Die Rettungsübung ist eine kurze Sicherheitsübung und -Mitteilung, die zu Beginn der Kreuzfahrt durchgeführt wird und den Jugendlichen und dem Personal in der Splash Academy die Möglichkeit gibt, sich mit den Sicherheitsabläufen bei einem der seltenen Notfälle vertraut zu machen. Die Jugendlichen müssen in der Einrichtung verbleiben.

Ja, außer wenn Sie ein Mobiltelefon* erhalten haben muss mindestens 1 berechtigter Abholer an Bord bleiben, falls das Kind Ihre Aufmerksamkeit benötigt.

Mobiltelefone oder Pager werden aus den folgenden Gründen ausgegeben:

*Pagers und Handys funktionieren nicht, solange das Schiff im Hafen liegt. Deshalb werden an Tagen im Hafen Pagers und Handys ausgegeben, falls Ihr Kind noch Windeln trägt oder Hilfe auf der Toilette benötigt. Mindestens ein Elternteil/eine zur Abholung bevollmächtigte Person muss an diesen Tagen an Bord verbleiben.

Der Manager des Jugendprogramms behält sich das Recht vor, den Eltern ein Handy oder einen Pager auszuhändigen, falls das Kind die Hilfe eines Elternteils/einer zur Abholung berechtigten Person benötigt

Sollte ein Handy oder ein Pager an Sie ausgehändigt werden und Ihr Kind befindet sich in der Programmeinrichtung, müssen Sie innerhalb von 15 Minuten auf einen Anruf reagieren. Ist das nicht der Fall, erheben wir eine Gebühr in Höhe von 75.00 USD. Ihr Kind wird außerdem von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen.

Sollte ein ausgegebenes Handy oder ein Pager nicht oder in defektem Zustand zurückgegeben wird, fällt eine Gebühr in Höhe von $150.00 an, die auf Ihrem Benutzerkonto verbucht wird.

Diese Richtlinie dient der Sicherheit Ihres Kindes und soll Ihnen keine Umstände bereiten.

Die Mehrzahl der Kinder wird direkt zur Splash Academy gebracht. Allerdings kann das Programm für 10- bis 12-Jährige aufgrund der hohen Teilnehmerzahl unter Umständen an einem anderen Ort stattfinden. Dadurch sollen keine Unannehmlichkeiten verursacht, sondern eine höhere Teilnehmerzahl ermöglicht werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich im Delfine-Aktivitätenprogramm über alle Abgabeorte zu informieren.

Alle Jugendlichen sind für ihre zu den Aktivitäten und Veranstaltungen mitgebrachten Gegenstände selbst verantwortlich. Rauchen, der Genuss von alkoholischen Getränken und obszöne Sprache sind für alle teilnehmenden Jugendlichen verboten. Gewalt und Vandalismus werden nicht akzeptiert. Beachten Sie, dass alle öffentlichen Räume, einschließlich des Jugendzentrums, 24 Stunden am Tag überwacht werden. Alle Besatzungsmitglieder sind angewiesen, unangemessenes Verhalten sofort an den Sicherheitsdienst des Schiffes zu melden. Norwegian rät dringend davon ab, Jugendliche in den Anlaufhäfen allein an Land gehen zu lassen.

Während der gesamten Reisedauer werden zahlreiche tolle Aktivitäten für die ganze Familie angeboten. Die Aktivitäten variieren je nach Schiff und Route, können aber unter anderem unterschiedliche sportliche Wettbewerbe an Deck, eine Zirkusvorstellung, einen Kinoabend, Pizzabacken, Schnitzeljagden, Basteln, Spielshow-Wettbewerbe und Wettbewerbe am Pool beinhalten.

Bitte beachten Sie, dass bei bestimmten Familienaktivitäten Kinder während der gesamten Aktivitätsdauer von einem Elternteil oder Vormund begleitet werden müssen, um an der Aktivität teilnehmen zu können.

Ja. Arcade-Spiele und Internetzugang stehen für 24 Stunden auf dem Schiff zur Verfügung und können mit der Schlüsselkarte für Ihre Kabine aktiviert werden. Die anfallenden Gebühren werden direkt auf Ihrem Benutzerkonto verbucht. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind Internetzugang erhält, lassen Sie seine/ihre Karte an der Rezeption deaktivieren.

