Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Norwegian Cruise Line
Nachrichten-Center (0)
Nachrichten-Center (0)
Laden
VonNachrichtReservierungsnummerDatum
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Verlieren Sie nicht Ihre Reservierung!
25422881April 1, 2014
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Buchen Sie jetzt Ihr Dining
25422881April 1, 2014
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Verlieren Sie nicht Ihre Reservierung!
25422881April 1, 2014
NCL Communications Center
NCL Communications Center
Verlieren Sie nicht Ihre Reservierung!
25422881April 1, 2014
Von: NCL Communications CenterGesendet: 21. Mai 2014Betreff: Getränkepakete jetzt im Angebot

*Allgemeine Geschäftsbedingungen
Auf Kreuzfahrten von weniger als 5 Tagen und auf Charterkreuzfahrten ist das Paket nicht verfügbar.

Die an Bord unserer Schiffe verwendete Währung ist der US-Dollar. Wir haben es sehr leicht gemacht, für Ausgaben an Bord zu bezahlen. Bei Ihrem Check-in eröffnen Sie ein Bordkonto, indem Sie eine gängige Kreditkarte wie VISA®, MasterCard® oder American Express hinterlegen. Wenn Sie lieber in Bar oder mit Reiseschecks bezahlen möchten, schlagen wir für Ihre Anzahlung bei Ihrem Check-in für eine Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen US $ 300 pro Person vor, US $ 150 pro Person für Kreuzfahrten mit bis zu 6 Übernachtungen und US $ 450 pro Person für Kreuzfahrten mit 8 oder mehr Übernachtungen (die Empfehlungen können sich jederzeit ändern). Dann brauchen Sie an Bord nur für Ihre Ausgaben zu unterschreiben und diese werden Ihrem Bordkonto in Rechnung gestellt.

Wichtig: Wenn Sie eine Kreditkarte verwenden, um Ihr Bordkonto zu aktivieren, holen wir von Ihrer Bank eine vorläufige Bestätigung ein. Bitte beachten Sie, dass der so freigegebene Betrag bei manchen Banken bis zu 30 Tage lang gesperrt ist. Entsprechend Ihrer Ausgaben an Bord werden im Laufe der Reise zusätzliche Freigaben angefordert. Das schränkt den Kreditrahmen Ihrer Kreditkarte oder die Verfügbarkeit des Bargeldguthabens auf Ihrem Bankkonto ein.

Eine Wechselstube mit aktuellen Wechselkursen steht auf manchen Kreuzfahrten zur Verfügung. Die von uns angelaufenen Häfen akzeptieren Reiseschecks und die meisten gängigen Kreditkarten. Um Reiseschecks einzulösen, müssen Sie sich entsprechend ausweisen. Wir empfehlen Ihnen, beim Besuch ausländischer Häfen kleine Beträge der lokalen Währung bei sich zu tragen. Die meisten Geschäfte und Restaurants akzeptieren allerdings auch Kreditkarten.

Es ist unsere oberste Priorität, dass Sie Ihre Kreuzfahrt mit NCL in vollen Zügen genießen und dass unsere gesamte Besatzung Ihnen den ausgezeichneten Servicestandard bietet, für den NCL bekannt ist. Wir würden uns insofern freuen, wenn Sie an Bord die exzellente Servicequalität entsprechend anerkennen und honorieren. Aus diesem Grund unterstützt NCL an Bord ihrer Schiffe zwei Trinkgeldprogramme. Unser Crew-Trinkgeldprogramm kommt all den Crewmitgliedern zugute, die durch ihre Arbeit Ihre Kreuzfahrt zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen. Dazu gehören die Mitarbeiter in den Restaurants, die Kabinenstewards und weitere, hinter den Kulissen agierende Mitarbeiter. Zur Vereinfachung der Abwicklung erlauben Sie NCL bitte, täglich auf Ihrem Bordkonto eine an internationalen Standards ausgerichtete Trinkgeld-Option für alle Gäste ab 3 Jahren anzulegen. In Abhängigkeit von Schiff und Kabinenkategorie empfehlen wir die folgenden Beträge für die Trinkgeld-Option: alle Schiffe außer Norwegian Sky und Kreuzfahrten ab Port Canaveral an Bord der Norwegian Sun: US$ 15 für Gäste in Studios, Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie Mini Suiten und US$ 18 für Gäste, die in den Concierge Kabinen an Bord der Norwegian Joy sowie unseren Suiten und The Haven Suiten reisen. An Bord der Norwegian Sky und der Norwegian Sun (Kreuzfahrten ab Port Canaveral) werden US$ 20,50 für Gäste in Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie Mini Suiten optioniert und US$ 23,50 für Gäste in Suiten. Sie können dann im Rahmen der Endabrechnung Ihres Bordkontos diese Trinkgeld-Option bestätigen, verfallen lassen oder einen beliebigen, von Ihnen gewünschten, freiwilligen Trinkgeldbetrag veranlassen.

Gästen, die nach Hawaii reisen, wird eine zusätzliche, vorausbezahlte GET-Steuer auf das Trinkgeld in Höhe von 4.275 % berechnet.

