Wissenswertes
Häufig gestellte Fragen auf NCL.com
Kreuzfahrten nach Kuba finden im Rahmen der neuen Richtlinien der amerikanischen Regierung statt. Alle unsere Kreuzfahrten nach und Landausflüge in Kuba entsprechen den Vorschriften des US- Finanzministeriums und des Amts für ausländische Vermögenskontrolle („OFAC“, Office of Foreign Assets Control). Wir arbeiten mit den Behörden zusammen, um allen Änderungen zu entsprechen, die diese und andere behördlichen Vorschriften im Rahmen dieser Entscheidung betreffen. Wir freuen uns, dass Bildungsreisen und Reisen, die die Kubaner unterstützen, weiter durchgeführt werden.

Wieso kann Norwegian Cruise Line Kreuzfahrten nach Kuba anbieten?

Gemäß den Bestimmungen des Amts für ausländische Vermögenskontrolle („OFAC“) des US-Finanzministeriums darf Norwegian direkt und indirekt Schiffstransportleistungen zwischen den Vereinigten Staaten und Kuba für zugelassene Reisende anbieten (OFAC-FAQ Nr. 38 und 31 CFR § 515.572).

 

Wie unterscheidet sich eine Kubakreuzfahrt von anderen Kreuzfahrten, die von Norwegian angeboten werden?
Norwegian bietet Kreuzfahrten nach Kuba an, die die „OFAC“-Vorschriften bezüglich des „People to People“-Gruppen-Austauschprogramms erfüllen. Dennoch bleiben alle die Komponenten, die für Freiheit und Flexibilität sorgen und für die Norwegian bekannt ist, erhalten.

 

Was ist der „People to People“-Gruppenaustausch?
Diese allgemeine Lizenz berechtigt Personen, die der US-amerikanischen Gerichtsbarkeit unterliegen, sich unter der Schirmherrschaft einer Organisation, die der US-Gerichtsbarkeit unterliegt, an bestimmten Bildungsaustauschprogrammen in Kuba zu beteiligen, und sponsert solche Austauschprogramme, um zwischenmenschliche Kontakte zu fördern. Gäste mit dieser allgemeinen Lizenz müssen dafür sorgen, dass sie an einem Vollzeitprogramm mit Bildungsaustauschaktivitäten teilnehmen, die auf die Verbesserung des Kontakts mit dem kubanischen Volk ausgerichtet sind und zu einer sinnvollen Interaktion zwischen den Gästen und den Einheimischen in Kuba führen.

 

Was muss ich beachten, wenn ich meine Kreuzfahrt am oder nach dem 16. Juni 2017 gebucht habe?
Gäste, die ihre Kreuzfahrt am oder nach dem 16. Juni 2017 gebucht haben, können im Rahmen der allgemeinen „People to People“-Lizenz für Gruppen nach Kuba reisen und an OFAC-konformen „People to People“-Austauschprogrammen von Norwegian oder einer US-amerikanischen Sponsor-Organisation teilnehmen. Diese Programme werden von einem Mitglied der Organisation geleitet, um die gesamte Zeit für den Bildungsaustausch zu nutzen und den Kontakt zum kubanischen Volk zu fördern. Darüber hinaus sollen sie zu einer sinnvollen Interaktion zwischen Gästen und Einheimischen beitragen.

 

Was muss ich beachten, wenn ich meine Kreuzfahrt vor dem 16. Juni 2017 gebucht habe?
Gäste, die ihre Kreuzfahrt vor dem 16. Juni 2017 gebucht haben, können auch weiterhin individuell oder in der Gruppe an einem „People to People“-Austauschprogramm teilnehmen.

 

Was muss ich beachten, wenn ich an einem individuellen „People to People“-Austauschprogramm teilnehmen möchte?
Mit Wirksamkeit ab dem 9. November 2017 ist ein individuelles „People to People“-Austauschprogramm nicht mehr vom OFAC autorisiert. Gäste, die ihre Kreuzfahrt vor dem 16. Juni 2017 gebucht haben, können jedoch auch weiterhin individuell oder in der Gruppe an einem „People to People“-Austauschprogramm teilnehmen. Bitte beachten Sie auch die Frage: „Was muss ich beachten, wenn ich meine Kreuzfahrt vor dem 16. Juni 2017 gebucht habe?“

 

WELCHE REISEBESTIMMUNGEN GELTEN FÜR EINEN BESUCH IN KUBA?

  • Ist es für US-Bürger gesetzlich erlaubt, nach Kuba zu reisen?
  • Brauche ich einen Reisepass für Reisen nach Kuba?
  • Wie kann ich bestätigen, dass meine Reise unter eine der vom OFAC genehmigten Reisekategorien fällt?
  • Wie kann ich nachweisen, dass meine Kreuzfahrt die OFAC-Vorschriften erfüllt?
  • Können Gäste, die nicht US-Bürger sind, an den Kreuzfahrten teilnehmen?
  • Klicken Sie hier und erhalten Sie weitere Informationen zu den Reisedokumenten für Kuba.

 

WELCHE VISABESTIMMUNGEN GELTEN?

  • Benötige ich ein Visum für Reisen nach Kuba?
  • Bestimmungen für in Kuba geborene Reisende
  • Klicken Sie hier für wichtige Informationen zu den Visabestimmungen für Kuba.

 

PRAKTISCHE HINWEISE FÜR IHREN AUFENTHALT IN KUBA

Gibt es Beschränkungen bezüglich von Gegenständen, die nach Kuba eingeführt werden dürfen?
Es gibt Importbestimmungen sowohl von US- als auch von kubanischer Seite, die Reisende bei der Einfuhr von Gegenständen nach Kuba beachten müssen.

Für weitere Informationen zu den US-Importbestimmungen klicken Sie bitte auf den folgenden Link zu den Export-Verwaltungsrichtlinien des US-Handelsministeriums, Büro für Industrie und Sicherheit: https://www.bis.doc.gov/index.php/regulations/export-administration-regulations-ear.

Um weitere Informationen zu den kubanischen Importvorschriften zu erhalten, klicken Sie auf den folgenden Link zum Generalzollamt der Republik Kuba: http://www.aduana.gob.cu/.

 

WÄHRUNG UND FINANZIELLE TRANSAKTIONEN
Kuba unterhält ein duales Währungssystem. Sie müssen Ihr Geld in kubanische Peso convertible („Peso Cubano Convertible“ – CUC) umtauschen und diese in Kuba benutzen. CUC werden in den folgenden Stückelungen ausgegeben: 1, 3, 5, 10, 20, 50 und 100. Bitte beachten Sie, dass sowohl 1-CUC-Scheine als auch 1-CUC-Münzen im Umlauf sind. Es gibt als zweite Währung den kubanischen (nicht-konvertiblen) Peso, der auch als einheimische Währung oder CUP bezeichnet wird und ausschließlich von kubanischen Staatsbürgern verwendet werden kann.

Kann ich in Kuba Geld umtauschen?
Ja. In Kuba können Sie am Hafen, in einigen Hotels, Banken und CADECA-Büros (staatliche Wechselstuben) gegen eine Gebühr Geld wechseln (US-Dollar, kanadische Dollar, Euro, britische Pfund usw.). Nicht-US-Währungen wie Euro und Kanadische Dollar werden in der Regel zu günstigeren Kursen umgetauscht als US-Dollar. Sie müssen dazu Ihren Ausweis (Reisepass) vorlegen. Sie sollten keine Angebote von Einzelpersonen zum Währungsumtausch annehmen. Besonders wegen des dualen Währungssystems in Kuba raten wir davon ab.

Das US-Außenministerium weist darauf hin, dass die Ausfuhr von CUC, egal in welcher Höhe, strengstens verboten ist.

Gibt es Unternehmen, mit denen ich keine finanziellen Transaktionen durchführen darf?
Mit Wirkung ab dem 9. November 2017 sind bestimmte finanzielle Transaktionen (d. h. mit Kreditkarte oder in bar) mit beschränkten, von der US-Regierung in der „Cuba Restricted List" angeführten Unternehmen verboten. Die Liste finden Sie unter https://www.state.gov/e/eb/tfs/spi/cuba/cubarestrictedlist/287349.htm. Wir empfehlen, diese Website durchzusehen, um sich mit den Einschränkungen vertraut zu machen, da sich einige Standorte wie einzelne Hotels auf der „Cuba Restricted List“ befinden können.

Kann ich meine Kreditkarten in Kuba benutzen?
Obwohl es US-Bürgern erlaubt ist, Bank- und Kreditkarten in Kuba zu benutzen, haben sich die meisten US-Banken noch nicht entschieden, ob sie solche Transaktionen gestatten. Sie sollten daher davon ausgehen, dass alle Ihre Zahlungen in Kuba mit Bargeld erfolgen müssen. Bitte lesen Sie dazu auch die Frage oben: „Gibt es Unternehmen, mit denen ich keine finanziellen Transaktionen durchführen darf?“ Hier werden kürzlich durchgeführte Änderungen am entsprechenden US-Gesetz zu einigen direkten finanziellen Transaktionen näher erläutert.

Steht WLAN in Kuba zur Verfügung?
Alle in Kuba angedockten Schiffe stellen WLAN-Service zur Verfügung, wobei es jedoch zu Unterbrechungen im Service kommen kann. In Kuba steht WLAN-Service nur in begrenztem Umfang zur Verfügung. Einige Hotels und Internet-Cafés bieten WLAN-Service gegen Gebühr.

Steht Mobiltelefonservice während des Aufenthaltes in Kuba zur Verfügung?
Mehrere Mobilfunkanbieter aus den USA und anderen Ländern haben Roaming-Vereinbarungen mit der kubanischen Telekommunikationsfirma ETECSA unterzeichnet, durch die Anrufe, Daten- und Nachrichtenübertragung während des Aufenthaltes in Kuba möglich geworden sind. Für Einzelheiten wenden Sie sich bitte an Ihren Mobilfunkanbieter.

Was kann ich aus Kuba mitbringen? Darf ich Zigarren, Rum und andere Artikel aus Kuba mitnehmen?
US-Bürger dürfen bestimmte, aus Kuba stammende Artikel, einschließlich Zigarren und Rum für den persönlichen Gebrauch, bei Ihrer Rückkehr einführen. Diese müssen den OFAC-Vorschriften genügen. Diese Artikel unterliegen den üblichen Beschränkungen hinsichtlich Zoll- und Steuerbefreiungen für als begleitetes Reisegepäck importierte Waren und für den persönlichen Bedarf. Beachten Sie auch den Link in den FAQ „Ist es für US-Bürger gesetzlich erlaubt, nach Kuba zu reisen?“ oben, der Ihnen Richtlinien zu Artikeln gibt, die aus Kuba importiert werden dürfen.

Wie viel Geld kann ich während meines Aufenthaltes in Kuba ausgeben?
Es gibt keine Tagesobergrenzen für zugelassene Ausgaben.

Sind Landausflüge im Reisepreis eingeschlossen?
Während Landausflüge nicht im Reisepreis eingeschlossen sind, bietet Norwegian Cruise Line eine breite Palette an Ausflügen an, mit denen unsere Gäste die Anforderungen zur Förderung des „People to People“-Gruppenaustauschs erfüllen können.

 

IHRE ERFAHRUNGEN

In welchen Häfen wird das Kreuzschiff anlegen?
Die Norwegian Sky und die Norwegian Sun werden beide auch in Havanna Halt machen.

Welche Arten von Ausflügen werden angeboten?
Es werden verschiedene Ausflüge im Rahmen des „People to People“-Austauschprogramms für Gruppen angeboten, in deren Mittelpunkt die einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Merkmale von Havanna und dessen Umgebung stehen.

Sind die Busse/Reisebusse für die Ausflüge klimatisiert?
Ja. Alle Busse für unsere Ausflüge sind modern und voll klimatisiert.