Jugendprogramme und dafür vorgesehene Einrichtungen richten sich nach den Richtlinien für Brandschutz und maximale Belegung*, die auf der Grundlage des Standardkodex für Brandschutz für jedes Schiff zusammengefasst wurden. Sollte die Einrichtung ihre maximale Belegung erreicht haben, kann es zu Wartezeiten beim Bringen der Kinder kommen.

*Die Maximalbelegung definiert die zulässige Maximalanzahl an Kindern und Personal im Inneren der Jugendeinrichtungen zur Gewährleistung von Sicherheit und Vermeidung von Überfüllung. Das Personal von Splash Academy und Entourage muss diese Beschränkungen einhalten und hat das Recht, den Eintritt von Kindern bei erreichter Maximalbelegung vorübergehend auszusetzen. Zugang zu den Einrichtungen wird erlaubt, wenn Kinder/Jugendliche die Einrichtung verlassen haben bzw. abgeholt wurden und wieder Plätze verfügbar sind. Der Service ist in der Reihenfolge der Eingänge verfügbar.

Bei einem Notfall während der Öffnungszeiten von Splash Academy und/oder Guppies-Kindergarten (Escape):

Das Kinderbetreuungsteam versammelt alle sich in seiner Obhut befindenden Kinder und bringt sie sicher zum Kinderabholpunkt, an dem sie von ihren Eltern abgeholt werden können. Die Lage des Abholpunktes wird bekannt gegeben.

Auf Befehl des Kapitäns werden alle Kinder, die nicht am Kinderabholpunkt abgeholt wurden, vom Kinderbetreuungsteam zu einem designierten Rettungsboot geführt.

Kein Kind wird unbeaufsichtigt gelassen.

Eltern oder Vormünder müssen die Jugendbetreuer bei der Registrierung ihrer Kinder über alle Allergien, benötigte Medikamente oder besonderen Bedürfnisse informieren.

Wir empfehlen Eltern, sich bezüglich aller schwerwiegenden Allergien, gesundheitlichen Probleme oder besonderen Bedürfnisse gebührenfrei unter 0611 3607 0 oder per E-Mail unter accessdesk@ncl.com an unseren Helpdesk zu wenden.

Damit Kinder und ihre Eltern einen schönen Urlaub verbringen können und damit Kinder, die besondere Betreuung brauchen, diese auch bekommen, empfehlen wir Eltern, sich vor Urlaubsantritt gebührenfrei unter 0611 3607 0 oder per E-Mail unter accessdesk@ncl.com an unseren Helpdesk zu wenden, um besondere Unterstützung anzufordern.

Wenn ein Kind sich nicht wohlfühlt, muss es die Krankenstation aufsuchen. Seine/ihre Rückkehr zum Programm muss von einem Doktor genehmigt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Kinderausschlussrichtlinie, die im Außenbereich aller Jugendprogramm-Einrichtungen angeschlagen ist. Ggf. kann eine Standardgebühr für die Nutzung der Krankenstation anfallen.

  • Schritt 1: Mündliche Warnung – Jugendliche, die unangemessenes Verhalten an den Tag legen, werden aufgefordert, es sofort zu unterlassen.
  • Schritt 2: Benachrichtigung der Eltern – Sollte das unangemessene Verhalten nicht beendet werden, werden die Eltern vom unangemessenen Verhalten in Kenntnis gesetzt und darüber informiert, dass der/die Jugendliche je nach Schweregrad entweder für 24 Stunden oder gänzlich aus dem Jugendprogramm ausgeschlossen wird, sollte sich das unangemessene Verhalten weiter fortsetzen.
  • Schritt 3: Verweis für 24 Stunden mit Benachrichtigung der Eltern/des Schiffes – Sollte das unangemessene Verhalten nicht beendet werden, wird der/die Jugendliche für 24 Stunden vom Jugendzentrum und aus dem Jugendprogramm ausgeschlossen. Eltern und der Sicherheitsdienst des Schiffes werden benachrichtigt.

SOFORTIGER AUSSCHLUSS: Legt ein jugendlicher Reisegast gewalttätiges oder zerstörerisches Verhalten an den Tag oder steht er/sie während der Teilnahme am Programm oder des Aufenthalts im Jugendzentrum unter Alkoholeinfluss, so führt dies zum sofortigen Ausschluss für die gesamte Reisedauer. Eltern und der Sicherheitsdienst des Schiffes werden benachrichtigt.

