• MI.PAGE.Required-Travel-Documents-by-Country-Covid-V3 MI.PAGE.Required-Travel-Documents-by-Country-Covid-V3
    Vorbereitungen für Ihre Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line Reisebestimmungen und Informationen

    Was Sie vor Ihrer Kreuzfahrt wissen müssen

Erforderliche Reisedokumente und Informationen für Kreuzfahrten

AKTUALISIERT: 1. Dezember 2021

Für alle Kreuzfahrten

Während Sie sich auf Ihre bevorstehende Reise vorbereiten, möchten wir Sie über die folgenden wichtigen Bestimmungen informieren und sicherstellen, dass Ihre Einschiffung reibungslos verläuft.

NCL empfiehlt allen Gästen, sich über die internationalen Reisebestimmungen, die die Einschiffung in ein anderes Land verhindern, einschränken oder zusätzliche Dokumente erfordern könnten, zu informieren und falls erforderlich und möglich, Kontakt mit den örtlichen Behörden aufzunehmen.

Weitere Informationen über Ihre ultimative Freiheit auf der Kreuzfahrt finden Sie auf unseren Seiten über das Sail Safe™ Gesundheits- und Sicherheitsprogramm. Lesen Sie außerdem unsere Anforderungen vor der Reise, um sich über alle erforderlichen Dokumente und Protokolle zu informieren.

Vor Ihrer Reise:Vor der Abreise zu Hause

Was Sie vor Ihrer Kreuzfahrt wissen müssen

Vor Ihrer Reise: Vor der Abreise zu Hause

  • Alle Gäste müssen den Online-Check-in vollständig ausfüllen und eine Ankunftszeit im Hafen auswählen. Diese Auswahl wird 21 bis 3 Tage vor dem Einschiffungsdatum verfügbar sein.
  • Aufgrund der begrenzten Kapazität an den Terminals sind die während dem Online-Check-in gewählten Ankunftszeiten im Hafen absolut verbindlich.
    • Die Gepäckanhänger müssen bei der Ankunft im Hafen an jedem Gepäckstück befestigt werden, um den Prozess der Gepäckaufgabe zu beschleunigen.
  • Wir empfehlen allen Gästen nachdrücklich, innerhalb von 96 Stunden vor der Abreise als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme einen COVID-19 PCR-Test zu machen. Wenn Ihnen kein PCR-Test zur Verfügung steht, empfehlen wir vor der Reise zumindest einen COVID-19-Antigentest durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass dies in vielen Ländern inzwischen vorgeschrieben ist und die Anforderungen sich je nach Nationalität der Gäste unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, sich vor Ihrer Reise auf der offiziellen Website der Länder, in die Sie reisen oder in denen Sie Anschlussflüge haben, zu informieren und die jeweiligen Anforderungen zu erfüllen.
  • Sollten Sie vor Beginn oder während Ihrer Anreise zu der Kreuzfahrt einen Testanbieter suchen, können Sie das einfach zu bedienende Online-Tool TestForTravel.com zum Lokalisieren von COVID-19-Testanbietern weltweit nutzen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl oder Stadt und das Land ein. Die Website zeigt Ihnen dann Standorte, Kontaktinformationen und Öffnungszeiten für die Tests an. Hier können Sie auch nach der jeweiligen Art des Tests suchen, PCR oder Antigen.

Hinweis: Sollte ein Gast bei der Ankunft am Pier positiv auf COVID getestet werden, wird ihm das Boarding verweigert und er wird höchstwahrscheinlich von den örtlichen Behörden unter Quarantäne gestellt. Norwegian Cruise Line übernimmt die Kosten für eine obligatorische, nicht von der Reiseversicherung gedeckten Quarantäne, nur dann, wenn der Gast einen negativen COVID-19 PCR- oder Antigen-Test vorlegt, der innerhalb von 96 Stunden vor dem Reisedatum durchgeführt wurde. Gäste, die keinen negativen Test nachweisen können, der innerhalb von 96 Stunden vor der Reisedatum durchgeführt wurde, erhalten keinen Anspruch auf Rückerstattung, falls die entsprechenden Kosten nicht von ihrer Reiseversicherung gedeckt werden.

  • Der Nachweis eines negativen, innerhalb von 96 Stunden vor der Abreise durchgeführten COVID-19 PCR- oder Antigentests, muss den Namen des Gastes, sein Geburtsdatum und das Datum, an dem der Test durchgeführt wurde, enthalten, um die Voraussetzungen zu erfüllen.