Norwegian Cruise Line bietet inzwischen eine erweiterte Zimmerservice-Speisekarte an. Die neue Speisekarte umfasst eine erweiterte Frühstücksauswahl sowie ein größeres 24-Stunden-Angebot. Einzelne Angebote auf der Speisekarte sind nach wie vor kostenlos erhältlich. Für jede Bestellung fällt eine zusätzliche Servicegebühr von bis zu $7,95 USD an. (Für Kaffee am Morgen, kontinentales Frühstück und Bestellungen von „The Haven“-Gästen wird keine Gebühr berechnet.)* Der Zimmerservice zählt zu den 29 Dining-Optionen unserer Flotte. Unseren Gästen steht an Bord auch weiterhin rund um die Uhr eine große Auswahl an kostenlosen Angeboten zur Verfügung.

*Preisänderungen vorbehalten.

Norwegian behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung einen Treibstoffzuschlag zu berechnen, wenn der Schlusspreis von West Texas Intermediate Fuel an der NYMEX (New York Mercantile Exchange Index) bei mehr als $ 65,00 pro Barrel liegen sollte. Sollte ein Treibstoffzuschlag erhoben werden, so behält sich Norwegian das Recht vor, den Zuschlag nach eigenem Ermessen sowohl bei bestehenden als auch bei neuen Buchungen zu berechnen, ungeachtet dessen, ob diese bereits vollständig bezahlt wurden. Solche zusätzlichen Gebühren sind nicht im Reisepreis inbegriffen. Der Treibstoffzuschlag wird 10,00 USD pro Passagier und Tag nicht übersteigen.
  • Ihre Kabine
  • Transport zu einigen der schönsten Orte der Erde mit dem Kreuzfahrtschiff
  • Programme und Räume für Kinder und Teenager im Alter von 3 bis 17) Jahren an Tagen auf See bis 10:30 p. m. und an Tagen im Hafen von der Abfahrt bis 10:30 p. m.
  • Mahlzeiten in einem unserer zahlreichen Restaurants für im Reisepreis inkludierte Mahlzeiten
  • 24-Stunden-Dining (auf ausgewählten Schiffen)
  • Zimmerservice-Menüpunkte (eventuell wird hierfür eine Gebühr erhoben)
  • Buffet unter freiem Himmel (auf ausgewählten Schiffen)
  • Poolbar und Grill (auf ausgewählten Schiffen)
  • Kaffeebar (regulärer Kaffee und Gebäck enthalten, Kaffeespezialitäten erhältlich gegen Aufpreis)
  • Eistee, einige Säfte vom Buffet (zum Frühstück), regulärer Kaffee, Tee und Eiswasser
  • Das ganze Entertainment an Bord (mit Ausnahme des Dinner- und Lunch-Theaterentertainments)
  • Kunstauktionen
  • Aktivitäten am Pool
  • Zugang zu Fitnesseinrichtungen
  • Ausgewählte Präsentationen an Bord
  • Sportplatzaktivitäten
  • Nutzung von Außenbecken und Whirlpools
  • TV-Programme in der Kabine (mit Ausnahme von Movies on Demand)
  • Telefonate an Bord des Schiffes (von einer Kabine zu einer anderen Kabine)
  • Nutzung der privaten Studio Lounge, falls Sie in Studio-Kabinen auf den Schiffen Norwegian Breakaway, Norwegian Epic, Pride of America, Norwegian Getaway und Norwegian Escape untergebracht sind
  • Suite-Gäste erhalten weitere Zusatzleistungen, abhängig von der Kategorie der Unterbringung.

 

Die folgenden Leistungen sind nicht im Reisepreis enthalten:

  • Servicegebühren/Trinkgelder
  • Mahlzeiten in Spezialitäten-Restaurants
  • Alkoholische Getränke
  • Limonaden und einige andere nicht-alkoholische Getränke
  • Spa und Salonservices
  • Trainingskurse
  • Kasino
  • Entertainment zum Dinner
  • Transfers (ausgenommen, wenn diese im Voraus mit den Fly/Cruise-Paketen bezahlt worden sind)
  • Hotelaufenthalte vor/nach der Kreuzfahrt (ausgenommen, wenn diese im Voraus gekauft worden sind)
  • Landausflüge
  • Fotografie
  • Internetzugang
  • Babysitting-Dienste
  • Spezielle Seminare an Bord
  • Kauf von Kunstgegenständen
  • Einkauf in den Geschenke-Shops
  • Videospielhalle
  • Ferngespräche (nicht schiffsintern)
  • WiFi & Satellitenanschluss für Tablets, Telefone/Mobilgeräte
  • Wäscherei-Services
  • Nutzung der Krankenstation
  • Staatliche Abgaben, Hafengebühren und sonstige Gebühren
  • Zimmerservice-Gebühr (gilt nicht für The Haven und Norwegian Suiten)

Der Einfachheit halber werden alle Ausgaben an Bord auf Ihrem Bordkonto verbucht. Beim Check-in geben Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode an, wie Visa, MasterCard, American Express, Discover, JCB Card oder Diner's Club. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Debitkarte zu verwenden, allerdings möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir sowohl bei Debit- als auch bei Kreditkarten eine Vorautorisierung einholen und dass manche Banken die Beträge bis zu 30 Tage lang einbehalten. Auch Barzahlung sind nach einer ersten Zahlung im Voraus mögliche Zahlungsmethoden, um Ihre Rechnungen an Bord zu begleichen.