In einem der seltenen Notfälle wird der Jugendbetreuer die im Entourage befindlichen Jugendlichen über ihre Sammelpunkte informieren. Die Jugendlichen sind jedoch selbst dafür verantwortlich, sich an ihre Sammelpunkte zu begeben. Eltern sollten dafür sorgen, dass ihre Jugendlichen die Nummer oder den Buchstaben ihres Sammelpunktes kennen. Diese Angaben finden sich auf der Schlüsselkarte sowie an der Rückseite der Kabinentür.

Zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit sind Eltern immer für ihre Kinder verantwortlich, auch wenn sie sich nicht am gleichen Ort befinden.

  • Schritt 1: Verwarnung – Der Kinderbetreuer erklärt dem Kind, dass sein Verhalten nicht angemessen ist und sofort verbessert werden sollte.
  • Schritt 2: Zweite Verwarnung – Wenn sich das Kind weiterhin unangemessen verhält, wird es erneut gebeten, sein Verhalten zu verbessern.
  • Schritt 3: Auszeit – Wenn sich das Kind dem Kinderbetreuer gegenüber weiterhin ungehorsam verhält, bekommt es eine Auszeit und die Eltern werden beim Abholen darüber informiert.
  • Schritt 4: Suspendierung – Falls die Auszeit nicht hilft, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind wird für 24 Stunden vom Programm ausgeschlossen. Nach 24 Stunden kann das Kind wieder am Programm teilnehmen.
  • Schritt 5: Ausschluss – Wenn das Kind nach einer Suspendierung wieder aufgenommen wird und dann erneut ungehorsam ist, kann es leider nicht weiter am Programm teilnehmen.

Je nach Verhalten des Kindes können nach Ermessen des Betreuungskoordinators oder des Jugendprogramm-Managers weitere Maßnahmen herangezogen werden.

  • Schritt 1: Warnung – Der Jugendbetreuer spricht mit dem Jugendlichen über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • Schritt 2: Stille Zeit – Verhält sich das Kind gegenüber dem Jugendbetreuer weiterhin respektlos, wird eine Auszeit verordnet und die Eltern werden beim Abholen darüber informiert.
  • Schritt 3: Suspendierung – Bleibt die Auszeit ohne Wirkung, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind wird für 24 Stunden vom Programm ausgeschlossen. Anschließend wird das Kind wieder im Programm aufgenommen, sollte der Jugendbetreuer jedoch Vorbehalte haben, dann muss ein Elternteil unter Umständen beim Kind bleiben.
  • Schritt 4: Ausschluss – Wird das Kind nach einer ersten Suspendierung wieder in das Programm aufgenommen und setzt sein ungehorsames Verhalten fort, dann wird es von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen. Bei schwerwiegenderen Verhaltensproblemen können je nach Ermessen des Jugendprogrammleiters strengere Maßregelungen erforderlich sein.

Entourage besteht aus Entspannungsbereich, Tanzbereich, Spielebereich und Partybereich. Die Jugendbetreuer planen spannende Aktivitäten und Herausforderungen, die die Kids bei Laune halten. Aktivitäten und Spiele finden überall auf dem Schiff statt. Bitte beachten Sie, dass die Aktivitäten von den Jugendbetreuern veranstaltet werden. Bei Aktivitäten, die überall auf dem Schiff stattfinden, wird Entourage möglicherweise nicht beaufsichtigt.

Zur allgemeinen Sicherheit wird für Aktivitäten auf dem Sportplatz das Tragen von Sportschuhen mit geschlossener Zehenpartie empfohlen. Darüber hinaus können die Kinder Gegenstände einpacken, die zu den üblichen Themen passen. Beachten Sie jedoch, dass Gegenstände für jedes Thema auch an Bord und zusammen mit den Kindern hergestellt werden. Wir fördern Kreativität, Selbstentfaltung und Engagement.