 

Kann ich mich in Kuba frei bewegen?
Norwegian Cruise Line bietet in jedem Anlaufhafen eine Vielzahl an Landausflügen an. Gäste sind nicht zur Teilnahme an diesen Exkursionen im Rahmen der „People to People“-Reisebestimmungen für Gruppen verpflichtet, solange sie diese Bestimmungen durch eine andere US-Sponsor-Organisation erfüllen und sich ansonsten frei in Kuba bewegen können, solange ihre Aktivitäten ihrer allgemeinen Lizenz für ihre Reise entsprechen. Der Zugang zu einigen behördlichen Gebäuden kann eingeschränkt sein. Am besten fragen Sie Ihren Reiseleiter nach dem spezifischen Zugangsprotokoll zu den Gebäuden, bevor Sie versuchen, diese zu betreten.

Wie muss man sich das Borderlebnis vorstellen?
Die Norwegian Sky und die Norwegian Sun bieten ihren Gästen weiterhin eine große Auswahl an Entertainment, Dining-Optionen und Bars und Lounges, die sie während ihrer Kreuzfahrt neben maßgeschneiderten kubanischen Dining- und Entertainment-Erlebnissen genießen können.

 

GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSHINWEISE

Ist eine Krankenversicherung erforderlich?
Alle nach Kuba Reisenden müssen den Nachweis einer in Kuba anerkannten Krankenversicherung erbringen. Diese Krankenversicherung ist in Ihrem Reisepreis enthalten.

Umfasst meine Versicherung medizinisch bedingte Kosten in Kuba?
Die Bereitstellung von Dienstleistungen an autorisierte Reisende aus den USA in Zusammenhang mit Krankenversicherung, Lebensversicherung, Reiseversicherung und Rettungsdiensten sowie die Leistung diesbezüglicher Zahlungen werden vom OFAC autorisiert. Allerdings können die Versicherungsanbieter entscheiden, ob sie teilnehmen und eine derartige Deckung in Kuba anbieten oder nicht. Es ist empfehlenswert, sich vor der Abfahrt bei Ihrem Versicherungsanbieter zu erkundigen, um sicherzugehen, dass Sie während Ihrer Reise nach Kuba versichert sind.

Umfasst meine Medicare-Versicherung medizinisch bedingte Kosten in Kuba?
Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Reise mit Ihrer Krankenkasse (Medicare) in Verbindung zu setzen und sicherzustellen, dass Sie während des Aufenthaltes in Kuba abgesichert sind.

Gibt es eine zusätzliche Krankenversicherung und/oder Reiseversicherung, die ich über Norwegian Cruise Line abschließen kann?
Ja. Norwegian Cruise Line bietet seinen Gästen gegen eine Zusatzgebühr eine zusätzliche Krankenversicherung und/oder Reiseversicherung an.

Ist es sicher, nach Kuba zu reisen?
Kuba ist ein sicheres Land mit geringer Gewaltkriminalität. Wenn Sie in städtischen Gebieten reisen, behalten Sie Ihre Wertgegenstände stets im Auge und seien Sie sich der Gefahr durch Kleinkriminalität bewusst.

 

Die verschiedenen Reisedienstleistungen werden Ihnen als Paket im Sinne der Package Travel and Linked Travel Arrangements Regulations 2018 angeboten.

Daher genießen Sie alle EU-Rechte, die auf diese Pakete zutreffen. NCL (Bahamas) Ltd., die unter dem Namen Norwegian Cruise Line agiert, ist in vollem Maß für die korrekte Durchführung der Pakete verantwortlich.

Außerdem ist die NCL (Bahamas) Ltd. gesetzlich dazu verpflichtet, ausreichend Schutzmaßnahmen zu treffen, sodass Zahlungen erstattet werden können und, sofern in dem Paket Beförderungen inkludiert sind, im Falle einer Insolvenz eine Rückführung gewährleistet werden kann.





Klicken Sie hier, um mehr Informationen zu Ihren Rechten im Rahmen der Package Travel and Linked Travel Arrangements Regulations 2018 zu erhalten.


 

Je nach Reiseziel können Impfungen, wenn erforderlich, obligatorisch oder optional sein. Besuchen Sie https://www.crm.de/reiseimpfungen/ für weitere Informationen.

Mit Premium All Inclusive (siehe Seiten 8 bis 9 für nähere Informationen) sind in Ihrem Reisepreis die Unterbringung, die Mahlzeiten in den Hauptrestaurants, Snack- und Buffetrestaurants, jegliches Entertainment an Bord, ausgenommen den Dinner-Entertainment-Produktionen, und weiterhin zahlreiche Aktivitäten an Bord, Nutzung der Einrichtungen an Bord sowie alle staatlichen Steuern und Hafengebühren enthalten. Darüber hinaus können unsere Gäste zu jeder Zeit während der gesamten Kreuzfahrt in allen Lounges, Bars und Restaurants Spirituosen, Flaschen- oder Fassbier, Weine im offenen Ausschank und Cocktails im Wert von bis zu US $ 15, sowie Leichtbiere, Softdrinks und Säfte genießen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten (Lavazza und Starbucks®), die in allen Restaurants zu den Mahlzeiten serviert werden, eine Flasche Wasser pro Person pro Tag in der Kabine sowie 60 kostenlose WLAN-Minuten. Im Preis sind alle Trinkgelder und Bedienungszuschläge für die All-Inclusive-Leistungen enthalten. Bei Premium All Inclusive erhalten Gäste in The Haven by Norwegian® und in Suiten (Kabinenkategorien, die mit den Buchstaben H und S beginnen, gilt nicht für Mini-Suiten), ein Spezialitätenrestaurantpaket mit einer bestimmten Anzahl von Abendessen in folgenden Lokalen: Cagney's Steakhouse, Teppanyaki, Le Bistro, La Cucina, Margaritaville, Moderno Churrascaria, Los Lobos & Q. Ebenso erhalten sie 250 Minuten kostenloses WLAN pro Suite sowie ein Bordguthaben in Höhe von US $ 100 pro Suite.

In den Spezialitätenrestaurants sind die Preise à la carte oder umfassen einen Aufpreis (sehen Sie www.ncl.eu für Details). Dazu kommt noch ein Trinkgeld und Servicegebühr für die Spezialitätenrestaurants von 20 %.

Im Reisepreis nicht inbegriffen sind bestimmte alkoholische Getränke, Getränke aus der Minibar, Kaffeespezialitäten die nicht während der Mahlzeiten in den Restaurants angeboten werden, der Servicezuschlag für Bestellungen über den Zimmerservice (gilt bis 10:00 nicht für die verschiedenen kontinentalen Frühstücksvarianten und auch nicht für The Haven- und Suite-Gäste mit Butler-Service), Spa- und Schönheitsbehandlungen, die Benutzung des Spas oder der Bowlingbahn, Spiele im Kasino, Landausflüge, bestimmte Fitnesskurse, bestimmte Seminare an Bord, die chemische Reinigung und der Wäscheservice, Einkäufe in den Läden an Bord und auf Schiffen der Breakaway-Klasse bei Dolce Gelato, Coco's, Kuchen- und Gebäckspezialitäten, Fotos, Festnetzanrufe an Land, E-Mail und Internet über die inkludierten Minuten hinaus, Fax sowie Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Einen detaillierten Überblick unseres Premium All Inclusive Angebots finden Sie auf unserer Website www.ncl.eu/all-inclusive.

Bitte beachten Sie, dass wir, um spanischer und italienischer Gesetzgebung zu entsprechen, auf Kreuzfahrten ab/nach Barcelona, Venedig und Civitavecchia (Rom) und auf allen anderen Kreuzfahrten, während diese sich in spanischen oder italienischen Gewässern befinden, die spanische bzw. italienische Mehrwertsteuer auf an Bord gekaufte Artikel berechnen müssen.

Bitte beachten Sie, dass bei allen Kreuzfahrten nach/ab Australien eine australische Mehrwertsteuer auf Entertainment, Getränke- und Diningpakete, Spa- und Wellnessbehandlungen sowie Landausflüge und weitere zusätzliche Services (ob vorab oder an Bord gebucht) anfällt.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen in diesem Abschnitt zum Zeitpunkt des Drucks korrekt sind. Änderungen vorbehalten.

Die Haftung von Norwegian Cruise Line wird von internationalen Vereinbarungen und den Reisebedingungen beschränkt. Darum empfehlen wir, vor Ihrer Kreuzfahrt entsprechende Reise-, Kranken- und Gepäckversicherungen abzuschließen. Ihr Reisebüro hilft Ihnen dabei gerne. Beachten Sie für weitere Informationen bitte https://www.ncl.com/de/de/Versicherung-458y2/ und um eine Versicherung über unseren Partner HanseMerkur abzuschließen. Wenn Sie eine Versicherung abschließen, beachten Sie bitte, dass Sie die Dokumente direkt von der Versicherung erhalten. Sollte ein Versicherungsfall eintreten, kontaktieren Sie bitte die Versicherung. Bitte beachten Sie, dass Sie Ansprüche innerhalb von einem Monat nach Ende der Reise in Schriftform bei Ihrer Versicherung einreichen müssen.

Die an Bord unserer Schiffe verwendete Währung ist der US-Dollar. Wir haben es sehr leicht gemacht, für Ausgaben an Bord zu bezahlen. Bei Ihrem Check-in eröffnen Sie ein Bordkonto, indem Sie eine gängige Kreditkarte wie VISA®, MasterCard® oder American Express® hinterlegen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Ausgaben an Bord eine oder mehrere Positionen auf Ihrem Kartenkonto verbucht werden. Das schränkt den Kreditrahmen Ihrer Kreditkarte ein. Nach Abrechnung Ihres Bordkontos können diese Kartenpositionen bis zu 30 Tage nach Kreuzfahrtende auf Ihrem Konto verbleiben.

Autorisierungsfreigaben liegen ausschließlich im Ermessen Ihrer kreditgebenden Bank. Wenn Sie lieber in Bar oder mit Reiseschecks bezahlen möchten, schlagen wir für Ihre Anzahlung bei Ihrem Check-in für eine Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen US $ 300 pro Person vor, US $ 150 pro Person für Kreuzfahrten mit bis zu 6 Übernachtungen und US $ 450 pro Person für Kreuzfahrten mit 8 oder mehr Übernachtungen (die Empfehlungen können sich jederzeit ändern). Dann brauchen Sie an Bord nur für Ihre Ausgaben zu unterschreiben und diese werden Ihrem Bordkonto in Rechnung gestellt.

Schecks, Debitkarten oder andere Währungen außer USD werden an Bord nicht akzeptiert, mit Ausnahme der Europakreuzfahrten, auf denen Anzahlungen in Euro akzeptiert werden. Wenn ein Teil der Anzahlung nicht aufgebraucht wurde, wird dieser am Ende der Kreuzfahrt in US-Dollar erstattet. Bitte beachten Sie, dass Wechselkursgebühren anfallen, wenn Sie diesen überschüssigen Betrag am Ende der Kreuzfahrt in Euro umtauschen möchten. Bitte denken Sie auch daran, dass Sie immer einen kleinen Betrag der lokalen Währung verfügbar haben sollten, falls Ihnen an Ihrem Ankunftsort Kosten entstehen oder Sie in einem Anlaufhafen etwas kaufen möchten. Die von uns angelaufenen Häfen akzeptieren Reiseschecks und die meisten gängigen Kreditkarten.

Damit wir die staatlichen Anforderungen an das Manifest für die Abfahrt erfüllen können, bitten wir Sie, sich, nachdem Sie den vollen Reisepreis entrichtet haben und bevor Sie Ihren Urlaub mit Norwegian Cruise Line antreten, online auf unserer Webseite (www.ncl.eu) zu registrieren. Wir empfehlen unseren Gästen dringend, ihren Online Check-in mindestens einen Tag vor der Abfahrt abzuschließen, da sie sonst einem ausgedehnten Check-in-Verfahren am Kreuzfahrtterminal unterzogen werden könnten oder sogar die Einschiffung verweigert wird.

Da sich die empfohlenen Impfungen und andere Gesundheitsvorkehrungen oft ändern, empfehlen wir, dass Sie vor Ihrer Abfahrt mit Ihrem Arzt, dem örtlichen Gesundheitsamt oder dem Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten sprechen.