Nutzung Ihrer Debit- oder EC-Karte

  • Die Verwendung einer Debitkarte zur Zahlung Ihrer Rechnungen an Bord wird von Norwegian nicht empfohlen.
  • Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Ausgaben an Bord mehrere Positionen auf Ihrem Debitkartenkonto verbucht werden.
  • Nach Abrechnung Ihres Bordkontos können diese Debitkartenpositionen bis zu 30 Tage nach Kreuzfahrtende auf Ihrem Konto verbleiben.
  • Um Kontoüberziehungsgebühren zu vermeiden, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Konto während dieses Zeitraums über ausreichend Mittel verfügt.
  • Norwegian haftet nicht für Kontoüberziehungsgebühren, die auf diverse gespeicherte Buchungen Ihres Debitkartenkontos zurückzuführen sind.

 

Modalitäten für Bargeld/Reiseschecks

Eine Bareinlage auf Ihr Bordkonto kann in den folgenden Beträgen erfolgen:

7-Tage-Kreuzfahrten – $300 USD pro Person
Weniger als 7 Tage – $150 USD pro Person
Mehr als 7 Tage - $450 USD pro Person

Sobald der hinterlegte Betrag überschritten wurde, können keine weiteren Rechnungen auf Ihr Konto eingehen. Sie können während der Kreuzfahrt beliebig viel und beliebig oft Geld auf Ihr Bordkonto einzahlen. Etwaige Rückzahlungen können allerdings erst am Tag der Ausschiffung erfolgen.

**Persönliche Schecks werden nicht akzeptiert und können auch nicht an Bord eingelöst werden.

Einwohner der Vereinigten Staaten müssen bei der Rückkehr in die Vereinigten Staaten alle Artikel deklarieren, die sie im Ausland erworben haben und die sich in ihrem Besitz befinden. Dazu zählen auch Artikel, die in zollfreien Geschäften („Duty-Free-Shops“) erworben wurden. Der Zollfreibetrag für Einkäufe oder Geschenke für zurückkehrende Einwohner der Vereinigten Staaten richtet sich danach, wie lange sich diese Personen außerhalb der Vereinigten Staaten befunden und welche Länder sie besucht haben. Der übliche Zollfreibetrag für Einwohner der Vereinigten Staaten, die sich länger als 48 Stunden im Ausland aufgehalten haben, liegt bei 600–800 USD. Dieser Betrag kann Folgendes umfassen: einen Liter Alkohol (für alle, die mindestens 21 Jahre alt sind), 100 Zigarren und 200 Zigaretten. Einwohner, die von den Amerikanischen Jungferninseln in die Vereinigten Staaten zurückkehren, dürfen Waren im Wert von $1,200 zollfrei einführen. Der Zollfreibetrag für Einwohner der Vereinigten Staaten braucht keine Artikel zu umfassen, die per Post in die Vereinigten Staaten geschickt werden, da diese bei der Ankunft verzollt werden. Der Zollfreibetrag für ein Paket, das als Geschenk verschickt wird, beträgt 100 USD. Der Zollfreibetrag für ein Paket, das für den persönlichen Gebrauch gekennzeichnet ist, beträgt 200 USD. Nicht-US-Staatsbürgern wird empfohlen, sich bei ihren Behörden nach dem für sie geltenden Zollfreibetrag zu erkundigen. Nähere Zollinformationen erhalten Sie zudem bei einer entsprechenden Besprechung unseres Kreuzfahrtdirektors, bevor das Schiff wieder den Heimathafen erreicht. (Zeit und Ort werden in unserem täglichen Bord-Newsletter bekannt gegeben.) Sie können zudem vor Ihrer Reise nähere Informationen einholen, indem Sie ein US-Zollamt in Ihrer Nähe kontaktieren (zu finden unter Regierung der Vereinigten Staaten: Finanzministerium in Ihrem lokalen Telefonbuch). Sie haben auch die Möglichkeit, die Website des US-Zollamts zu besuchen – www.cbp.gov - oder sich telefonisch unter 1.202.927.6724 mit dem Zollamt in Verbindung zu setzen und die Broschüre „Wissenswertes vor der Reise" anzufordern. Hinweis: Spirituosenflaschen, die Sie an Bord oder an Land erwerben, werden in einem gesicherten Bereich aufbewahrt und am Ende der Kreuzfahrt zu Ihrer Kabine gebracht. US-Staatsbürger und -Einwohner dürfen nicht mehr als 200 Zigaretten in die Vereinigten Staaten einführen, sofern diese in den Vereinigten Staaten gefertigt wurden, unabhängig davon, ob sie für den Export bestimmt waren oder nicht.