3- bis 5-Jährigen: Prinz und Prinzessin, Pirat, Superheld, Pyjamaparty

6- bis 9-Jährigen: Pirat, Superheld, Nacht der Spione, Schiffbruch, Pyjamaparty

10- bis 12-Jährigen: Nacht der Spione, Schiffbruch, Hollywood, Tanzparty

Ja. Ausführliche Aktivitätenpläne stehen am Einschiffungstag zur Verfügung. Darin finden Sie Zeitpläne für Guppies-Programme (betreute Aktivitäten/freies Spielen), Guppies-Kindergarten (Escape), Splash Academy und Entourage.

Aktivitäten im Guppies-Kindergarten werden unter der Aufsicht qualifizierter Mitarbeiter durchgeführt. Betreute Aktivitäten für Guppies (alle Schiffe) werden von Koordinatoren für frühkindliche Erziehung beaufsichtigt. Splash Academy-Aktivitäten werden von Jugendbetreuern und Entourage-Aktivitäten von Teen-Betreuern beaufsichtigt.

Der Aktivitätenplan ist flexibel und kann geändert werden. Entourage-Aktivitäten werden (falls möglich) verlegt, falls nach den ersten 15 Minuten nicht genügend Teilnehmer eingetroffen sind.

Ja. Da die Splash Academy-Jugendbetreuer von Norwegian Cruise Line keine Einzelbetreuung oder Babysitterdienste anbieten können, muss das Kind nach 15 Minuten ununterbrochenem Weinen von seinen Eltern abgeholt werden. Die Betreuungsschritte sind wie folgt:

  • Schritt 1: Das Kind wird getröstet
  • Schritt 2: Die Aufmerksamkeit des Kindes wird abgelenkt
  • Schritt 3: Sollte das Kind immer noch weinen, wird das Elternteil benachrichtigt. Das Kind muss innerhalb von 10 Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abgeholt werden.

Kindergartenbetreuer auf der Norwegian Escape benachrichtigen die Eltern und bitten sie, das Kind abzuholen, wenn es 10 Minuten lang ununterbrochen geweint hat. Die Betreuungsschritte sind wie folgt:

  • Schritt 1: Das Kind wird getröstet und seine Aufmerksamkeit abgelenkt
  • Schritt 2: Es wird geprüft, ob das Kind einen Windelwechsel braucht, hungrig oder durstig ist
  • Schritt 3: Sollte das Kind immer noch weinen, wird das Elternteil benachrichtigt. Das Kind muss innerhalb von 10 Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Splash Academy-Jugendbetreuer der Norwegian Cruise Line Kindern nicht im Waschraum behilflich sein können. Dies gilt für alle Schiffe. Dies beinhaltet Hilfe beim Anziehen/Ausziehen, Aufknöpfen/Zuknöpfen der Hose oder beim Abwischen. Sie erhalten einen Pager oder ein Mobiltelefon und erhalten darauf eine Benachrichtigung, wenn Ihr Kind Hilfe benötigen sollte. Ein Elternteil oder mindestens eine Person, die zum Abholden des Kindes berechtigt ist, das Hilfe im Waschraum benötigt, muss an Tagen auf See und im Hafen erreichbar sein und an Bord verbleiben, da Pager und Mobiltelefone nicht an Land funktionieren. Eine Strafgebühr in Höhe von $ 75,00 USD wird auf das Konto des Elternteils verbucht und das Kind muss das Programm verlassen, wenn die abholberechtigten Personen das Schiff verlassen oder nicht erreicht werden können.

Der Guppies-Kindergarten auf der Norwegian Escape akzeptiert Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren, die gewindelt werden müssen. Alle Eltern erhalten ein Mobiltelefon. Die Windeln werden von qualifizierten Kinderbetreuern gewechselt.

Splash Academy akzeptiert Kinder in Windeln, die für dieses kostenlose Betreuungsprogramm teilnahmeberechtigt sind. Allerdings können Jungendbetreuer der Splash Academy keine Windeln oder Pull-ups wechseln. Dies gilt für alle Schiffe. Eltern oder Vormund des Kindes sind dafür verantwortlich, ihrem Kind zu helfen. Sie erhalten einen Pager oder ein Mobiltelefon, auf denen sie benachrichtigt werden, falls ihr Kind Hilfe benötigt. Sie müssen sich innerhalb von 15 Minuten nach Eingang der Benachrichtigung melden.