Gäste mit besonderen Bedürfnissen sind bei uns herzlich willkommen. Die Informationen, die Sie vor der Buchung zu Ihrem Urlaub erhalten (auf der Homepage, in unseren Reisebroschüren oder sonstwo), beinhalten allgemeine Hinweise zur Eignung des Urlaubs für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität wird von unterschiedlichen Individuen selbstverständlich auch unterschiedlich definiert und wir haben daher vollstes Verständnis dafür, dass individuelle Fähigkeiten, Einschränkungen und Bedürfnisse erheblich variieren können. Wenn Sie eine eingeschränkten Mobilität, Krankheiten oder Behinderungen haben, die sich auf Ihren Urlaub auswirken könnten, bitten wir Sie darum, uns vor der Buchung Details zukommen zu lassen, damit wir Ihnen genaue Informationen zur Eignung des Urlaubs unter Berücksichtigung Ihrer spezifischen Bedürfnisse zur Verfügung stellen können. Gäste mit erheblichen Mobilitätsbeeinträchtigungen sollten mit einer Person reisen, die während der Kreuzfahrt und im Notfall die Verantwortung für erforderliche Hilfe übernimmt. Jede Unterstützung durch Norwegian Cruise Line, seinen Teammitgliedern oder Dienstleistern ist nicht Teil der vertraglich vereinbarten Leistungen, es sei denn, sie sind schriftlich anders vereinbart oder gesetzlich vorgeschrieben (z. B. gemäß EU-Verordnung 1107/2006 vom 5. Juli 2006 zu den Rechten von Behinderten und Personen mit eingeschränkter Mobilität bei Flugreisen und EU-Vorordnung 1177/2010 vom 24. November 2010 zu den Rechten von Passagieren auf Seereisen). Alle speziellen Anforderungen, die von uns akzeptiert wurden, werden auf Ihrer Rechnung ausdrücklich als akzeptiert deklariert. Bis wir sie ausdrücklich akzeptiert haben, behalten wir uns die Verfügbarkeit aller speziellen Anforderungen vor und bis dahin sind diese kein Bestandteil der vereinbarten Leistungen.

Wir haben eine begrenzte Anzahl von Kabinen pro Schiff, die barrierefrei sind und über Einstiegs- und Haltegriffen in den Bädern, niedrigere Waschbecken und Toiletten, Sitzduschen, erhöhte Betten, höhenverstellbare Kleiderstangen in den Schränken, schwenkbare Spiegel und verbreiterte Türen für erleichterte Begeh- und Befahrbarkeit.

Wenn Sie einen Rollstuhl benutzen, müssen Sie Ihren eigenen mitbringen. Dabei muss es sich um ein faltbares Modell handeln. Wenn Sie Ihren eigenen Rollstuhl nicht mit an Bord bringen möchten, können Sie unseren in den USA ansässigen Dienstleister Special Needs at Sea unter 001 954 585 0575 kontaktieren, damit dieser Ihnen einen auf das Schiff liefert. Alle Rollstühle und Scooter müssen in Ihrer Kabine aufbewahrt werden. Sie dürfen nicht in Fluren oder anderen öffentlichen Bereichen abgestellt werden. Um die Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung sicherzustellen, dürfen Rollstühle nicht für Transfers vom Schiff auf Beiboote benutzt werden. Entsprechen können Gäste in Rollstühlen an manchen Aktivitäten oder Landausflügen in nur mit Beiboot erreichbaren Häfen nicht teilnehmen. Norwegian Cruise Line kann nur eine bestimmte Art von Rollstühlen an Bord akzeptieren. Bitte besuchen Sie www.ncl.eu/about/accessible-cruising für weitere Informationen. Alle Gäste, die medizinische Geräte an Bord brauchen, müssen Norwegian Cruise Line vor der Abfahrt darüber in Kenntnis setzen. Wenn Sie das nicht tun, können Ihre Geräte möglicherweise nicht vor der Abreise genehmigt werden.

Für Gäste, deren Hör-/Sehvermögen beeinträchtigt ist, verfügen wir über eine begrenzte Anzahl an Kabinen mit vibrierenden Alarmanlagen und Blinkleuchten, um unsere Gäste im Falle eines Feueralarms zu warnen. Für Sehbehinderte gestatten wir auf allen Schiffen Norwegian Cruise Line die Mitnahme eingetragener Blindenhunde (möglicherweise fallen aber Einschränkungen von Seiten der Fluggesellschaft oder internationaler Quarantänebestimmungen an; bitte erfragen Sie solche, bevor Sie Ihre Kreuzfahrt buchen).

Gäste, die Sauerstoff oder Sauerstofftherapie benötigen, heißen wir an Bord von Norwegian Cruise Line ebenfalls willkommen. Sie müssen aber Ihren eigenen Sauerstoff mitbringen. Das einzige Unternehmen, das berechtigt ist, Sauerstoff an Schiffe von Norwegian Cruise Line zu liefern, ist das in den USA basierte Special Needs at Sea. Bitte sagen Sie uns bei der Buchung Bescheid, dass Sie Sauerstoff an Bord bringen werden, und kontaktieren Sie dann Special Needs at Sea unter 001 954 585 0575, um die Lieferung zum Schiff zu vereinbaren.

Jegliche Einschränkungen oder Gesundheitszustände, die besondere Behandlung oder Aufmerksamkeit benötigen, müssen Norwegian Cruise Line zum Zeitpunkt der Buchung angezeigt werden. Bei bestimmten Gesundheitszuständen erfordern wir möglicherweise eine ärztliche Erklärung und eine Haftungsverzichterklärung. Aufgrund unvorhersehbarer Bedingungen auf See muss sich Norwegian Cruise Line das Recht vorbehalten, all jenen die Reise zu verweigern oder diese vorzeitig zu beenden, die aufgrund objektiver Standards in einem körperlichen oder psychischen Zustand sind, der den sicheren Betrieb des Schiffs gefährden könnte, die eine direkte Bedrohung für die Gesundheit oder Sicherheit Anderer darstellen oder die mehr Betreuung erfordern, als Norwegian Cruise Line leisten kann.

Gäste, die an Diabetes leiden, gibt es in allen Kabinen außer in den Studios (Kategorie T1 und T8) Kühlschränke, in denen Insulin aufbewahrt werden kann.

Wenn Sie kalorienreduziert essen, finden Sie bei Frühstück, Mittagessen und Abendessen kalorienreduzierte Haute-Cuisine-Gerichte. Zucker- und fettfreie Nachtische sind auch verfügbar. Auch die gluten-, laktose- und natriumfreie, koschere und milchfreie Ernährung ist an Bord möglich, dies muss aber zwei Monate im Voraus angemeldet werden. Weitere Informationen finden Sie auf www.ncl.eu.

Alle folgenden Anforderungen beziehen sich auf den Zeitpunkt der Einschiffung. Säuglinge an Bord eines Schiffes von Norwegian Cruise Line müssen mindestens sechs Monate alt sein. Bei Reisen, die drei oder mehr Seetage in Folge haben, muss der Säugling hingegen 12 Monate alt sein.

An Bord wird jede Person als minderjährig bezeichnet, die zum Zeitpunkt der Einschiffung unter 18 Jahren ist. Alle Personen zwischen 18 und 20 Jahren werden als junge Erwachsene bezeichnet. Bitte beachten Sie, dass sich dies nicht auf die Preise für Kinder in unserer Broschüre bezieht, in der das Alter mit 2–17 Jahre angegeben ist.

In den Unternehmensrichtlinien ist festgelegt, dass auf Routen, die einen Hafen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten, Gäste unter 21 Jahren in Begleitung eines Gasts sein müssen, der zum Zeitpunkt der Einschiffung mindestens 21 Jahre alt ist und in derselben Kabine, in einer Kabine mit Verbindungstüren oder einer benachbarten Kabine untergebracht ist (gegenüberliegende Kabinen sind laut dieser Richtlinie nicht gültig). Auf allen anderen Kreuzfahrten gilt diese Vorschrift für alle Gäste unter 18 Jahre mit Ausnahme von Gästen, die die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanadas oder Chinas besitzen. Für Gäste unter 18 Jahre, die mit einer erwachsenen Begleitperson reisen, die kein Elternteil oder gesetzlicher Vormund der/des Minderjährigen ist, muss beim Check-in am Pier eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (verfügbar unter: www.ncl.eu/ParentGuardianForm), die das Kind zur Reise und im Falle eines Notfalls zu einer medizinischen Behandlung des Kindes ermächtigt, einer/m Vertreter/in von Norwegian Cruise Line ausgehändigt werden. Sollte eine vollständige Einverständniserklärung zum Zeitpunkt der Einschiffung nicht vorliegen, kann das Betreten des Schiffes ohne einen Anspruch auf Kostenerstattung verweigert werden.

Auf Kreuzfahrten, die einen kanadischen Hafen anlaufen, müssen Gäste unter 18 Jahren, die mit nur einem Elternteil reisen, eine Einverständniserklärung des nicht mitreisenden Elternteils (vorzugsweise beglaubigt) vorlegen. Hinweis: Die Reise in einer gemeinsamen Kabine ist zwei Personen unter 21 Jahren dann erlaubt, wenn es sich um ein Ehepaar handelt und wenn diese beiden Personen einem Norwegian-Mitarbeiter am Pier vor der Einschiffung einen Nachweis der Eheschließung vorlegen können.

Kinder unter 16 Jahren dürfen das Fitnesscenter nicht betreten. Das Mindestalter zur Nutzung des Kasinos und des Spas (Sauna, Dampfsauna, Whirlpools) beträgt 18 Jahre. Einige Bars und Lounges an Bord der Norwegian Epic und Schiffe der Breakaway-(Plus-)Klasse, zum Beispiel Spice H2O, sind ausschließlich Erwachsenen zugänglich (Mindestalter 18 Jahre). Rettungsschwimmer überwachen die Familienbäder während der offiziellen Öffnungszeiten. Dennoch wird ausdrücklich empfohlen, dass alle Kinder unter 12 Jahren zu jeder Zeit von Erwachsenen beaufsichtigt werden. Die Sicherheit aller Kinder (bis zu einem Alter von 18 Jahren) unterliegt der Verantwortung eines oder beider Elternteile oder einer anderen erwachsenen Begleitperson, unabhängig davon, ob ein Rettungsschwimmer im Dienst ist.

Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder an Bord nicht unbeaufsichtigt sein, wenn deren Eltern oder erwachsene Begleitperson an Land gehen.

Gäste dürfen keine berauschenden Schnäpse/Getränke, Reisebügeleisen, Feuer- und jegliche andere Waffen, Munition, explosive Stoffe oder andere gefährliche Güter mit an Bord bringen. Ebenso sind Tiere jeglicher Art an Bord verboten, mit Ausnahme von Servicetieren, wenn der Gast Norwegian Cruise Line vor der Kreuzfahrt über seine Absicht, ein solches Tier mitzubringen, informiert und zustimmt, die vollständige Verantwortung für jegliche Kosten, Schäden, Verletzungen oder Verluste, die von dem Tier verursacht wurden oder mit diesem in Zusammenhang stehen, zu übernehmen.

Es liegt in der Verantwortung der Gäste, dass diese alle Pass- und Visaanforderungen für alle auf der Kreuzfahrt besuchten Länder sowie für die An- und Abreise zum/vom An- und Abreisehafen erfüllen. EU-Bürger brauchen einen biometrischen Reisepass, der von einem EU-Mitgliedsstaat ausgestellt wurde und der noch mindestens sechs Monate nach der Rückkehr gültig ist (dies gilt auch für Kinder jeglichen Alters). Ein Pass wird auch für alle europäischen Kreuzfahrten benötigt (Ausnahme: Bürger der Schengen-Staaten, wenn deren Kreuzfahrt das EU-Gebiet nicht verlässt). Weitere Informationen finden Sie auf www.ncl.eu/visa-requirements.

