Träumen. Sehen. Inspirieren. Wiederholen.
Der offizielle Norwegian-Reiseblog

Tipps für eine VIP-Kreuzfahrt durch die Karibik

St. Barts, St. Vincent, St. Lucia und viele der anderen nach Heiligen benannten Inseln in der Karibik und den Bahamas sind als erstklassige Urlaubsziele für Königshäuser und Superstars bekannt. Der Multimillionär und Geschäftsmann Richard Branson besitzt in der Karibik allein vier private Inseln und hat dabei tropische Nachbarn, z. B. Johnny Depp und Faith Hill auf den Bahamas und Oprah Winfrey in Antigua.

St. Barts wurde aufgrund der Exklusivität der Insel und dem Viertel der gehobenen Einkaufsmöglichkeiten bekannt und ist einer der begehrtesten Kreuzfahrt- und Reiseziele in der Karibik. Jay-Z und Beyoncé sind häufige Gäste auf der Insel, auf der sie die Nachmittage mit einem Spaziergang durch die Hafenstadt Gustavia verbringen oder kreolische Gourmet-Geschmackserlebnisse im von der New York Times gepriesenen Maya's Restaurant, einem berühmten Bistro am Wasser im Hafen der Stadt, genießen.

Aber diese von Jachten gesäumten Inseln und das topazblaue Wasser sind nicht nur etwas für den Jet-Set. Sorgfältiges Planen und Insider-Informationen der Einheimischen machen einen von Berühmtheiten inspirierten Urlaub so erreichbar wie schick.

Karibikkreuzfahrt

FAHREN SIE AUSSERHALB DER SAISON:

Obwohl Kreuzfahrten oder Reisen in die Karibik und auf die Bahamas im Winter oder in den Ferien am beliebtesten sind, ist es die Zeit außerhalb der Saison, von Mitte April bis Mitte Dezember, in der die Unterkünfte auf beinahe die Hälfte der Hochsaisonpreise fallen. Obwohl es ratsam ist, die Hurrikansaison von September bis Oktober zu meiden, garantiert das Planen eines Karibikurlaubs außerhalb der Saison, dass viele Hotels, Kreuzfahrtangebote und Paketpreise verfügbar sind und Sie einen entspannten Urlaub ohne Touristen genießen können. Viele regionale Food-, Film- und Kultur-Festivals werden auch in den Frühlings- und Sommermonaten gefeiert. Wenn Sie also nach diesen Veranstaltungen suchen, erleichtert dies die Planung Ihres Urlaubs um eine einzigartige, authentische Veranstaltung herum und sprengt zudem nicht Ihr Budget.

Flugpreisangebote in die Karibik

ERHALTEN SIE DIE BESTEN FLUGPREISE:

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, verwenden Sie am besten Flugpreisvergleichsportale, z. B. Flight Explorer von Google, der die 12 niedrigsten Monatstarife zu und ab einem bestimmten Ziel anzeigt, sodass Sie den besten Zeitpunkt für den Kauf Ihres Tickets erfahren. Empfehlenswert ist auch Airfare Watchdog, der Ihnen Nachrichten schickt, wenn die Flugpreise fallen, wodurch Reisen auf die Inseln erschwinglich werden und Sie mehr Geld für Ausflüge zur Verfügung haben.

Karibikkreuzfahrt

PROBIEREN SIE EINE KREUZFAHRT:

Wenn Sie alles sehen möchten, können Sie mit einer Karibikkreuzfahrt mehrere der nach Heiligen benannten Inseln auf einer Reise besuchen. Mit Aufenthalten auf Lieblingsinseln, wie St. Thomas und St. Maarten, können die Gäste den Luxus des Insellebens günstiger genießen, denn viele der aufregenden Annehmlichkeiten, die das Schiff zu bieten hat, z. B. die europäischen Spabehandlungen, Broadway-Aufführungen und Weltklasse-Entertainment an Bord, sind im Vergleich zur Insel für einen Bruchteil des Preises erhältlich. Neue Kreuzfahrtschiffe, wie die Getaway von Norwegian Cruise Line, bieten auch die Möglichkeit, wie VIPs zu speisen, z. B. im gefeierten Ocean Blue des Iron Chef Geoffrey Zakarian.

Karibikurlaub

AUSWAHL DES PERFEKTEN ZIELORTES:

Die Wahl der richtigen Insel ist auch von großer Bedeutung. St. Lucia ist bekannt für die herrlichen Wanderwege und atemberaubenden Schnorchel-Möglichkeiten vor Pigeon Island, die auch ohne Reiseveranstalter zugänglich sind. Wie wäre es mit dem Chartern einer Privatjacht? Bringen Sie Ihre eigenen Wanderschuhe und Schnorchelausrüstung mit, um Ihr eigenes Abenteuer zu planen. Wenn Sie lieber Einkaufen gehen, bietet St. Thomas den höchsten zulässigen Zollfreibetrag in der Karibik (die Obergrenze liegt bei $ 1600), sodass Sie Ihre Lieblingssouvenirs wahrscheinlich günstiger mit nach Hause nehmen können. Lokale Frühstückspensionen, Märkte unter freiem Himmel und Restaurants nur für Einheimische tragen auch dazu bei, diesen Ort zu einem der erschwinglichsten Zielorte in der Karibik zu machen.