Bei der Ankunft:Am Kreuzfahrtterminal

Was Sie vor Ihrer Kreuzfahrt wissen müssen

Bei der Ankunft am Kreuzfahrtterminal:

Kreuzfahrten mit Abreisedaten bis 16. Januar 2022:

  • Alle Gäste erhalten bei ihrer Ankunft am Kreuzfahrtterminal einen COVID-19-Antigentest und müssen in einem bestimmten Bereich warten, bis die Ergebnisse vorliegen.
  • Um den Ablauf während der COVID-19-Tests zu beschleunigen, empfehlen wir allen Gästen nachdrücklich, sich vor der Kreuzfahrt bei unserem Testanbieter zu registrieren. Informationen zu der Registrierung finden Sie in Ihrem Online-Check-in.
    • Auf diese Weise verkürzen Sie die Wartezeit bei der Einschiffung und können Ihren Urlaub schneller beginnen!
  • Schließlich müssen die Gäste alle erforderlichen Unterlagen, wie z. B. den Impfnachweis, einen negativen COVID-19-Test und ihren Reisepass, bereithalten und diese dem Personal bei der Ankunft zum Check-in vorlegen.
    • Weitere Informationen zu den erforderlichen Reisedokumenten finden Sie hier.

Kreuzfahrten mit Einschiffung ab 17. Januar 2022:

  • Bei der Ankunft am Kreuzfahrt-Terminal müssen alle Gäste einen negativen COVID-19 Antigen- oder PCR-Test nachweisen, der von einem verifizierten Drittanbieter oder durch einen medizinisch überwachten Test zuhause durchgeführt wurde (z. B. https://www.emed. com/ oder BioReference-Scarlett Concierge. BioReference schickt für die Durchführung des Tests einen zugelassenen Arzt zu Ihnen nach Hause. Der Test muss maximal zwei Kalendertage vor der Einschiffung für Kreuzfahrten, die in einem US-Hafen beginnen, und maximal drei Kalendertage vor der Einschiffung für Kreuzfahrten, die von einem Hafen in anderen Ländern ausgehen, durchgeführt werden.
  • Der Nachweis der Impfung muss in physischer Form oder anhand einer offiziellen elektronischen Kopie erbracht werden.
    • Sollte ein Gast zum Zeitpunkt der Einschiffung kein negatives Ergebnis nachweisen können, wird am Terminal auf Kosten des Gastes ein Test für 99,00 USD pro Person angeboten.
  • Sollten Sie vor Beginn oder während Ihrer Anreise zu der Kreuzfahrt einen Testanbieter suchen, können Sie das einfach zu bedienende Online-Tool TestForTravel.com zum Lokalisieren von COVID-19-Testanbietern weltweit nutzen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl oder Stadt und das Land ein. Die Website zeigt Ihnen dann Standorte, Kontaktinformationen und Öffnungszeiten für die Tests an. Hier können Sie auch nach der jeweiligen Art des Tests suchen, PCR oder Antigen.

Im Folgenden erfahren Sie, zu welchen Terminen Sie frühestens vor Ihrem Kreuzfahrturlaub einen Test durchführen sollten:

Leitfaden zu Impfterminen für Kreuzfahrten – Norwegian Cruise Line

 

Für alle Kreuzfahrten:

  • Alle Gäste müssen für alle Kreuzfahrten bis einschließlich mindestens 2 Wochen vor der Abfahrt vollständig geimpft sein und am Terminal einen Impfnachweis vorlegen, um an Bord gehen zu können. Weitere Informationen über die zulässigen Impfstoffe finden Sie hier.
    • Wir empfehlen unseren Gästen, bei Landgängen an allen Häfen einen Impfnachweis mitzunehmen.
    • Gesichtsmasken sind zur Erfüllung lokaler Vorschriften möglicherweise in bestimmten Umgebungen erforderlich, beispielsweise in Terminals für das Ein- und Ausschiffen und in Anlaufhäfen.

    Die Nichteinhaltung der Bestimmungen führt leider dazu, dass die Einschiffung verweigert wird. Gäste, denen die Einschiffung oder Wiedereinschiffung verweigert wird, weil sie die COVID-19-Richtlinien oder Verfahren von Norwegian Cruise Line nicht erfüllen, haben keinerlei Anspruch auf Erstattungen oder Entschädigungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

    Während die gesetzlichen Vorschriften sich weiterentwickeln, werden wir auch unsere Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle entsprechend anpassen und die Einhaltung der Vorschriften gewährleisten. Daher können die Protokolle sich von Schiff zu Schiff je nach den Anforderungen des jeweiligen Staates oder Hafens oder aus Sicherheitsgründen unterscheiden. Die Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung steht immer an erster Stelle.