Das US Visa Waiver Programme (VWP) ermöglicht es Staatsbürgern ausgewählter Staaten, in den Vereinigten Staaten von Amerika eine Reise zu Tourismus- oder Geschäftszwecken von bis zu 90 Tagen zu unternehmen, ohne vorher ein Visum beantragen zu müssen. Reisende, die nicht unter die VWP-Bestimmungen fallen, müssen ein Visum beantragen, um in die Vereinigten Staaten von Amerika reisen zu können. Wenn Sie ein Visum benötigen, achten Sie bitte darauf, ein Mehrfachvisum zu beantragen.

Das Electronic System for Travel Authorisation (ESTA) ist ein elektronisches Reisegenehmigungssystem, mit dem Staatsbürger ausgewählter VWP-Staaten vorab eine Genehmigung für die Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika im Rahmen des VWP beantragen können. ESTA schreibt vor, dass alle VWP-Reisenden im Internet (https://esta.cbp.dhs.gov) eine elektronische Reisegenehmigung beantragen müssen, bevor sie per Flugzeug oder Schiff unter dem VWP in die USA einreisen. Zu den Ländern, die momentan am VWP teilnehmen, gehören unter anderem Großbritannien, Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Norwegen, Portugal und Schweden, aber nicht alle EU-Mitgliedsstaaten. Die ESTA-Genehmigung gilt für mehrere Einreisen und für die nächsten zwei Jahre (oder weniger, falls der Reisepass vor diesem Zeitpunkt abläuft). Bitte beachten Sie, dass die US-Behörden eine Gebühr von US $ 14 pro Person (Stand: März 2018) für die Reisegenehmigung erheben. Diese Gebühr muss bei der Beantragung per Kreditkarte bezahlt werden. Zusätzliche Informationen zu VWP und ESTA finden Sie unter www.cbp.gov/esta. Bei Atlantiküberquerungen in die USA empfehlen wir unseren Gästen dringendst, Ihr ESTA-Dokument vor der Abreise auszudrucken, da dieses beim Check-in erforderlich ist. Ohne dieses Dokument können Sie das Schiff nicht besteigen.

Alle Reisenden (auch Kinder) müssen einen elektronischen Reisepass besitzen, um das Visa Waiver Programme nutzen zu können. Ein elektronischer Reisepass (auch biometrischer Reisepass; erkennbar an einem Symbol auf der Vorderseite des Passes) ist ein noch sicherer Ausweis, in dem ein elektronischer Chip enthalten ist. Elektronische Reisepässe werden von dazu berechtigten Behörden ausgestellt und müssen internationale Standards zur Sicherung und Aufbewahrung von Informationen hinsichtlich des Reisepasses und des Inhabers einhalten. Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.cbp.gov/.

Bitte beachten Sie, dass Änderungen zu Einwanderungs- und Visabestimmungen vorbehalten sind. Aktuelle Informationen finden Sie unter https://travel.state.gov/content/travel/en/us-visas.html oder in Ihrem Reisebüro und den entsprechenden Botschaften oder Konsulaten. Die oben genannten Informationen galten zum Zeitpunkt der Drucklegung. Es wird angenommen, dass der Reisende Bürger eines teilnehmenden Visa-Waiver-Staates ist. Alle Bürger, die nicht aus teilnehmenden Visa-Waiver-Staaten stammen, müssen sich über die individuellen Vereinbarungen Ihres Heimatstaates mit den Vereinigten Staaten von Amerika informieren und prüfen, ob sie in der US-Botschaft ihres Heimatstaat ein spezielles Touristenvisum beantragen müssen. Bitte beachten Sie, dass die Beantragung eines Visums bis zu 3 Monate dauern kann. Um die Teilnahme Ihres Heimatlands am VWP zu überprüfen, folgen Sie bitte diesem Link: https://www.cbp.gov/travel/international-visitors/frequently-asked-quest....

Ähnlich dem amerikanischen VWP fordert auch Kanada ab dem 15. Oktober 2016 von ausländischen Reisenden, die nach oder über Kanada fliegen, vor der Reise eine elektronische Reisegenehmigung (Electronic Travel Authorization = eTA) gegen eine Gebühr von CAD 7 pro Person. Die eTA ist für mehrere Einreisen innerhalb von fünf Jahren (oder weniger, falls der Reisepass während dieser Zeit abläuft) gültig. Weitere Informationen finden Sie auf www.cic.gc.ca/english/visit.

Alle Reisenden, die nicht Bürger eines teilnehmenden VWP-Staates sind werden darum gebeten, ihre individuellen Reisepass- und Einreise-/Visabestimmungen mit Hilfe ihres Reisebüros und den entsprechenden Botschaften und Konsulaten zu klären. Persönliche Umstände können nicht berücksichtigt werden. Wir werden versuchen, Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten über geltende Bestimmungen zu informieren. Auf den meisten Kreuzfahrten wird das Personal von Norwegian Cruise Line Ihren Pass aufbewahren. Sie müssen daher jederzeit ein zweites staatliches Ausweisdokument mit Lichtbild bei sich tragen. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Gastes, alle erforderlichen Dokumente mitzubringen. Gäste haben keinen Anspruch auf Erstattung, wenn die Einreise in ein Land oder der Einstieg auf das Schiff von Einwanderungsbeamten oder Norwegian Cruise Line-Personal aufgrund fehlender Dokumente verwehrt wird.

Die amerikanische Transportsicherheitsbehörde (Transportation Security Administration, TSA) hat für internationale Flüge das Secure Flight-Programm eingeführt. Dieses Programm zielt darauf ab, die Anzahl falscher Identifizierungen von zur Reise genehmigten Passagieren zu vermindern und die Sicherheit von Flugreisen zu verbessern. Innerhalb dieses Programms verpflichten sich alle Fluggesellschaften dazu, die folgenden Secure-Flight-Passagierdaten (SFPD) von Reisenden, die in den USA ankommen oder aus den USA abreisen, an das amerikanische Heimatschutz-Ministerium zu übermitteln: Vollständiger Name entsprechend des offiziellen Ausweisdokuments (inkl. zweiter Vornamen oder Initialen), Geburtsdatum, Geschlecht und Redress-Nummer (falls vorhanden). Darum bitten wir alle Gäste darum, Ihre Bestätigung sorgfältig zu überprüfen. Falls die Bestätigung fehlerhafte Daten enthält, kontaktieren Sie bitte unsere Reservierungsabteilung. Wenn zum Buchungszeitpunkt keine Kundendaten vorhanden sind, benutzt Norwegian Cruise Line die Daten aus dem Online-Check-in. Weiter Informationen über das Secure Flight-Programm finden Sie auf http://www.tsa.gov/secureflight. Die Bereitstellung Ihrer Secure Flight Data (Fluggastdaten für ein sicheres Flugwesen – SFDP) entbindet Sie nicht von der Pflicht, eine Genehmigung zur Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika im Rahmen des ESTA-Programmes zu beantragen oder ein Visum, falls das VWP nicht für Ihre Reise gilt.

Für einige der auf Kreuzfahrten mit der Norwegian Jewel besuchten Reiseziele ist ein Visum erforderlich. Entsprechende Informationen finden Sie hier: CIBTvisas (http://cibtvisas.de/leisure-eu-splash). Die erforderlichen Visa können über die Visum- und Reisepassagentur CIBTvisas beantragt werden (http://cibtvisas.de/leisure-eu-splash). Wenn Sie St. Petersburg auf eigene Faust erkunden möchten, können Sie das entsprechende Visum ebenfalls über CIBTvisas beantragen. Des Weiteren benötigen alle Kreuzfahrtgäste, die von einem US-Hafen nach Kuba reisen, ein kubanisches Visum, das vor der Kreuzfahrt eingeholt werden muss. Erkundigen Sie sich während Ihrer Buchung oder wenden Sie sich an CIBTvisas. In allen Fällen werden Gebühren erhoben. Für Kreuzfahrten nach Kuba benötigen alle Gäste zudem ein Formular mit Selbstauskunft, das bestätigt, dass alle Bestimmungen zum Kulturaustausch erfüllt werden, und das mindestens 3 vor der Abfahrt bei Norwegian Cruise Line eingereicht werden muss. Eine elektronische Version dieses Formulars finden Sie unter https://ncl.secure.force.com/CubaTravelAffidavit. Bitte beachten Sie, dass Gästen ohne ausgefülltes Formular der Zugang zum Schiff verwehrt wird. Gäste müssen sicherstellen, dass sie alle notwendigen Dokumente und Visa für die gesamte Route einschließlich aller Anlaufhäfen besitzen.

Die Zollbestimmungen variieren je nach Reiseroute. Bitte erfragen Sie die aktuellen Bestimmungen an Bord, bei Ihrem Außenministerium oder bei den zuständigen Zollbehörden.

Pro Gast sind bis zu zwei aufzugebende Gepäckstücke an Bord erlaubt, wobei das maximal zulässige Gewicht pro Gepäckstück 22 kg beträgt. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, beachten Sie bitte, dass Fluglinien eigene Anforderungen an aufzugebendes und Handgepäck haben, die Sie überprüfen sollten. Fluglinien und auch Norwegian Cruise Line haben Haftungsbeschränkungen; Sie sollten Ihre Gepäck und jegliche persönlichen Gegenstände also angemessen versichern. Bitte beschriften Sie Ihre Koffer. Medikamente in der Originalverpackung, Schmuck, zerbrechliche Gegenstände, Wertsachen und wichtige Dokumente sollten Sie im Handgepäck tragen. Wenn Sie einen Rollstuhl mitbringen, prüfen Sie bei Ihrer Fluggesellschaft, ob es dort diesbezüglich Einschränkungen gibt.

Einer Garantiekabine (GTY) wird zum Zeitpunkt der Buchung keine Kabinennummer zugewiesen. Ihre Kabine kann jederzeit zwischen Eingang Ihrer Restzahlung und dem Tag der Abfahrt zugewiesen werden. Mit einer Garantiekabine erhalten Sie garantiert eine Kabine in der von Ihnen bezahlten Kategorie (Innenkabine, Außenkabine usw.). Sie erhalten keine Garantie bezüglich Deck, Lage oder spezieller Bettwünsche. Wenn die Kabine einmal zugewiesen wurde, wird sie nicht mehr geändert.

Wenn ein Passagier direkt nacheinander an mehr als eine Kreuzfahrt teilnimmt, wird dies eine Kombikreuzfahrt genannt. Die Kreuzfahrten können auf dem gleichen oder auf verschiedenen Schiffen stattfinden. Damit die Kreuzfahrten als Kombikreuzfahrt anerkannt werden, dürfen sie nicht mehr als einen Tag auseinanderliegen. Je nach den Hafen- und Zollbestimmungen müssen Gäste zwischen den Kreuzfahrten möglicherweise aus- und wieder einschiffen und nach jeder Kreuzfahrt eine Zollanmeldungsformular ausfüllen. Wenn die Gäste ausschiffen, während der Zoll das Schiff durchsucht, muss der Gast mit dem erneuten Einschiffen warten, bis die Suche abgeschlossen ist. Manche der Entertainment-Angebote und Speiseraum-Menüs können sich auf der zweiten Kreuzfahrt wiederholen.

Wenn Sie Ihre Kreuzfahrtdatum wählen, sollten Sie auf jegliche Umstände oder Ereignisse, die Ihr Kreuzfahrterlebnis beeinflussen könnten, achten. Dazu zählen beispielsweise Schulferien, Spring Break, örtliche Feiertage und besondere Sportereignisse.

Wenn Sie an einer Lebensmittelallergie leiden oder eine bestimmte Ernährungsweise befolgen, die koschere Mahlzeiten oder glutenfreie Lebensmittel beinhaltet, geben Sie dies bitte einem Reservierungsmitarbeiter von Norwegian oder Ihrem Reisebüro zum Zeitpunkt der Reisebuchung bekannt. Um die Produkte für viele solcher Anfragen zu beziehen, müssen wir 30 Tage vor Kreuzfahrtbeginn darüber in Kenntnis gesetzt werden. Nur so können wir Ihrer Anfrage zu Ihrer Zufriedenheit nachkommen. Die Berücksichtigung von Anfragen zu koscheren Mahlzeiten, die weniger als 30 Tage vor Kreuzfahrtbeginn gemacht werden, kann nicht garantiert werden. Zum Schutz aller unserer Gäste ist es nicht erlaubt, Lebensmittel mit an Bord zu nehmen, die vom Küchenpersonal zubereitet werden müssten oder die einer Kühlung in unserer Kücheneinrichtung bedürften.

