Santo Domingo

Dominikanische Republik

Kreuzfahrten nach Santo Domingo, Dominikanische Republik

Santo Domingo ist die älteste von Europäern gegründete Stadt der amerikanischen Kontinente. Ihre koloniale Altstadt ist ein Welterbe und der ideale Ort, um lokale Kultur und Kolonialarchitektur zu erleben. Besuchen Sie die 500 Jahre alte Catedral Primada de América, verweilen Sie dann ein bisschen auf im Parque Colón nebenan, einem Plaza im spanischen Stil voller Leben. Setzen Sie sich auf eine Bank, schauen Sie den Leuten zu, machen Sie ein paar Fotos oder kaufen Sie Souvenirs. Den Alcázar de Colón, ein Palast, der von Christoph Kolumbus' Sohn Diego gebaut wurde und jetzt ein Museum ist, müssen Sie auch auf jeden Fall sehen.

Das ist WISSENSWERT

  • Name und Ort des Hafens
    Hafen von Santo Domingo
  • Zeitzone
    AST (Atlantic Standard Time) UTC/GMT -4 Stunden
  • Sprache
    Die Landessprache ist Spanisch.
  • Währung und Einkaufsmöglichkeiten
    Dominikanischer Peso (DOP); Handgefertigter Schmuck und Kunsthandwerk, Zigarren und dominikanischer Rum
    • Bekannt für
      Die „Zona Colonial“, ein UNESCO-Weltkulturerbe, wurde im Jahr 1498 errichtet und beherbergt die erste Kathedrale, das erste Krankenhaus und die erste Festung der Neuen Welt.
    • Interessante Tatsache Nr. 1
      Begeben Sie sich zum „Parque Mirador del Este“ und nach „Los Tres Ojos“ („Die drei Augen“), den eingestürzten Teil eines Höhlensystems. Die Kalksteinhöhle beinhaltet drei große Teiche oder Seen oder „Augen“.
    • Interessante Tatsache Nr. 2
      Besuchen Sie das Marinemuseum „Museo Naval de las Atarazanas“ und bestaunen Sie die Überreste von Schiffswracks aus den 1500er- und 1600er-Jahren.
    • Interessante Tatsache: Wahrzeichen
      Es wird gesagt, dass sich im „Faro a Colón“ (Leuchtturm und Grab von Christoph Kolumbus) die Überreste von Christoph Kolumbus befinden. Allerdings behaupten andere, diese befänden sich in Sevilla in Spanien.
Benötigen Sie Hilfe bei der Planung Ihrer perfekten Kreuzfahrt?
0611 3607 0