Details zum Landausflug

Feuerberge und Kamelritt

Arrecife (Lanzarote), Kanarische Inseln

Feuerberge und Kamelritt

DETAILS

  • 5
    Stunden Geschätzte Dauer

Genießen Sie eine Fahrt durch den südlichen Teil von Lanzarote, vorbei an den malerischen Dörfern Macher und Uga und entlang schwarzer Lavaströme, ehe Sie an der südwestlichen Küste der Insel ankommen. Dort legen Sie einen Fotostopp bei Los Hervideros ein, wo das Meereswasser in einer vulkanischen Höhle zu brodeln scheint. Auf Ihrem Weg zum Nationalpark Timanfaya halten Sie an, um einen kurzen Kamelritt zu unternehmen. Der Park ist ein natürliches Museum von einzigartiger Schönheit. Bizarre Krater, Lavaströme und Aschefelder, die durch die Eruptionen während des 18. Jahrhunderts entstanden sind, haben sich hier zu einer nahezu unwirklichen, mondähnlichen Landschaft verbunden. Nach Ihrer Ankunft am Islote de Hilario, einem Krater mit den höchsten Oberflächentemperaturen dieser Region, können Sie die nach wie vor vorhandenen Aktivitäten im unweiten Untergrund spüren, während Sie an unterhaltsamen Vorführungen teilnehmen. Die geothermische Energie ist so stark, dass Wasser emporschießt und trockenes Gras binnen Sekunden Feuer fängt. In einem Reisebus fahren Sie entlang der „Mond-Route“ durch die Feuerberge und tief ins Innere des Nationalparks. Die Fahrt dauert rund 45 Minuten.


Über eine aufgezeichnete Beschreibung erfahren Sie mehr über die Geschichte der Vulkanausbrüche und Sie können sehen, wie das Leben die unwirtliche Landschaft mit einheimischen Pflanzen langsam zurückerobert. Von hier fahren Sie weiter zu den Weinbaugebieten von La Geria, wo Einheimische den Weinanbau im Laufe der Jahrhunderte angepasst haben, um die Reben vor den rauen Naturelementen zu schützen und um ihnen eine spezielle Kultivierung zuzuführen, die den bekannten Malvasier hervorbringt. Diese Weinstöcke wachsen in grubenähnlichen Kratern und sind von Halbkreisen aus Vulkangestein (sogenannten Zocos) umgeben, die um jede einzelne Rebe errichtet werden, um sie vor den starken Winden zu schützen. Besuchen Sie die lokalen Weinkeller und probieren Sie regionale Weine vor der Rückfahrt zu Ihrem Schiff.


Wissenswertes:

Hinweis: Da die Feuerberge die meistbesuchte Sehenswürdigkeit sind, kann die Abfolge der Tour eventuell variieren, um Wartezeiten zu vermeiden. Es werden aber alle erwähnten Orte besucht. Im Nationalpark Timanfaya und im Kamelbereich sind keine professionellen Kamera- oder Videoausrüstungen gestattet. Es werden bequemes Schuhwerk und eine leichte Jacke empfohlen.

Das sind die

MERKMALE DER AKTIVITÄT

Ausflugsart:

Historische Monumente

Aktivitätsniveau:

Bildtitel
  • 1
    Leicht
  • 2
    Mäßig
  • 3
    Schwierig
Touren mit diesem Aktivitätenlevel erfordern ein beträchtliches Ausmaß an Aktivität, wie längeres Gehen über Pflastersteinstraßen oder unebenes oder steiles Gelände, Treppenlaufen oder längeres Stehen. Gästen mit körperlichen Behinderungen wird von diesen Ausflügen abgeraten. Bequemes und festes Schuhwerk wird empfohlen.
Haben Sie Fragen zu Ihren Landausflügen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der unten stehenden Nummer an und sprechen Sie mit einem unserer Spezialisten für Landausflüge.
0611 3607 0