Alle Gäste müssen ihre wichtigen personenbezogenen Daten vor dem Einstieg in das Kreuzfahrtschiff übermitteln. Für einige Reiseziele sind Reisepässe und/oder spezielle Visa und Genehmigungen erforderlich.

 

Klicken Sie hier, um die erforderlichen Reisedokumente und Informationen zu erhalten, bevor Sie das Formular für den Online-Check-in ausfüllen.

 

Die Flugreise-Ausweisanforderungen für US-Bürger bei Inlandsflügen werden sich ebenfalls 2018 ändern. Bitte lesen Sie wichtige Informationen dazu auf unserer Seite zu erforderlichen Reisedokumenten.

Was die Kleidung betrifft, können Sie sich sowohl leger als auch elegant kleiden – es ist Ihre Entscheidung. Das ist die Freiheit von Freestyle Cruising. Wir veranstalten sogar einen speziellen Abend, an dem Sie sich in Schale werfen können – oder auch nicht. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein Foto mit Ihrer Familie, mit Ihrem Partner oder sogar mit dem Kapitän. Reisen Sie casual: die Freiheit des Freestyle Cruisings Kleiden Sie sich jederzeit und auch während der Buffetzeiten und in den meisten Spezialitätenrestaurants ganz zwanglos in Freizeitbekleidung. Für die Damen beinhaltet das Sommer- und Freizeitkleider, Röcke, Alltagshosen oder Capri-Shorts, Jeans und Oberteile. Für Männer eignen sich Khakis, Jeans, Shorts und Freizeithemden. Badebekleidung wird am Buffet und im Außenrestaurant akzeptiert, allerdings bitten wir Sie, dazu ein Shirt oder einen Pareo sowie Schuhe zu tragen. Nehmen Sie unbedingt einen Pullover mit – mit der Klimaanlage kann es kühl werden. Kinder unter 12 Jahren können in unseren Restaurants gerne schöne Shorts tragen. Bitte beachten Sie: Wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen, allerdings sind ärmellose Shirts für Herren, Flip-Flops, Baseball-Kappen, Sonnenvisiere und Jeans, die übermäßig ausgeblichen sind, Löcher oder Risse haben oder unterhalb der Hüfte getragen werden, in unseren Hauptrestaurants und Spezialitätenrestaurants nicht erwünscht. Bereit für ein Abenteuer: Landausflüge Denken Sie auch an Ihre Landausflüge und packen Sie geeignete Kleidung und komfortable Laufschuhe ein. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen gut beraten, ein Paar geschlossene Schuhe mitzubringen. Herausgeputzt: Lässig-elegante Kleidung In unserem formelleren Restaurant und in unseren gehobeneren Spezialitätenrestaurants empfehlen wir lässig-elegante Kleidung. Für die Damen beinhaltet das lange Hosen oder Jeans, Kleider, Röcke und Oberteile. Für die Herren heißt das Jeans oder lange Hosen mit einem Hemd mit Kragen und geschlossenen Schuhen. Kinder unter 12 Jahren können in unseren Restaurants gerne schöne Shorts tragen. Besondere Anlässe: Themennächte und Partys Unser neuestes Event, die Norwegian Night Out, bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, sich schick zu machen und einen tollen Abend mit Cocktails, hervorragendem Essen und großartigem Entertainment zu genießen. Sie werden bestimmt auch ein Outfit ganz in Weiß für unsere legendäre White Hot Party einpacken wollen.

Ankunft am Kreuzfahrtterminal:
Gästen, die ihren Online-Check-in noch nicht abgeschlossen haben, empfehlen wir, spätestens zwei (2) Stunden vor der vorgesehenen Einschiffungszeit, die auf den Kreuzfahrtunterlagen angegeben ist, am Kreuzfahrtterminal einzutreffen. Gäste, die ihren Online-Check-in bereits abgeschlossen haben, sollten spätestens eine (1) Stunde vor der vorgesehenen Einschiffungszeit, die auf den Kreuzfahrtunterlagen angegeben ist, am Kreuzfahrtterminal sein. Wir können unseren Gästen nur DRINGEND empfehlen, den Online-Check-in spätestens vier (4) Tage vor Kreuzfahrtbeginn durchzuführen.

Einstiegszeit:
Um den Einschiffungsprozess und die Bearbeitung Ihrer elektronischen Tickets zu beschleunigen und um neue behördliche Vorschriften bezüglich der Passagierliste bei der Abfahrt einzuhalten, müssen alle Gäste ihren Online-Check-in spätestens einen Tag vor Kreuzfahrtbeginn durchführen und den Check-in-Prozess am Kreuzfahrtterminal abschließen. Darüber hinaus müssen sich alle Gäste spätestens eine Stunde vor der Abfahrtszeit, die auf den Kreuzfahrtunterlagen angegeben ist, an Bord des Schiffes befinden, da es ihnen andernfalls nicht gestattet ist, mit uns zu reisen. Bitte beachten Sie, dass alle Gäste, die ihren Online-Check-in nicht im Voraus abgeschlossen haben, spätestens zwei (2) Stunden vor Kreuzfahrtbeginn am Hafen eintreffen müssen.

Eine Ein- oder Ausschiffung außerhalb der veröffentlichten Ein- oder Ausschiffungs-Häfen ist aus den folgenden Gründen zu keiner Zeit erlaubt:

 

  • Routen können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern.
  • Das Passagierschiffsgesetz (Jones Act) wird unter Umständen verletzt.

Eine Erlaubnis zur Ein- oder Ausschiffung während der Kreuzfahrt wird nur in Notfällen erteilt. Die Ein- oder Ausschiffung während der Kreuzfahrt kann eine Verletzung des Passagierschiffgesetzes (Jones Act) darstellen und eine Strafgebühr von mindestens 762 US $ pro Person nach sich ziehen.

Einstiegszeit in Anlaufhäfen:
In sämtlichen Anlaufhäfen obliegt es der Verantwortung der Gäste, spätestens eine (1) Stunde vor der planmäßigen Abfahrt des Schiffes wieder an Bord zu sein. Bitte beachten Sie, dass sich die Bordzeit von der des Anlaufhafens unterscheiden kann. Die Gäste sind eigenständig dafür verantwortlich, sich an die Bordzeit zu halten. Für den Fall, dass ein Gast sein Schiff verpasst, obliegt es der Verantwortlichkeit dieses Gastes, für sämtliche Ausgaben aufzukommen, die ihm entstehen, um zu einem späteren Zeitpunkt wieder an Bord zu gehen.

Bei „MyNCL“ können Sie ein neues Profil für NCL.COM erstellen oder sich einloggen, falls Sie bereits ein Profil besitzen. Klicken Sie einfach auf „Bei MyNCL einloggen“ (oben rechts auf jeder Seite zu finden), um wichtige Informationen vor der Kreuzfahrt einzusehen, Ihren Online-Check-in abzuschließen, eine Kreuzfahrt zu buchen und Landausflüge zu reservieren. Sobald Sie Ihren Online-Check-in abgeschlossen haben, können Sie Ihre elektronischen Tickets (eDocs) herunterladen, die eine ausführliche Zusammenfassung Ihrer Kreuzfahrt enthalten und als Bordkarte dienen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.
Sofern Ihre Buchung noch nicht vollständig bezahlt wurde, können Sie Ihre Reservierung innerhalb von 30 Tagen nach Buchungsdatum an ein Reisebüro weitergeben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.
Auf jedem Schiff befinden sich ein Arzt und Pflegepersonal, um Gäste gegen allgemein übliche Gebühren medizinisch zu versorgen. Häufig verabreichte Medikamente befinden sich an Bord und können vom Schiffsarzt verschrieben werden.

Norwegian Cruise Line unternimmt alle Bemühungen, um Sie an Bord begrüßen zu dürfen. Um jedoch Ihre medizinische Sicherheit gewährleisten zu können, müssen Sie Ihre Reise vor der 24. Schwangerschaftswoche beenden haben. Vor Ihrer Kreuzfahrt ist die Vorlage eines ärztlichen Attests erforderlich, das den voraussichtlichen Entbindungstermin und Ihre Reisefähigkeit feststellt. Bitte beachten Sie, dass Norwegian Cruise Line nicht haftbar gemacht werden kann, falls Ihnen der Zutritt zum Schiff am Hafen verweigert wird; ebenso übernimmt Norwegian Cruise Line keinerlei Verantwortung oder Haftung für etwaige Schwangerschaftskomplikationen, die während der Kreuzfahrt auftreten.

Allgemeine Aqua-Park-Regeln:

  • - Laufen, Springen und Sprünge ins Wasser sind im Bereich der Wasserrutsche verboten.
  • - Getränke, Speisen und Glas sind nicht erlaubt.
  • - Kinder, die noch nicht von der Windel entwöhnt sind, dürfen die Wasserrutschen nicht benutzen.
  • - Gäste müssen sich an alle der auf den Schildern im Wasserrutschenbereich aufgeführten Regeln halten.

 

Unten stehend finden Sie spezifische Größen- und Gewichtsanforderungen nach Schiff und Aktivität.

 

Norwegian Bliss

Kartbahn:

  • Größenvorgaben: Minimum 1,20 m oder 48"; Maximum 2,00 m oder 79"
  • Die Schuhe müssen Zehen und Knöchel bedecken (keine Flip-Flops).
  • Weite Kleidung ist nicht erlaubt.
  • Keine Alterseinschränkung, Gäste müssen nur der Größenvorgabe entsprechen.
  • Langes Haar muss zusammengebunden und unter dem Helm versteckt sein
  • Drogen- und Alkoholkonsum vor dem Fahren sind strengstens verboten.
  • Personen mit Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Wirbelsäulenverletzungen oder Schwangeren wird die Teilnahme nicht empfohlen.

 

Laser-Tag:

  • Die Schuhe müssen die Zehen bedecken (keine Flip-Flops).
  • Kein Alters-, Größen- oder Gewichtsminimum, solange die Person in der Lage ist, die Ausrüstung zu tragen.
  • Hero-Blast-Ausrüstung steht auf Anfrage alternativ zu Laserpistolen zu Verfügung.
  • Drogen- und Alkoholkonsum vor der Teilnahme sind strengstens verboten.
  • Personen mit Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Wirbelsäulenverletzungen oder Schwangeren wird die Teilnahme nicht empfohlen.

 

Norwegian Breakaway / Norwegian Getaway

Hochseilgarten: Um den Hochseilgarten ohne Begleitperson zu nutzen, müssen Gäste mindestens 48 Fuß (122 cm) groß sein. Das maximale Gewicht beträgt 300 lbs (136kgs) Skytykes (Hochseilgarten für Kinder) verfügbar für Kinder, die kleiner sind als 48" (122cm) solange eine Aufsicht anwesend ist. Das maximale Gewicht beträgt 300 Pfund (136 kg) Es muss geschlossenes Schuhwerk getragen werden (zum Beispiel Turnschuhe) – Flip-Flops oder Sandalen sind im Hochseilgarten nicht erlaubt.

Wasserrutschen: Freier Fall - Gäste müssen 48 Fuß (122 cm) oder größer sein und mindestens 99 Pfund (45 kg) aber nicht mehr als 300 Pfund (136 kg) wiegen. Auf der Rutsche ist jede Art von Schmuck verboten. Whip-Wasserrutschen – Körpergröße von mindestens 48" (122 cm). Familienrutsche - Müssen mindestens 42" (106cm) groß sein.

Bungee: Keine Mindestgröße, aber die Gäste müssen über 30 Pfund (14 kg) aber unter 250 Pfund (113 kg) wiegen und müssen in der Lage sein, ohne Hilfe zu springen..

