Details zum Landausflug

Teide und Panoramafahrt

DETAILS

  • 41/2
    Stunden Geschätzte Dauer

Der höchste Gipfel Spaniens, der höchste Punkt im Atlantik, der dritthöchste Vulkan auf einer vulkanischen Meeresinsel und eine UNESCO-Welterbestätte. Ein absolutes Muss bei einem Teneriffa-Aufenthalt. Sie fahren an der Universitätsstadt La Laguna im Aguere-Tal vorbei, einer bezaubernden, monumentalen Stadt mit historischen Gebäuden von großem Wert. Weiter geht es zum Esperanza-Wald, einem großartigen Beispiel für die endemische Flora und Fauna der Vulkaninsel mit ihren Pinien- und Eukalyptusbäumen. Lassen Sie sich von den chromatischen Veränderungen der Landschaft beeindrucken, während Sie durch den Esperanza-Wald zum Cañadas del Teide fahren. Die grüne Kulisse verändert sich nach und nach in graue, ockerfarbene, rote oder blaue Farbtöne, die von vulkanischem Ursprung sind und von dem atemberaubenden Teide in ihrer Mitte gekrönt werden. Auf Ihrem Anstieg halten Sie kurz an, um den atemberaubenden Ausblick auf die Vulkanlandschaft und die Sehenswürdigkeiten aufzunehmen.


Bevor Sie in den Nationalpark fahren, wird in einem lokalen Restaurant inmitten der natürlichen Schönheit und der Lavaformationen eine Kaffeepause eingelegt. Anschließend geht es weiter zu den Roques de García im Nationalpark del Teide, einem seit 1954 geschützten Territorium mit einer Fläche von ungefähr 18,990 Hektar. Der Park ist eigentlich das Innere des Teide-Kraters und beherbergt eine vielseitige und einzigartige endemische Flora und Fauna. Sie halten an den Lavafeldern des Teide für Fotos an, wo Sie auch eines der bekanntesten und meist fotografierten Symbole Teneriffas entdecken können: „El Roque Cinchado“, auch bekannt als „Gottes Finger“, eine einzigartige Lavasteinformation, die einem nach oben gerichteten Finger gleicht.


Wissenswertes:

Hinweis: Da diese Tour Sie bis auf eine Höhe von mehr als 2,200 Meter führt, raten wir Gästen mit Herz- und Atemwegserkrankungen von diesem Ausflug ab. Der Ausflug beinhaltet einen Fußweg von ungefähr einer eineinhalb Kilometern mit 5 bis 10 Stufen.

Das sind die

MERKMALE DER AKTIVITÄT

Ausflugsart:

Aktivitätsniveau:

Bildtitel
  • 1
    Leicht
  • 2
    Mäßig
  • 3
    Schwierig
Bei Touren mit diesem Aktivitätslevel müssen Sie über relativ ebenes Gelände laufen. Möglicherweise umfasst das Pflastersteine, Kies oder ein paar Stufen. Bequemes Schuhwerk wird empfohlen.
Haben Sie Fragen zu Ihren Landausflügen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns unter der unten stehenden Nummer an und sprechen Sie mit einem unserer Spezialisten für Landausflüge.
0611 3607 0