und diese in einem Restaurant, in einem öffentlichen Bereich oder in Ihrer Kabine konsumieren möchten, wird ein Korkgeld je nach Flaschengröße berechnet.

750-ml-Flasche: $15,00 USD

1,500-ml-Magnumflasche: $30,00 USD

Wein- oder Sektflaschen, die vom Reiseveranstalter, von Familie, Freunden oder sonstigen Privatpersonen direkt an Bord des Schiffs geschickt werden, unterliegen den gleichen Gebühren. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

Passagiere müssen für den Kauf oder Konsum von Alkohol mindestens 21 Jahre alt sein. Mit der Ausnahme von Alaska- und Hawaii-Routen erlaubt Norwegian mit Zustimmung eines mitreisenden Elternteils jungen Erwachsenen an Bord den Kauf und persönlichen Konsum von Wein und Bier. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden. Passagiere, die älter als 18 Jahre sind, dürfen auf Europa- und Australien-Kreuzfahrten Bier und Wein konsumieren, ohne dafür eine ausgefüllte Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene zu benötigen.

BESTIMMUNGEN ZUM ALKOHOLKONSUM

Passagiere müssen für den Kauf oder Konsum von Alkohol mindestens 21 Jahre alt sein.

Mit der Ausnahme von Alaska- und Hawaii-Routen erlaubt Norwegian mit Zustimmung eines mitreisenden Elternteils jungen Erwachsenen an Bord den Kauf und persönlichen Konsum von Wein und Bier. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden. Passagiere, die älter als 18 Jahre sind, dürfen auf Europa-Kreuzfahrten Bier und Wein konsumieren, ohne dafür eine ausgefüllte Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene zu benötigen.

Hinweis: Mit Ausnahme von Wein und Sekt ist es allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Sollten Sie Alkohol in einem unserer Anlaufhäfen oder in einem unserer Bordshops erwerben, so bewahren wir diesen sicher für Sie auf. In der letzten Nacht der Kreuzfahrt oder am Morgen der Ausschiffung können Sie Ihre Einkäufe in einem dafür vorgesehenen Bereich abholen.

 

Wein- und Sektbestimmungen

Es ist den Gästen erlaubt, Wein- und Sektflaschen mit an Bord zu nehmen. Wenn Sie Flaschen mit an Bord nehmen und diese in einem Restaurant, in einem öffentlichen Bereich oder in Ihrer Kabine konsumieren möchten, wird ein Korkgeld je nach Flaschengröße berechnet.
750-ml-Flasche: $15,00 USD
1,500-ml-Magnumflasche: $30,00 USD

Wein- oder Sektflaschen, die vom Reiseveranstalter, von Familie, Freunden oder sonstigen Privatpersonen direkt an Bord des Schiffs geschickt werden, unterliegen den gleichen Gebühren. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

* Norwegian unterstützt einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und behält sich daher das Recht vor, einem jeden Gast das Recht auf Alkoholkonsum vorübergehend oder dauerhaft zu entziehen, sofern dieser die Gäste-Verhaltensrichtlinien von Norwegian missachtet oder von der Schiffsleitung als Gefahr für sich selbst oder andere Gäste angesehen wird. Anhaltender Alkoholmissbrauch während der Reise und/oder eine fortdauernde Verletzung der Alkoholbestimmungen von Norwegian kann zur sofortigen Ausschiffung führen.

 

Richtlinie für nicht-alkoholische Getränke

Mit Wirkung für Reisen ab dem 15. Juli 2016 ist es den Gästen untersagt, Getränke jeder Art mit an Bord zu nehmen, inklusive Spirituosen, Bier und nicht-alkoholische Getränke, wie Wasser, Softdrinks und Säfte – sei es im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck mit Ausnahme von destilliertem Wasser in werksseitig verplombten Behältern zur Verwendung für medizinische Geräte oder zur Gewinnung von Babynahrung sowie vollständig verplombte und/oder verkorkte Weinflaschen für den persönlichen Verzehr an Bord, die jedoch untersucht und mit einem Korkgeld belegt werden (für Gäste ab einem Alter von 21 Jahren). Offene Getränke jeder Art müssen bei jedem Anlaufhafen am Tag der Einschiffung bei der Sicherheitskontrolle konsumiert oder entsorgt werden. Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Best Practice Reise-Sicherheitsprotokollen und sie reduzieren die Notwendigkeit zeitraubender Inspektionen und Untersuchungen großer Mengen an Getränken.

 

Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs „Kann ich mein eigenes Wasser oder Softdrinks mit an Bord nehmen?“

.