Spiderweb: Mindestgröße ist 42 Fuß (106 cm) und die Gäste müssen über 30 Pfund (14 kg) aber unter 250 Pfund (113 kg) wiegen

 

Norwegian Epic

Wasserrutschen: Spider Mountain - Gäste müssen 42 Fuß (106 cm) oder größer sein. Das maximale Gewicht beträgt 125lbs (57kgs)
Alle anderen Rutschen - Müssen 42" (106cm) oder größer sein

Bungee: Mindestgröße beträgt 42 Fuß (106 cm). Das maximale Gewicht beträgt 200lbs (91kgs)

 

Norwegian Escape

Hochseilgarten: Um den Hochseilgarten ohne Begleitperson zu nutzen, müssen Gäste mindestens 48 Fuß (122 cm) groß sein. Das maximale Gewicht beträgt 300 lbs (136kgs) Skytykes (Hochseilgarten für Kinder) verfügbar für Kinder, die kleiner sind als 48" (122cm) solange eine Aufsicht anwesend ist. Das maximale Gewicht beträgt 300 Pfund (136 kg) Es muss geschlossenes Schuhwerk getragen werden (zum Beispiel Turnschuhe) – Flip-Flops oder Sandalen sind im Hochseilgarten nicht erlaubt.

Wasserrutschen: Freier Fall - Gäste müssen 48 Fuß (122 cm) oder größer sein und mindestens 99 Pfund (45 kg) aber nicht mehr als 300 Pfund (136 kg) wiegen.

Aqua Racer - Gäste müssen mindestens 42 Fuß (106 cm) groß sein. Auf der Rutsche ist jede Art von Schmuck verboten.

Familienrutsche - Müssen mindestens 42" (106cm) groß sein

 

Norwegian Cruise Line hat sich dem Ziel verschrieben, ein unvergessliches Kreuzfahrterlebnis für die gesamte Familie anzubieten. Kinder können auf unseren Schiffen eine Vielzahl von Aktivitäten, Veranstaltungen und Programmen genießen, einschließlich unseres neu gestalteten Jugendprogramms mit altersspezifischen Aktivitäten für Kleinkinder, Kinder & Teenager. Bei den meisten Abfahrten bieten wir erheblich reduzierte Preise für 3. - 8. Gäste. Kleinkinder unter sechs Monaten können nicht auf Norwegian-Schiffen mitreisen.
Unser Kinderprogramm an Bord heißt 'Kid's Crew' und es ist eines der umfangreichsten Programme, die es auf See gibt. Klicken Sie hier wenn Sie noch mehr Informationen über das 'Kid's Crew'-Programm wünschen.

Nein, Norwegian bietet kein Babysitting an, sondern stattdessen bieten wir jede Nacht von 10:30pm - 1:30am (Late Night Spaßzone) und an den Tagen, an denen das Schiff im Hafen liegt, Sitterdienste für Gruppen von Kindern, die zwischen 3-12 Jahre alt sind.

An Hafentagen, berechnen wir gemäß der Aktivitätenbroschüre lediglich eine minimale Gebühr während der geplanten Mahlzeiten.

Jede Nacht in der Late Night Fun Zone wird ein Stundensatz von $ 6,00 USD pro Stunde, pro Kind und $ 4,00 USD pro Stunde, pro Kind für jedes weitere Geschwisterteil berechnet.

Wir empfehlen den Eltern, sich im Voraus für beide Leistungen einzutragen. Wenn keine Kinder eingetragen oder bis 11:30 pm für den nächtlichen Service abgegeben worden sind, schließt das Jugendzentrum für den Abend. Die Gebühren werden Ihrem Benutzerkonto an Bord belastet. Wir bieten fünfzehn Minuten Übergangszeit an, bevor von der Splash Academy für die Late Night Gebühren berechnet werden. Beide Dienste werden von der für die Jugend zuständigen Belegschaft in der Splash Academy-Einrichtung betreut.

Öffnungszeiten
Hafentag: Ankunft im Hafen - Abfahrt vom Hafen
Übernachtung im Hafen: Ankunft im Hafen - 8:00 pm

Norwegian vertritt die Meinung, dass es für jeden möglich sein sollte, den Spaß und die Aufregung von Freestyle Cruising zu genießen. Deshalb haben wir uns bemüht, all unseren Gästen die Freiheit der Wahlmöglichkeit zu geben, auf Kreuzfahrt zu gehen. Um Sie bei speziellen Bedürfnissen, die Sie eventuell haben, zu unterstützen, verfügt Norwegian über eine Gruppe erfahrener Fachleute, die speziell ausgebildet sind, über die gebührenfreie Rufnummer für besondere Anforderungen 0611 3607 0) Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Unsere für Barrierefreiheit zuständigen Koordinatoren am Schalter für barrierefreies Reisen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Norwegians Anliegen zu unterstützen, allen Gästen mit besonderen Bedürfnissen im Rahmen des Möglichen ein sicheres und barrierefreies Kreuzfahrterlebnis zu bieten. Die Koordinatoren am Schalter für barrierefreies Reisen besprechen mit Ihnen Ihre Bedürfnisse und Erwartungen an Ihre Kreuzfahrt. Wir werden Sie oder Ihr Reisebüro kontaktieren, sobald wir Ihr Formular über die Benachrichtigung der Notwendigkeit einer besonderen Unterbringung von unserem Schalter für barrierefreies Reisen erhalten haben, um bereits vor der Kreuzfahrt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse eingehen zu können. Um Ihr Kreuzfahrterlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten und um Ihren besonderen Bedürfnissen nachzukommen, rufen Sie uns an unter 0611 3607 0 (Sprachsteuerung), schicken Sie uns ein Fax an (305) 468-2171 oder eine E-Mail an accessdesk@ncl.com oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.
Nähere Informationen finden Sie hier.
Auf jedem Schiff befinden sich ein Arzt und Pflegepersonal, um Gäste gegen allgemein übliche Gebühren medizinisch zu versorgen. Häufig verabreichte Medikamente befinden sich an Bord und können vom Schiffsarzt verschrieben werden.

Die an Bord unserer Schiffe verwendete Währung ist der US-Dollar. Wir haben es sehr leicht gemacht, für Ausgaben an Bord zu bezahlen. Bei Ihrem Check-in eröffnen Sie ein Bordkonto, indem Sie eine gängige Kreditkarte wie VISA®, MasterCard® oder American Express hinterlegen. Wenn Sie lieber in Bar oder mit Reiseschecks bezahlen möchten, schlagen wir für Ihre Anzahlung bei Ihrem Check-in für eine Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen US $ 300 pro Person vor, US $ 150 pro Person für Kreuzfahrten mit bis zu 6 Übernachtungen und US $ 450 pro Person für Kreuzfahrten mit 8 oder mehr Übernachtungen (die Empfehlungen können sich jederzeit ändern). Dann brauchen Sie an Bord nur für Ihre Ausgaben zu unterschreiben und diese werden Ihrem Bordkonto in Rechnung gestellt.

Wichtig: Wenn Sie eine Kreditkarte verwenden, um Ihr Bordkonto zu aktivieren, holen wir von Ihrer Bank eine vorläufige Bestätigung ein. Bitte beachten Sie, dass der so freigegebene Betrag bei manchen Banken bis zu 30 Tage lang gesperrt ist. Entsprechend Ihrer Ausgaben an Bord werden im Laufe der Reise zusätzliche Freigaben angefordert. Das schränkt den Kreditrahmen Ihrer Kreditkarte oder die Verfügbarkeit des Bargeldguthabens auf Ihrem Bankkonto ein.

Eine Wechselstube mit aktuellen Wechselkursen steht auf manchen Kreuzfahrten zur Verfügung. Die von uns angelaufenen Häfen akzeptieren Reiseschecks und die meisten gängigen Kreditkarten. Um Reiseschecks einzulösen, müssen Sie sich entsprechend ausweisen. Wir empfehlen Ihnen, beim Besuch ausländischer Häfen kleine Beträge der lokalen Währung bei sich zu tragen. Die meisten Geschäfte und Restaurants akzeptieren allerdings auch Kreditkarten.

Gästen, die nach Hawaii reisen, wird eine zusätzliche, vorausbezahlte GET-Steuer auf das Trinkgeld in Höhe von 4.275 % berechnet.

Norwegian Cruise Line bietet inzwischen eine erweiterte Zimmerservice-Speisekarte an. Die neue Speisekarte umfasst eine erweiterte Frühstücksauswahl sowie ein größeres 24-Stunden-Angebot. Einzelne Angebote auf der Speisekarte sind nach wie vor kostenlos erhältlich. Für jede Bestellung fällt eine zusätzliche Servicegebühr von bis zu $7,95 USD an. (Für Kaffee am Morgen, kontinentales Frühstück und Bestellungen von „The Haven“-Gästen wird keine Gebühr berechnet.)* Der Zimmerservice zählt zu den 29 Dining-Optionen unserer Flotte. Unseren Gästen steht an Bord auch weiterhin rund um die Uhr eine große Auswahl an kostenlosen Angeboten zur Verfügung.

*Preisänderungen vorbehalten.

Norwegian behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung einen Treibstoffzuschlag zu berechnen, wenn der Schlusspreis von West Texas Intermediate Fuel an der NYMEX (New York Mercantile Exchange Index) bei mehr als $ 65,00 pro Barrel liegen sollte. Sollte ein Treibstoffzuschlag erhoben werden, so behält sich Norwegian das Recht vor, den Zuschlag nach eigenem Ermessen sowohl bei bestehenden als auch bei neuen Buchungen zu berechnen, ungeachtet dessen, ob diese bereits vollständig bezahlt wurden. Solche zusätzlichen Gebühren sind nicht im Reisepreis inbegriffen. Der Treibstoffzuschlag wird 10,00 USD pro Passagier und Tag nicht übersteigen.
  • Ihre Kabine
  • Transport zu einigen der schönsten Orte der Erde mit dem Kreuzfahrtschiff
  • Programme und Räume für Kinder und Teenager im Alter von 3 bis 17) Jahren an Tagen auf See bis 10:30 p. m. und an Tagen im Hafen von der Abfahrt bis 10:30 p. m.
  • Mahlzeiten in einem unserer zahlreichen Restaurants für im Reisepreis inkludierte Mahlzeiten
  • 24-Stunden-Dining (auf ausgewählten Schiffen)
  • Zimmerservice-Menüpunkte (eventuell wird hierfür eine Gebühr erhoben)
  • Buffet unter freiem Himmel (auf ausgewählten Schiffen)
  • Poolbar und Grill (auf ausgewählten Schiffen)
  • Kaffeebar (regulärer Kaffee und Gebäck enthalten, Kaffeespezialitäten erhältlich gegen Aufpreis)
  • Eistee, einige Säfte vom Buffet (zum Frühstück), regulärer Kaffee, Tee und Eiswasser
  • Das ganze Entertainment an Bord (mit Ausnahme des Dinner- und Lunch-Theaterentertainments)
  • Kunstauktionen
  • Aktivitäten am Pool
  • Zugang zu Fitnesseinrichtungen
  • Ausgewählte Präsentationen an Bord
  • Sportplatzaktivitäten
  • Nutzung von Außenbecken und Whirlpools
  • TV-Programme in der Kabine (mit Ausnahme von Movies on Demand)
  • Telefonate an Bord des Schiffes (von einer Kabine zu einer anderen Kabine)
  • Nutzung der privaten Studio Lounge, falls Sie in Studio-Kabinen auf den Schiffen Norwegian Breakaway, Norwegian Epic, Pride of America, Norwegian Getaway und Norwegian Escape untergebracht sind
  • Suite-Gäste erhalten weitere Zusatzleistungen, abhängig von der Kategorie der Unterbringung.