In beiden Fällen (Guppies-Kindergarten und Splash Academy) muss mindestens ein Elternteil oder eine zum Abholen des Kindes in Windeln berechtigte Person an Tagen auf See und im Hafen an Bord bleiben, da Pager und Mobiltelefone nicht an Land funktionieren

Eine Strafgebühr in Höhe von $ 75,00 USD fällt an und das Kind muss das Programm verlassen, wenn:

1. Ein Elternteil sich nicht innerhalb von 15 Minuten nach der Benachrichtigung meldet.

2. Ein Elternteil oder eine abholberechtigte Person an einem Tag im Hafen nicht an Bord bleibt.

Für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren werden bei der Registrierung für die Jugendprogramme Identifikationsarmbänder ausgestellt, die während der gesamten Kreuzfahrt getragen werden müssen. Das Armband ist je nach Altersgruppe farblich gekennzeichnet und enthält den Sicherheitssammelpunkt des Kindes sowie eventuelle Allergien. Erkrankungen werden für den internen Gebrauch codiert angegeben. Siehe FAQs Fallen Kosten an?

Auf der Norwegian Escape wird ein kostenpflichtiger Guppies-Kindergarten für Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren angeboten. Darüber hinaus bietet Norwegian Cruise Line auf keinem ihrer Schiffe Einzelbetreuung oder Babysitterdienste an.

An Tagen im Hafen werden Kinder zwischen 3 und 12 Jahren ab der Ankunft am Hafen bis zur Abfahrt vom Hafen oder bis 6:00 p. m, je nachdem, was zuerst eintrifft, in einer Gruppe zusammengefasst. Seien Sie versichert, dass Kinder unter 12 in der Splash Academy stets unter angemessener Aufsicht stehen.

Eltern sollten ihre Kinder an den Hafentagen niemals unbeaufsichtigt auf dem Schiff lassen.

Eine zum Bringen/Abholen berechtigte Person muss immer Folgendes bei sich führen:

1. Seine/ihre Schlüsselkarte und die Schlüsselkarte des Kindes

2. Notiertes Kennwort. Teilen Sie das Kennwort mit allen berechtigten Personen.

3. Handy, falls ausgestellt

4. Notwendige Utensilien (für Guppies-Kindergarten auf Norwegian Escape): Windeln, Wischtücher, Flasche, erlaubte Snacks oder Getränke, Wechselkleidung, tropffeste Schnabeltasse. Alle Gegenstände entsprechend dem Alter und den Bedürfnissen des Kindes.

Sollte die Person nicht die Schlüsselkarten oder das Kennwort bei sich tragen, dann führt dies zu Verzögerungen beim Bringen und Abholen der Kinder aus dem Guppies-Kindergarten oder der Splash Academy. Das Kind kann nicht abgeholt werden, bis die entsprechenden Schlüsselkarten- und Kennwortinformationen angegeben worden sind.

Eltern oder Vormünder (von Kindern, die nicht mit ihren Eltern verreisen) können bis zu vier (4) Personen (einschließlich sich selbst) zum Bringen/Abholen des Kindes/der Kinder für den Guppies-Kindergarten (Escape) und die Splash Academy (flottenweit) berechtigen.

Die zum Bringen und zum Abholen berechtigten Personen müssen dieselben, im Profil des Kindes zum Zeitpunkt der Registrierung eingetragenen, mindestens 18 Jahre alten Personen sein.

Erwachsene (über 18) haben, unabhängig von dem zu dem Zeitpunkt stattfindenden Programm, keinen Zugang zu Guppies-Kindergarten*, Splash Academy und Entourage.

Eltern/Vormünder/Erwachsene haben nur am Einschiffungstag während des Registrierungsverfahrens Zugang zum Guppies-Kindergarten oder zu den Veranstaltungsorten von Splash Academy und Entourage.

Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, die zusätzliche Informationen benötigen, wird empfohlen, sich gebührenfrei unter 0611 3607 0 oder per E-Mail unter accessdesk@ncl.com an unseren Helpdesk zu wenden.

*Der Guppies-Kindergarten wird nur auf Norwegian Escape angeboten.