    Weitere Informationen und alles, was Sie für die Vorbereitung auf Ihren fantastischen Urlaub wissen müssen, finden Sie hier.

    Protokolle für Bahamaskreuzfahrten

    Reisebestimmungen für die Bahamas

    Länderspezifische Anforderungen

    • Derzeit akzeptiert die Regierung der Bahamas nur noch Impfstoffe von Pfizer-BioNTech, Moderna, Johnson & Johnson Janssen und AstraZeneca/Oxford für Gäste, die auf den Bahamas an Land gehen möchten.
    • Vollständig mit Sinopharm BIBP oder Sinovac geimpfte Gäste dürfen auf den Bahamas zwar nicht das Schiff verlassen, können aber im Hafen an Bord bleiben.

    Protokolle für Bermudaskreuzfahrten

    Reisebestimmungen für die Bermudas

    Länderspezifische Anforderungen

    • Die Bermudas erfordern, dass alle Gäste innerhalb von 96 Stunden vor der Abreise einen COVID-19 PCR-Test machen.
    • Alle Gäste müssen sich auf der Bermuda Tourism Website registrieren und ihr negatives Testergebnis innerhalb von 72 Stunden nach der Einschiffung hochladen. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Nach der Genehmigung wird von den Bermudas eine Reisegenehmigungsnummer erteilt.
      • Gäste können die Reisegenehmigung bis zu 1 Woche vor ihrer Abreise beantragen. Die Gäste können ihre persönlichen Daten bereits eingeben, bevor sie die COVID-19 PCR-Testergebnisse erhalten haben. Wenn Sie die Reisegenehmigung beantragen, aber noch kein PCR-Testergebnis haben, erhalten Sie per E-Mail eine Erinnerung daran, den Antrag abzuschließen. Das Hochladen der PCR-Testergebnisse sollte gleichzeitig mit dem Hochladen des Impfnachweises erfolgen. Laden Sie diese Dokumente nicht einzeln hoch, da sie sonst von dem System abgelehnt werden.
      • Nach der Genehmigung wird von den Bermudas eine Reisegenehmigungsnummer erteilt.
      • Falls Sie bei diesem Vorgang Probleme haben, kontaktieren Sie bitte:
        • Bermuda Tourism Authority: 1.833.570.2594 (gebührenfrei)
        • Norwegian Cruise Line: 0611 3607 0
    • Zusätzlich zum COVID-19-Antigentest bei der Ankunft am Kreuzfahrtterminal wird bei jedem Gast ein PCR-Abstrich durchgeführt und separat an ein Labor geschickt. Die Ergebnisse werden am nächsten Tag im Rahmen der Vorab-Anforderungen für die Bermudas verarbeitet.
    • Alle Gäste, die länger als für eine Reise an Bord bleiben, müssen einen COVID-19 PCR-Test durchführen und einen weiteren Antrag auf Reisegenehmigung stellen, um eine neue Reisegenehmigungsnummer für die 2. Reise erhalten. Ein PCR-Test wird durch unser medizinisches Zentrum an Bord durchgeführt. Weiters werden Gäste vor Antritt der 2. Reise erneut dem COVID-19-Testverfahren unterzogen.
    Reisebestimmungen für die Bermudas

    Zeitlicher Ablauf der Tests und Genehmigungen für die Bermudas

    • SCHRITT 1 – Zwei Wochen vor der Abreise:
      Vereinbaren Sie einen Termin für Ihren COVID-19-PCR-Test für den Mittwoch vor der Abreise zu einer möglichst frühen Uhrzeit. Ein PCR-Schnelltest liefert das schnellste Ergebnis.

    • SCHRITT 2 – Tag 1 – 96 Stunden – Mittwoch:
      Machen Sie Ihren vorbestellten COVID-19-PCR-Test früh am Morgen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen COVID-19 PCR-Test machen.

    • SCHRITT 3 – TAG 2 – 72 Stunden – Donnerstag:
      Füllen Sie den Antrag auf Reisegenehmigung (TA) aus und laden Sie Ihr negatives PCR COVID-19-Testergebnis und Ihren Impfnachweis hoch.

    • SCHRITT 4 – TAG 4 – 24 Stunden – Samstag:
      Sie erhalten Ihre abgelehnte oder bestätigte TA-Genehmigung. Im Falle einer Ablehnung ist Ihre Teilnahme an der Kreuzfahrt gefährdet. Befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail, die Sie von der Regierung der Bermudas erhalten haben.