 

Die folgenden Leistungen sind nicht im Reisepreis enthalten:

  • Servicegebühren/Trinkgelder
  • Mahlzeiten in Spezialitäten-Restaurants
  • Alkoholische Getränke (All-Inclusive-Fahrten auf der Norwegian Sky und Norwegian Sun ausgenommen)
  • Limonaden und einige andere nicht-alkoholische Getränke
  • Spa und Salonservices
  • Trainingskurse
  • Kasino
  • Entertainment zum Dinner
  • Transfers (ausgenommen, wenn diese im Voraus mit den Fly/Cruise-Paketen bezahlt worden sind)
  • Hotelaufenthalte vor/nach der Kreuzfahrt (ausgenommen, wenn diese im Voraus gekauft worden sind)
  • Landausflüge
  • Fotografie
  • Internetzugang
  • Babysitting-Dienste
  • Spezielle Seminare an Bord
  • Kauf von Kunstgegenständen
  • Einkauf in den Geschenke-Shops
  • Videospielhalle
  • Ferngespräche (nicht schiffsintern)
  • WiFi & Satellitenanschluss für Tablets, Telefone/Mobilgeräte
  • Wäscherei-Services
  • Nutzung der Krankenstation
  • Staatliche Abgaben, Hafengebühren und sonstige Gebühren
  • Zimmerservice-Gebühr (gilt nicht für The Haven und Norwegian Suiten)

Der Einfachheit halber werden alle Ausgaben an Bord auf Ihrem Bordkonto verbucht. Beim Check-in geben Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode an, wie Visa, MasterCard, American Express, Discover, JCB Card oder Diner's Club. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Debitkarte zu verwenden, allerdings möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir sowohl bei Debit- als auch bei Kreditkarten eine Vorautorisierung einholen und dass manche Banken die Beträge bis zu 30 Tage lang einbehalten. Auch Barzahlung sind nach einer ersten Zahlung im Voraus mögliche Zahlungsmethoden, um Ihre Rechnungen an Bord zu begleichen.

Nutzung Ihrer Debit- oder EC-Karte

  • Die Verwendung einer Debitkarte zur Zahlung Ihrer Rechnungen an Bord wird von Norwegian nicht empfohlen.
  • Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Ausgaben an Bord mehrere Positionen auf Ihrem Debitkartenkonto verbucht werden.
  • Nach Abrechnung Ihres Bordkontos können diese Debitkartenpositionen bis zu 30 Tage nach Kreuzfahrtende auf Ihrem Konto verbleiben.
  • Um Kontoüberziehungsgebühren zu vermeiden, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Konto während dieses Zeitraums über ausreichend Mittel verfügt.
  • Norwegian haftet nicht für Kontoüberziehungsgebühren, die auf diverse gespeicherte Buchungen Ihres Debitkartenkontos zurückzuführen sind.

 

Modalitäten für Bargeld/Reiseschecks

Eine Bareinlage auf Ihr Bordkonto kann in den folgenden Beträgen erfolgen:

7-Tage-Kreuzfahrten – $300 USD pro Person
Weniger als 7 Tage – $150 USD pro Person
Mehr als 7 Tage - $450 USD pro Person

Sobald der hinterlegte Betrag überschritten wurde, können keine weiteren Rechnungen auf Ihr Konto eingehen. Sie können während der Kreuzfahrt beliebig viel und beliebig oft Geld auf Ihr Bordkonto einzahlen. Etwaige Rückzahlungen können allerdings erst am Tag der Ausschiffung erfolgen.

**Persönliche Schecks werden nicht akzeptiert und können auch nicht an Bord eingelöst werden.

Einwohner der Vereinigten Staaten müssen bei der Rückkehr in die Vereinigten Staaten alle Artikel deklarieren, die sie im Ausland erworben haben und die sich in ihrem Besitz befinden. Dazu zählen auch Artikel, die in zollfreien Geschäften („Duty-Free-Shops“) erworben wurden. Der Zollfreibetrag für Einkäufe oder Geschenke für zurückkehrende Einwohner der Vereinigten Staaten richtet sich danach, wie lange sich diese Personen außerhalb der Vereinigten Staaten befunden und welche Länder sie besucht haben. Der übliche Zollfreibetrag für Einwohner der Vereinigten Staaten, die sich länger als 48 Stunden im Ausland aufgehalten haben, liegt bei 600–800 USD. Dieser Betrag kann Folgendes umfassen: einen Liter Alkohol (für alle, die mindestens 21 Jahre alt sind), 100 Zigarren und 200 Zigaretten. Einwohner, die von den Amerikanischen Jungferninseln in die Vereinigten Staaten zurückkehren, dürfen Waren im Wert von $1,200 zollfrei einführen. Der Zollfreibetrag für Einwohner der Vereinigten Staaten braucht keine Artikel zu umfassen, die per Post in die Vereinigten Staaten geschickt werden, da diese bei der Ankunft verzollt werden. Der Zollfreibetrag für ein Paket, das als Geschenk verschickt wird, beträgt 100 USD. Der Zollfreibetrag für ein Paket, das für den persönlichen Gebrauch gekennzeichnet ist, beträgt 200 USD. Nicht-US-Staatsbürgern wird empfohlen, sich bei ihren Behörden nach dem für sie geltenden Zollfreibetrag zu erkundigen. Nähere Zollinformationen erhalten Sie zudem bei einer entsprechenden Besprechung unseres Kreuzfahrtdirektors, bevor das Schiff wieder den Heimathafen erreicht. (Zeit und Ort werden in unserem täglichen Bord-Newsletter bekannt gegeben.) Sie können zudem vor Ihrer Reise nähere Informationen einholen, indem Sie ein US-Zollamt in Ihrer Nähe kontaktieren (zu finden unter Regierung der Vereinigten Staaten: Finanzministerium in Ihrem lokalen Telefonbuch). Sie haben auch die Möglichkeit, die Website des US-Zollamts zu besuchen – www.cbp.gov - oder sich telefonisch unter 1.202.927.6724 mit dem Zollamt in Verbindung zu setzen und die Broschüre „Wissenswertes vor der Reise" anzufordern. Hinweis: Spirituosenflaschen, die Sie an Bord oder an Land erwerben, werden in einem gesicherten Bereich aufbewahrt und am Ende der Kreuzfahrt zu Ihrer Kabine gebracht. US-Staatsbürger und -Einwohner dürfen nicht mehr als 200 Zigaretten in die Vereinigten Staaten einführen, sofern diese in den Vereinigten Staaten gefertigt wurden, unabhängig davon, ob sie für den Export bestimmt waren oder nicht.
Aus Sicherheitsgründen sind keine Besucher an Bord erlaubt.

Die Stromspannung an Bord beträgt 110 Volt und 220 V AC. Für Föne, Elektro-Lockenwickler und Elektrorasierer, die eine höhere Spannung benötigen, brauchen Sie möglicherweise einen Netzadapter

Hier sind einige der gebräuchlichsten Begriffe, die für Ihre Kreuzfahrt nützlich sein können.

  • Achtern – im hinteren Teil des Schiffs
  • Atrium – der zentrale, mittlere Bereich eines Kreuzfahrtschiffs, der sich üblicherweise über mehrere Stockwerke in die Höhe erstreckt
  • Koje – ein eingebautes Bett in der Schiffskabine
  • Bug – der vordere Teil eines Schiffs
  • Brücke – Kommandobrücke mit Steuerhaus
  • Kabinensteward – eine Person, die sich um die Anliegen der Gäste an Bord kümmert
  • Kapitän – der Schiffsführer
  • Courtyard-Bereich – ein Norwegian-Exklusivbereich, der unseren Suite- und Villa-Gästen zusätzliche Privatsphäre und Komfort bietet. Sie kommen in den Genuss eines privaten Pools, eines Whirlpools, eines Sonnendecks mit balinesischen Lounges, eines Fitnessbereichs sowie, an Bord der Norwegian Epic, zweier privater Restaurants und einer Bar.
  • Deckplan – ein Diagramm aus der Vogelperspektive, das die Kabinen und öffentlichen Bereiche und Räumlichkeiten anzeigt
  • Ausschiffung – das Entladen eines Schiffs (Bezeichnung wird sowohl für Passagiere als auch für Waren verwendet)
  • Dock – Anlegestelle eines Schiffs im Hafen
  • Familienvilla mit Balkon (2 Schlafzimmer) – exklusiv an Bord unserer Schiffe der Jewel-Klasse zu finden. Die geräumigen Suiten bieten Platz für bis zu sechs Personen und verfügen über ein privates Hauptschlafzimmer und -bad sowie ein Gästezimmer mit Bad, Wohn- und Essbereich.
  • Bugwärts – in Richtung Vorderseite eines Schiffs
  • Gangway – Zugangsbrücke zum Besteigen oder Verlassen des Schiffs
  • Garden Villa (3 Schlafzimmer) – die größten Suiten auf See mit einer Wohnfläche von bis zu 5,000 Quadratfuß ganz oben auf dem Schiff
  • Knoten – eine Seemeile
  • Lee – die dem Wind abgewandte Seite eines Schiffs
  • Mittschiffs – die Mitte des Schiffs
  • Versammeln – Versammlung an Bord des Schiffs zur Kontrolle oder Feststellung der Anwesenheit
  • Sammelplatz – eine bestimmte Stelle auf dem Schiff, an der sich die Passagiere je nach Kabinenzuteilung einfinden
  • Nautisch – alles im Zusammenhang mit Seeleuten, Schiffen oder Schifffahrt. Eine nautische Meile oder auch Seemeile bezeichnet eine Strecke von 6,076.12 Fuß oder 1,852 Metern in der Stunde; Abkürzung kn [durchschnittlich 10 Knoten fahren]
  • Seebrücke – eine über dem Wasser erbaute Struktur auf Säulen oder Pfählen, die als Anlegestelle verwendet wird
  • Backbord – die in Fahrtrichtung linke Seite eines Schiffs; im Gegensatz zu Steuerbord. Backbord bezeichnet die dem Hafen (Dock) zugewandte Seite, da das Steuer (siehe Steuerbord) ein Andocken auf der rechten Seite verhindert.
  • Anlaufhafen – regelmäßige Zwischenstation auf der Route einer Kreuzfahrt.
  • Purser – ein Schiffsoffizier, der insbesondere an Bord eines Passagierschiffs für Konten, Frachtgüter, Tickets etc. zuständig ist. Wichtig für Sie: Ein Purser übernimmt die Verantwortung für alle Geldangelegenheiten.
  • Backbord – die linke Seite eines Schiffs, wenn Sie in Richtung Bug schauen. Einfach zu merken, da „Backbord“ ein „k“ wie „links“ enthält.
  • Schiff – Ihre Kreuzfahrt findet auf einem „Schiff“ statt, nicht auf einem „Boot“
  • Spa Suite – Eine luxuriöse Suite an Bord der Norwegian Epic, die über einen Whirlpool mit Meerblick, einen Balkon, einen kostenlosen, nahe gelegenen Zugang zum Thermal Spa Bereich im Mandara Spa sowie einen Zugang mit Schlüsselkarte zum privaten Courtyard-Bereich beinhaltet
  • Steuerbord – die rechte Seite eines Schiffs, wenn Sie in Richtung Bug schauen.
  • Kabine – Ihr Zimmer an Bord mit Schlafbereich
  • Heck – der hintere Teil eines Schiffs
  • Studios – Zu diesem Komplex auf der Norwegian Epic gelangen Sie nur mit einer privaten Schlüsselkarte. Design und Preisklasse dieser Kabinen richten sich an Alleinreisende. Beinhaltet zudem den Zugang zur privaten Studio Lounge.
  • Studio Lounge – Eine private Lounge an Bord der Norwegian Epic, die exklusiv unseren Studio-Gästen zur Verfügung steht. Hier können Sie entspannen, fernsehen, sich ein Getränk genehmigen und andere Studio-Gäste kennenlernen.
  • Beiboot – ein Boot, das die Passagiere ans Ufer und zurück zum Schiff befördert
  • Luv – die dem Wind zugewandte Seite eines Schiffs
Aus Sicherheitsgründen sind keine Besucher an Bord erlaubt.
Das Latitudes-Programm von Norwegian belohnt Stammgäste mit attraktiven Leistungen und Vergünstigungen. Klicken Sie hier, um nähere Informationen zu erhalten oder setzen Sie sich telefonisch mit unserem Latitudes-Kundenservice unter folgender Nummer in Verbindung: 0611 3607 0.
Rufen Sie uns unter folgenden Nummern an: gebührenfrei 0611 3607 0, Miami 0611 3607 0 oder besuchen Sie unseren Kontakt-Bereich auf unserer Startseite.
  • Laufen, Springen und Sprünge ins Wasser sind im Pool-Bereich verboten.
  • Vor der Verwendung sind Duschen verpflichtend, nach der Verwendung werden sie empfohlen.
  • Laut Bestimmungen der United States Public Health (USPH) sind keinerlei Windeln in den Schwimmbädern und Whirlpools erlaubt. Dies gilt auch für sogenannte Schwimmwindeln.
  • Gäste müssen sich an die Regeln halten, die auf allen Schildern im Pool- und Whirlpool-Bereich aufgeführt sind.
  • Kinder unter 16 Jahren müssen bei der Nutzung des Whirlpools zu jeder Zeit unter Aufsicht eines Erwachsenen stehen.