12-jährige Kinder, die für Splash Academy angemeldet werden, benötigen selbstverständlich eine andere Art von Betreuung. Aus diesem Grund bieten unsere Delfin-Jugendbetreuer Spiele für ältere Kinder und Themenabende an. Daneben werden auch Entourage-Übernahmen arrangiert, bei denen die Delfine Videospiele, Airhockey und Kicker spielen, Musikvideos anschauen und an anderen Aktivitäten dieser Art teilnehmen können.

Kinder müssen bei Urlaubsantritt mindestens drei (3) Jahre alt sein (basierend auf dem im Schiffsmanifest eingetragenen Geburtsdatum), um bei Splash Academy teilzunehmen. Es können keine Ausnahmen gemacht werden. Kinder jünger als 3 Jahre und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, am Guppies-Programm teilzunehmen.

Kinder, die während der Kreuzfahrt ihren (3). Geburtstag feiern, können sich an ihrem Geburtstag registrieren lassen und am Programm teilnehmen.

Kinder, die ihren sechsten (6). Geburtstag während der Kreuzfahrt feiern, können sich am Einschiffungstag für die Gruppe der 6- bis 9-Jährigen registrieren.

Kinder, die ihren zehnten (10). Geburtstag während der Kreuzfahrt feiern, können sich am Einschiffungstag für die Gruppe der 10- bis 12-Jährigen registrieren. An- und Abmeldeberechtigungen* gelten erst ab dem Erreichen des 10. Lebensjahres.

Kinder, die während der Kreuzfahrt ihren dreizehnten (13.) Geburtstag begehen, können sich gern für das Entourage Programm anmelden und dort ab dem Abend der Einschiffung teilnehmen.

Freestyle Free Play sind bestimmte, vom Jugendprogramm-Manager festgelegte Zeitabschnitte innerhalb der Splash Academy-Programme, zu denen Freunde und Geschwister aus unterschiedlichen Altersgruppen zusammen spielen können. Zwar dürfen Kinder zwischen 3 und 12 Jahren generell zusammen spielen, dennoch behält sich der Jugendprogramm-Manager das Recht vor, 3- und 4-jährige Kinder zur Sicherheit der gesamten Gruppe getrennt zu halten. Wenden Sie sich bei Fragen direkt an den Jugendprogramm-Manager. Freestyle Free Play variiert je nach Schiff und Route.

Die Kinder werden basierend auf ihrem Geburtsdatum zum Zeitpunkt des Urlaubantritts für die Programme registriert und in entsprechende Altersgruppen eingeteilt. Während des Freestyle Free Play, einer bestimmten Zeit innerhalb des Programms, haben Kinder die Möglichkeit, mit Freunden und Geschwistern aus anderen Altersgruppen zu spielen. Außerhalb von Freestyle Free Play nehmen die Kinder innerhalb der jeweiligen Altersgruppen an den Programmen teil. Bezüglich von Platzierungen in Altersgruppen können keine Ausnahmen gemacht werden. Freestyle Free Play-Aktivitäten und Zeitfenster finden Sie im Aktivitätenprogramm der Splash Academy.

Wir raten Ihnen ab, Ihrem Kind das Mitbringen von elektronischen Geräten oder persönlichen Gegenständen zur Splash Academy zu gestatten. Sollte das Kind einen solchen Gegenstand mitbringen wollen, so trägt es die Verantwortung für jeglichen Schaden oder Verlust. Darüber hinaus sollte die Nutzung dieses Gegenstands während des Programms eingeschränkt werden, um die übrigen Teilnehmer nicht von den Aktivitäten abzulenken. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, das Gerät zu beschlagnahmen, um das Teilen von eventuell nicht für alle Altersstufen geeigneten Inhalten zu kontrollieren.

Generell sind mit den Jugendprogrammen kaum Kosten verbunden.

  • Armband-Nachdruckgebühr: $5.00 USD
  • Gebühr für Pager/Handy: $ 150,00 USD bei Schaden oder Verlust.
  • Windelwechselgebühr für Splash Academy und Guppies-Kindergarten: $ 75,00 USD und Ausscheiden aus dem Programm
  • Strafgebühr für späte Abholung bei der Splash Academy: $ 1,00 USD pro Minute, ab der 16. Minute. Bei übermäßig später Abholung muss das Kind das Programm ggf. verlassen.
  • Strafgebühr für späte Abholung aus dem Guppies-Kindergarten: $ 1,00 USD pro Minute, ab der 11. Minute. Bei übermäßig später Abholung muss das Kind das Programm ggf. verlassen.

