Details zum Landausflug

Die atemberaubende Schönheit von Madeira

Funchal, Madeira

Die atemberaubende Schönheit von Madeira

DETAILS

  • 4
    Stunden Geschätzte Dauer

Auf dem Anstieg zur zentralen Gebirgskette führt Ihre Route nach Monte, einen Ort, der für seine zahlreichen schönen Anwesen und Gärten bekannt ist. In Monte haben Sie die Möglichkeit, eine Reise in die Vergangenheit zu machen und mit einem Korbschlitten zurück nach Livramento zu fahren. Die Abfahrt vom Hügel auf Weidenschlitten ist ein aufregendes Erlebnis und zeigt Ihnen das Madeira vergangener Jahrzehnte, als dies die übliche Form des Transports war. Anschließend geht es weiter zum Pico do Arieiro, dem mit einer Höhe von 1,818 Metern drittgrößten Berg der Insel. Die Aussicht ist hier spektakulär, an einem klaren Tag können Sie sogar die 30 Seemeilen im Norden liegende Nachbarinsel Porto Santo sehen.


Weiter geht es nach Camacha, einem wunderschönen kleinen Dorf in den Hügeln östlich von Funchal. Es ist bekannt für sein „Apfelfestival“ und seine sehr aktiven Folklore-Tanzgruppen. Camacha wird auch „das Dorf der Korbmacher“ genannt, denn hier befindet sich das Zentrum des Weidenhandwerks auf Madeira. Heute werden hier Möbel, Hüte, Ornamente, Küchenutensilien, Weinhalter und natürlich Körbe in jeder Form und Größe hergestellt. Insgesamt umfasst das ausgestellte Angebot über 1,000 verschiedene Artikel und stellt einen Höhepunkt für jeden Besucher dar.


Wissenswertes:

Hinweis: Bei dem vorherrschenden Mikroklima auf Madeira empfiehlt es sich, eine Jacke mitzunehmen. Der Ausflug geht zu Fuß über Kopfsteinpflaster und unebenen Boden mit etwa 10 Stufen in Monte, 10 bis 15 Stufen am Pico do Arieiro und 5 bis 12 Stufen in Camacha. Die Tour wird möglicherweise in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt.

Das sind die

MERKMALE DER AKTIVITÄT

Ausflugsart:

Landschafts- und Städtetouren

Aktivitätsniveau:

Bildtitel
  • 1
    Leicht
  • 2
    Mäßig
  • 3
    Schwierig
Touren mit diesem Aktivitätenlevel erfordern ein beträchtliches Ausmaß an Aktivität, wie längeres Gehen über Pflastersteinstraßen oder unebenes oder steiles Gelände, Treppenlaufen oder längeres Stehen. Gästen mit körperlichen Behinderungen wird von diesen Ausflügen abgeraten. Bequemes und festes Schuhwerk wird empfohlen.
Haben Sie Fragen zu Ihren Landausflügen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der unten stehenden Nummer an und sprechen Sie mit einem unserer Spezialisten für Landausflüge.
0611 3607 0