    • SCHRITT 5 – Tag 5 – Tag der Einschiffung – Sonntag:
      Eine bestätigte TA-Genehmigung wird vorausgesetzt, um an Bord gehen zu dürfen. An diesem Tag werden wir gleichzeitig zwei COVID-19-Tests (einen Antigentest und einen PCR-Nasopharyngealtest) im Terminal durchführen, bevor Sie an Bord gehen dürfen.

    Protokolle für Karibikkreuzfahrten

    Protokolle für Karibikkreuzfahrten

    Länderspezifische Anforderungen

    • San Juan, Puerto Rico: Gäste müssen einen Impfnachweis vorlegen, um an Land zu gehen.
    • Colon, Panama: Gäste müssen einen Impfnachweis vorlegen, um an Land zu gehen.
    Protokolle für Karibikkreuzfahrten

    Landausflüge

    • Aufgrund lokaler Regierungsvorschriften sind die Gäste verpflichtet, an einem Landausflug von Norwegian Cruise Line teilzunehmen, wenn sie die folgenden Häfen besuchen, da diese nicht auf eigene Faust erkundet werden dürfen. Buchen Sie Ihre Landausflüge über Ihr MyNCL-Konto.

      • Panama
      • St. Kitts
    • Am Hafen von Ocho Rios, Jamaika, ist Gästen das Verlassen des Hafens nicht gestattet. Um in Ocho Rios an Land gehen zu können, müssen Gäste eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

      1. Buchen Sie einen Landausflug mit Norwegian Cruise Line.
      2. Buchen Sie eine eingeschränkte oder kontrollierte Freelance-Tour. Dies ist die traditionelle Taxi Freelance Linie.
      3. Sie erreichen Island Village, Harbour Shops und das Einkaufszentrum Taj Mahal zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Diese Geschäfte sind an Tagen, während derer Schiffe im Hafen liegen, für die Öffentlichkeit geschlossen und ausschließlich für Kreuzfahrtpassagiere geöffnet.

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Kroatien

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Kroatien

    Länderspezifische Anforderungen

    Derzeit erachtet die kroatische Regierung Gäste nur dann als vollständig geimpft, wenn sie ihre Impfungen weniger als 365 Tage vor der Ankunft in Kroatien erhalten haben. Demzufolge müssen Gäste mit einem 2-Dosen-Impfstoff die 2. Dosis weniger als 365 Tage vor der Ankunft in Kroatien erhalten. Gäste mit einem 1-Dosis-Impfstoff müssen diesen weniger als 365 Tage vor der Ankunft in Kroatien erhalten. Gäste, die ihre 1. Dosis eines 2-teiligen Impfstoffs oder ihre 1. Dosis eines 365-teiligen Impfstoffs mehr als 2 Tage vor ihrer Ankunft in Kroatien erhalten haben, können während des Aufenthalts im Hafen nicht an Land gehen.

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Frankreich

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Frankreich

    Länderspezifische Anforderungen

    Gäste müssen einen Impfnachweis vorlegen, um an Land zu gehen.

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Frankreich

    Maskenanforderungen

    Nur auf Europareisen müssen alle Gäste gemäß den EU-Leitlinien zur Gesundheitsförderung und Prävention von Krankheiten während dem Aufenthalt in geschlossenen Räumen Masken tragen, außer wenn sie aktiv essen oder trinken, oder wenn sie sich in ihrer Kabine aufhalten.

    • Gäste müssen im Freien Masken tragen, falls Social Distancing nicht möglich ist.
    • Gäste müssen sich darüber hinaus an alle örtlichen Vorschriften halten, wenn sie in einem Hafen von Bord gehen.