Eltern können es ihren 10- bis 12-jährigen Kindern gestatten, sich nach zweistündiger Teilnahme selbst aus der Splash Academy abzumelden.

Wir empfehlen Eltern, ihre Kinder/Jugendlichen beim ersten Besuch zu bringen, sodass die Jugendbetreuer Sie kennenlernen können. Um sich beim Programm selbst an- und abzumelden, müssen 10–12-Jährige im Besitz einer Schlüsselkarte sein und angeben können, wo sich ihre Eltern befinden.

Die Berechtigung endet jeden Abend um 10:30 p. m. Aus diesem Grund werden die 10- bis 12-jährigen Kinder um 10:30 p. m. aus Splash Academy abgemeldet, es sei denn, sie wurden von ihren Eltern für Late Night Fun Zone angemeldet.

Sollte das Kind nicht für zwei Stunden in der Splash Academy bleiben wollen, kann es jederzeit von einem Elternteil oder einem berechtigten Vormund abgeholt werden.

Informationen zu abholberechtigten Personen finden Sie in den FAQs.

Die Abmeldeberechtigung gilt nicht an Tagen im Hafen.

Wir empfehlen Eltern, keine Berechtigung auszustellen, falls sie ihr 10- bis 12-jähriges Kind nicht unbeaufsichtigt lassen möchten oder falls ihr Kind eine moderate bis schwere Behinderung hat. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir weiterhin, einen Treffpunkt für eine bestimmte Uhrzeit mit dem 10- bis 12-jährigen Kind zu vereinbaren, dem eine Abmeldeberechtigung erteilt worden ist. So wissen Sie jederzeit, wo es sich befindet, selbst wenn es nicht am Programm teilnimmt.

Flotte der Norwegian Einschiffungstag
8:00 p. m. bis 10:30 p. m.

Tage im Hafen
Ankunft am Hafen – 10:30 p. m.

Tage auf See
9:00 a. m. bis 12:00 p. m./2:00 p. m. bis 5:00 p. m./7:00 p. m. bis 10:30 p. m.

Late Night Fun Zone
Jeden Abend von 10:30 p. m. bis 1:30 a. m.

Das Center schließt um 12:00 p. m. und 5:00 p. m. Kinder müssen zu diesen Zeiten abgeholt werden. Für Abholungen nach Schließungszeit können Verspätungsgebühren anfallen.

Siehe FAQs Fallen Kosten an?

Splash Academy und Entourage sind kostenlose Programme. Für Tage im Hafen fallen Kosten für Mahlzeiten in Höhe von $ 6,00 USD pro Kind/Mahlzeit für die Betreuung der Kinder während der Mahlzeiten an. Je nach Ankunftszeit des Schiffs im Hafen beinhalten die Hafentag-Mahlzeiten eine Kombination aus Frühstück, Mittag- und/oder Abendessen. Zeitfenster für die Hafentag-Mahlzeiten finden Sie im Aktivitätenprogramm an Bord.

Late Night Fun Zone ist ein kostenpflichtiges Gruppenbetreuungsprogramm für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Late Night Fun Zone wird von den Jugendbetreuern der Splash Academy geleitet. Bei den Programmen für den späten Abend wird das Tagesmotto fortgesetzt.

Öffnungszeiten
Jeden Abend: 10:30 p. m. bis 1:30 a. m.

Gebühren
$24.00 USD pro Zeitblock für das 1. Kind, $20.00 USD pro Zeitblock für das 2. Kind. Die Gebühren werden auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

Wir empfehlen eine Anmeldung im Voraus. Die Kosten für das Late Night-Programm werden Ihrem Bordkonto in Rechnung gestellt. Abmeldeberechtigung für 10- bis 12-Jährige gilt nicht für die Late Night Fun Zone. Werden bis 11:30 p. m. keine Kinder angemeldet oder abgegeben, so wird das Jugendcenter für die Nacht geschlossen.

Siehe FAQs Fallen Kosten an?