    Protokolle für Kreuzfahrten ins Mittelmeer und zu den griechischen Inseln

    Protokolle für Kreuzfahrten ins Mittelmeer und zu den griechischen Inseln

    Länderspezifische Anforderungen

    • Für Gäste, die in Civitavecchia (Rom), Italien, einschiffen: Die italienische Regierung verlangt von allen nach Italien einreisen Gästen das Ausfüllen einer EU Digital Passenger Location Form (dPLF) vor der Einreise.
      • Für Gäste, die in Civitavecchia (Rom), Italien, ein- oder ausschiffen: Gäste, die den Sinovac-Impfstoff erhalten haben, dürfen nur dann an Kreuzfahrten mit Abreise oder Ende in Civitavecchia (Rom) teilnehmen, wenn sie sich mindestens 15 Tage vor ihrer Ankunft in Italien nicht in einem Land der „Liste E“ (wie auf der Website der italienischen Regierung definiert) aufgehalten haben.
      • Für Gäste, die Civitavecchia (Rom), Italien, als Anlaufhafen besuchen: Gäste, die den Sinovac-Impfstoff erhalten haben, dürfen nur dann in Civitavecchia (Rom) an Land gehen, wenn sie sich innerhalb von 15 Tagen vor ihrer Ankunft in Civitavecchia (Rom) nicht in einem Land der „Liste E“ (gemäß der Definition auf der Website der italienischen Regierung) aufgehalten haben.
        • Weitere Informationen finden Sie hier.
    • Für Gäste, die in Barcelona, Spanien, einschiffen: Die spanische Regierung verlangt von allen nach Spanien einreisenden Gästen das Ausfüllen eines Gesundheitskontrollformulars vor der Einreise in das Land.
    • Für Gäste, die in Piräus (Athen), Griechenland, einschiffen: Die griechische Regierung verlangt von allen nach Griechenland einreisenden Gästen das Ausfüllen einer Passenger Location Form (PLF) vor der Einreise. Dies muss bis spätestens 11:59 p. m. am Tag vor der Einreise nach Griechenland ausgefüllt werden. Pro Familie darf nur ein PLF eingereicht werden. Nach Ausfüllen des PLF erhalten die Reisenden einen individuellen QR-Code.
    Protokolle für Kreuzfahrten ins Mittelmeer und zu den griechischen Inseln

    Maskenanforderungen

    Nur auf Europareisen müssen alle Gäste gemäß den EU-Leitlinien zur Gesundheitsförderung und Prävention von Krankheiten während dem Aufenthalt in geschlossenen Räumen Masken tragen, außer wenn sie aktiv essen oder trinken, oder wenn sie sich in ihrer Kabine aufhalten.

    • Gäste müssen im Freien Masken tragen, falls Social Distancing nicht möglich ist.
    • Gäste müssen sich darüber hinaus an alle örtlichen Vorschriften halten, wenn sie in einem Hafen von Bord gehen.
    Protokolle für Kreuzfahrten ins Mittelmeer und zu den griechischen Inseln

    Landausflüge

    Aufgrund lokaler Vorschriften der Regierungen müssen Gäste während dem Aufenthalt in einem Hafen in Italien an einem Landausflug von Norwegian Cruise Line teilnehmen, da Erkundungen auf eigene Faust nicht gestattet sind. Buchen Sie Ihre Landausflüge über Ihr MyNCL-Konto.

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Mexiko

    Protokolle für Kreuzfahrten nach Mexiko

    Maskenanforderungen

    Die Gäste müssen eine Gesichtsmaske und ihren Impfnachweis mitnehmen, wenn sie an Land gehen.

    Kreuzfahrtprotokolle für Südamerika

    Reiseanforderungen für Südamerika

    Länderspezifische Anforderungen

    • Für Gäste, die unmittelbar nach ihrer Ankunft in Argentinien an Bord unseres Schiffes gehen: Zum Zeitpunkt des Check-ins müssen Gäste einen negativen COVID-19 PCR-Test vorlegen, der innerhalb von drei Tagen vor dem Abreisedatum von einem verifizierten Drittanbieter durchgeführt wurde. Wenn Sie am Sonntag an Bord des Schiffes gehen, darf der Test frühestens am Donnerstag durchgeführt werden.
    • Für Gäste, die vor ihrer Einschiffung in Argentinien in einem Hotel übernachten: Zum Zeitpunkt des Check-ins müssen die Gäste einen negativen COVID-19 PCR-Test vorlegen, der innerhalb von 2 Tagen vor dem Abreisedatum von einem einem verifizierten Drittanbieter durchgeführt wurde. Wenn Sie am Sonntag an Bord des Schiffes gehen, darf der Test frühestens am Freitag durchgeführt werden.

    Transatlantikkreuzfahrt-Protokolle

    Anforderungen für Transatlantikreisen

    Länderspezifische Anforderungen

    Auf Schiffen, die in die Vereinigten Staaten anlegen, müssen vor der Ankunft alle Gäste auf COVID-19 getestet werden. Alle Gäste, die während einer Transatlantikkreuzfahrt in die Vereinigten Staaten reisen, erhalten an Bord einen COVID-19-Test. Dieser Test wird von der Kreuzfahrtreederei bezahlt.