Auf allen Schiffen muss für jedes Kind/jede(n) Jugendliche(n) im Alter von 3 – 17 eine einmalige Registrierung von einem Elternteil oder einem Erziehungsbevollmächtigten (falls das Kind nicht mit einem Elternteil reist) vorgenommen werden. Anschließend können Kinder/Jugendliche so oft teilnehmen, wie sie möchten. Sollte Ihr Kind unter Allergien leiden oder bestimmte Medikamente einnehmen, so müssen Sie dies auf dem Anmeldeformular vermerken.

Auf der Norwegian Escape müssen Eltern, die den Guppies-Kindergarten nutzen möchten, für Kinder ab 6 Monaten bis unter 3 Jahren eine einmalige Registrierung vornehmen und die gewünschten Zeitblöcke reservieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind anmelden und Ihre gewünschten Zeiten beim Kindergartenbegleiter reservieren, sobald Sie an Bord sind.

Zusätzliche Informationen zum Guppies-Kindergarten finden Sie in den entsprechenden FAQs.

GUPPIES-KINDERGARTEN
Guppies-Kindergarten: ab 6 Monaten bis unter 3 Jahren (nur bei Norwegian Escape)

SPLASH ACADEMY
Schildkröten: 3* bis 5 Jahre Robben 6 bis 9 Jahre Delfine: 10** bis 12 Jahre (6 bis 12 Jahre in der Nebensaison)

ENTOURAGE
Entourage: 13* bis 17 Jahre

*Das Mindestalter für Splash Academy ist 3 Jahre bei Urlaubsantritt, basierend auf dem in der Geburtsurkunde oder im Reisepass des Kindes eingetragenen Geburtsdatum, das im Schiffsmanifest vermerkt wurde.

**Siehe FAQs: Was muss ich über die Abmeldeberechtigung für Eltern von 10- bis 12-jährigen wissen?

Unter Jugendprogrammen werden alle Angebote für Kinder ab 6 Monaten bis 17 Jahren zusammengefasst, darunter:

Guppies-Programme Das Guppies-Programm bietet Eltern zahlreiche Möglichkeiten, mit ihren Neugeborenen/Babys/Kleinkindern zwischen 6 Monaten und 3 Jahren zu interagieren und ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu fördern. Informationen zu Veranstaltungsort, Terminen und Uhrzeiten finden Sie im Guppies-Aktivitätenprogramm. Der Zeitplan variiert je nach Schiff und Route. Zu den Programmen gehören:

1. Guppies Freies Spielen: Ein Spielraum für Eltern und ihre Babys, ausgestattet mit unterschiedlichen Spielzeugen, Bällen, interaktiven Spielen und Blöcken. Dieses Angebot steht in der gesamten Flotte zur Verfügung und ist kein Betreuungsprogramm.

2. Guppies-Aktivitäten mit Programm: Die gemeinsamen Aktivitäten für Eltern und Babys werden von Koordinatoren für frühkindliche Erziehung (oder, bei Norwegian Escape, Kita-Aufsichtspersonen) veranstaltet. Dieses Angebot steht in der gesamten Flotte zur Verfügung und ist kein Betreuungsprogramm.

3. Guppies-Kindergarten: Der Guppies-Kindergarten ist ein kostenpflichtiger Kindergarten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren (nur verfügbar an Bord der Norwegian Escape). Der Guppies-Kindergarten erfordert die Registrierung aller teilnehmender Kinder an Bord sowie Reservierungen verfügbarer Zeitblöcke für die gesamte Segeldauer. Die Programme werden von qualifizierten Kindergartenerziehern zusammengestellt und durchgeführt und bieten Neugeborenen/Babys/Kleinkindern eine große Auswahl an Spielzeugen sowie Aktivitäten mit täglich wechselndem Tagesmotto, die ihre sensorischen Fähigkeiten und Entwicklung fördern.

Splash Academy ist ein Betreuungsprogramm für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren (Schildkröten, Robben, Delfine) mit körperintensiven, interaktiven, themenbasierten Aktivitäten.

Entourage ist das Programm für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren Siehe Entourage FAQs Was bietet Entourage für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren?

Wir empfehlen Eltern, ihre Kinder gleich nach der Einschiffung im Guppies-Kindergarten, der Splash Academy oder bei Entourage anzumelden. Alle Jugendbetreuer an Bord stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Für den Guppies-Kindergarten müssen zusätzlich Zeitblöcke für die gesamte Segeldauer reserviert werden.