 

Gibt es auf den Norwegian-Schiffen Pools nur für Erwachsene?

Ja, auf manchen Schiffen gibt es Pools, die nur für Erwachsene sind. Das bedeutet, dass alle Kinder unter 12 von einem Erwachsenen begleitet werden. Alle weiteren Pool-Regeln gelten auch.

 

Gibt es Windeln, die in den Pools oder Whirlpools auf Norwegian-Schiffen erlaubt sind?

Laut Bestimmungen der United States Public Health (USPH) sind keinerlei Windeln (weder für Kinder, noch für Erwachsene) in den Schwimmbädern, Whirlpools und Jacuzzis erlaubt. Dies gilt auch für sogenannte „Schwimmwindeln“.

 

Sind in den Pools auf Norwegian-Schiffen Schwimmhilfen erlaubt?

Ja, Gäste dürfen Schwimmhilfen mit in den Pool nehmen (Schwimmflügel oder -ringe).

 

Sind die Schwimmbäder und Whirlpools auf Schiffen von Norwegian mit Chlor versetzt oder sind sie Salzwasserbäder?

Alle Außenpools enthalten Salzwasser und werden entsprechend der USPH-Bestimmungen gechlort.
Alle Whirlpools enthalten Süßwasser und werden entsprechend der USPH-Bestimmungen gechlort.

 

Gibt es bei den Pools auf Norwegian-Schiffen Rettungsschwimmer?

Wie bei vielen Hotels und Resorts an Land benutzen auch Norwegian Cruise Line und viele weitere Kreuzfahrtreedereien auffällige Schilder, um Gäste darauf aufmerksam zu machen, dass kein Rettungsschwimmer vor Ort ist. Wir schreiben auch vor, dass Kinder unter 12 Jahren jederzeit von einem Erwachsenen begleitet werden. Bei allen Pools und Whirlpools auf Norwegian-Schiffen wird intensive Aufsicht durch die Eltern vorausgesetzt. Es ist auch sicher, mit Freunden anstatt alleine zu schwimmen, insbesondere für Personen, die nicht so gut schwimmen können. Alle Schwimmer in den Norwegian Pools müssen sich an alle Regeln halten, die im Pool- bzw. Whirlpoolbereich aufgeführt sind und besonders auf ihre eigene Sicherheit sowie die ihrer Kinder achten.

 

Sind die Norwegian-Pools und -Whirlpools behindertengerecht?

Alle Norwegian-Schiffe verfügen über Pool-Lifts. Die folgenden Schiffe haben auch einen Lift für den Whirlpool: Pride of America, Norwegian Breakaway, Norwegian Epic und Norwegian Getaway.

 

Landausflüge und Angebote für die Spezialitätenrestaurants können von den Gästen (unabhängig vom Norwegian-Schiff) erworben werden. Darüber hinaus haben Gäste der Norwegian Epic die Möglichkeit, Entertainment- und Spa-Aktivitäten im Voraus zu erwerben.

Wie buche ich meine Landausflüge?

Klicken Sie hier, um alle verfügbaren Landausflüge angezeigt zu bekommen. Ungefähr 6 Monate vor der ersten Kreuzfahrt einer jeden Kreuzfahrtsaison kann eine aktualisierte Liste der Landausflüge eingesehen werden. Alle Touren können auf MyNCL oder telefonisch unter 0611 3607 0 (USA und Kanada) oder 0611 3607 0 (GB) im Voraus angefragt werden. Landausflüge können zudem an Bord des Schiffs über den Landausflugsschalter gebucht und erworben werden.

Wie buche ich meine Dining-, Entertainment- und Spa-Aktivitäten vor Kreuzfahrtbeginn?

Aktivitäten an Bord können folgendermaßen gebucht werden: online auf ncl.com/myncl, telefonisch unter 0611 3607 0 (für Landausflüge) und 0611 3607 0 für Spa-, (gilt nur für die Norwegian Epic), Dining- und Entertainment-Aktivitäten oder direkt über Ihr Reisebüro.

Bitte beachten Sie, dass unsere Spezialitätenrestaurants im Voraus für Gruppen mit bis zu acht Personen gebucht werden können. Wenn Sie einen Platz in einem unserer Spezialitätenrestaurants für eine größere Gruppe reservieren möchten, setzen Sie sich bitte telefonisch unter 0611 3607 0 mit uns in Verbindung. Unsere Reservierungsmitarbeiter sind Ihnen auch gerne behilflich, wenn Sie Plätze in unseren Spezialitätenrestaurants für Ihre Gruppe mit mehr als einer Kreditkarte bezahlen möchten.

Von wem sind Bordaktivitäten mit einer Kreditkarte zu bezahlen?

Von Passagieren mit Ticket, die (1) die Kreuzfahrt in US-amerikanischen Dollar, kanadischen Dollar, britischen Pfund oder Euro bezahlt haben und die (2) keine Landausflug-, Dining- oder Entertainment-Reservierung vor dem 29. Juni 2011 bei uns gespeichert haben. Gäste, die nicht alle genannten Kriterien erfüllen, können Aktivitäten im Voraus buchen, müssen allerdings keine Zahlung zum Zeitpunkt der Buchung leisten.

Werden die Abbuchungen von meiner Kreditkarte wieder rückerstattet, wenn ich meine Buchung vor Kreuzfahrtbeginn storniere?

Bei Stornierungen bis zu 24 Stunden vor Kreuzfahrtbeginn wird der Betrag in voller Höhe auf die Kreditkarte zurückerstattet, mit der der Einkauf getätigt wurde. Im Voraus bezahlte Reservierungen können Sie vor Kreuzfahrtbeginn telefonisch unter 866-896-3152 (für Landausflüge) und 0611 3607 0 (für Dining-, Entertainment- und Spa-Aktivitäten) stornieren. Stornierungen zu einem späteren Zeitpunkt werden in Form von Bordguthaben zurückerstattet. Stornierungen an Bord können Sie direkt am Landausflugsschalter (für Landausflüge) oder am Gästeservice-Schalter (für Dining-, Entertainment- und Spa-Aktivitäten; bzw. an Bord der Norwegian Epic am Empfangstresen des Mandara Spa) vornehmen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wie läuft der Stornovorgang an Bord ab?

Landausflüge: Gäste, die mehr als 48 Stunden vor Ausflugsbeginn an Bord stornieren, erhalten eine Rückerstattung für den bereits bezahlten Betrag in Form von Bordguthaben. Ausflüge, die weniger als 48 Stunden vor Ankunft im Hafen des jeweiligen Ausflugs storniert werden, können nicht erstattet werden. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Ausflüge, wie Überlandfahrten, Individualtouren und Ausflüge mit Theatervorstellungen oder Sonderveranstaltungen, unterschiedlichen Stornogebühren unterliegen können. Am Landausflugsschalter können Sie eine Stornierung an Bord vornehmen oder nähere Informationen erhalten.

Dining/Entertainment: Gäste, die mehr als 24 Stunden vor Beginn der gebuchten Aktivität an Bord stornieren, erhalten eine Rückerstattung für den bereits bezahlten Betrag in Form von Bordguthaben. Für Aktivitäten, die weniger als 24 Stunden vor Beginn storniert werden, erfolgt keine Kostenrückerstattung. Stornierungen an Bord können Sie direkt am Gästeservice-Schalter vornehmen.

Spa: Gäste, die mehr als 24 Stunden vor Beginn der gebuchten Aktivität an Bord stornieren, erhalten eine Rückerstattung für den bereits bezahlten Betrag in Form von Bordguthaben. Erfolgt keine rechtzeitige Stornierung, wird eine Stornogebühr von bis zu 50 % des Behandlungspreises berechnet, die auf Ihrem Bordkonto verbucht wird. Stornierungen an Bord können Sie direkt am Gästeservice-Schalter bzw. an Bord der Norwegian Epic am Empfangstresen des Mandara Spa vornehmen.

Fallen Stornogebühren an, wenn ich meine Bordaktivität storniere?

Nein, es fallen keine Stornogebühren an. Hier können Sie unsere Stornobedingungen einsehen.

Wie kann ich eine Restaurantreservierung an Bord vornehmen?

Für die Hauptrestaurants, das Buffet und die Restaurants Blue Lagoon, Cadillac Diner und O'Sheehans ist keine Reservierung erforderlich; für unsere Spezialitätenrestaurants hingegen wird eine Reservierung empfohlen. Reservierungen können telefonisch, persönlich am ausgewiesenen Restaurant-Reservierungsschalter oder an jedem Spezialitätenrestaurant-Schalter während der abendlichen Servicezeiten vorgenommen werden.

Da wir unseren Gästen einen erstklassigen Service bieten möchten, können wir Reservierungen am Abend maximal 15 Minuten freihalten. Nach 15 Minuten werden nicht beanspruchte Reservierungen freigegeben. Für Dinner-Reservierungen, die an Bord getätigt wurden, wird der gesamte Gedeckpreis pro Gast auf das Bordkonto des Gastes verbucht. Für im Voraus bezahlte Reservierungen erfolgt keine Kostenrückerstattung.

Die Cruise Norwegian App ist nicht für Kinder unter 13 Jahren ausgelegt. Allerdings kann die Einwilligung eines Elternteils oder Erzieungsberechtigten in derselben Kabine über die App selbst erfolgen. Dazu müssen Sie sich nur mit Ihren Anmeldedaten in die App einloggen, das Hauptmenü öffnen, die Option „ZUGANG FÜR KINDER“ auswählen und dann die Anweisungen befolgen.

Nachdem Sie das Schiff verlassen haben, gehen Sie durch den Zoll und die Kontrolle der Einwanderungsbehörden, anschließend folgen Sie Ihrer eigenen Planung. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie vor Ihrem Flug ausreichend Zeit für die Zoll- und Einwanderungsformalitäten (ca. 2 Stunden) und den Transfer zum Flughafen lassen. In manchen Häfen können Sie von unserer einfachen Ausschiffung profitieren. Dabei können Sie das Schiff mitsamt Ihrem gesamten Gepäck verlassen, sobald es von den Behörden freigegeben wurde.

Norwegian Cruise Line hält sich an die höchsten Schiffsbaustandards der Welt. Alle unserer Schiffe müssen die neuesten SOLAS-Anforderungen entsprechen. Unsere Schiffe untergehen auch einmal jährlich staatliche Sicherheits- und Hygieneuntersuchungen. Am ersten Tag Ihrer Kreuzfahrt werden Sie gebeten, an einer verpflichtenden Rettungsbootübung teilzunehmen, bei der Sie lernen, was bei einem Notfall zu tun ist. Bei so einem Ereignis werden Sie gebeten, zu dem Ihnen zugewiesenen Rettungsboot zu gehen (eine detaillierte Wegbeschreibung zu dem sogenannten Versammlungspunkt finden Sie auf der Innenseite Ihrer Kabinentür). Wir empfehlen, dass Sie Ihren Kabinen-Fernseher immer auf Standby schalten, damit Sie auf dem speziell für Notfälle vorgesehenen Kanal immer alle Informationen erhalten können. Gäste, die verspätet auf das Schiff kommen und somit die verpflichtende Rettungsbootübung verpassen, wenden sich bitte an den Gästeservice-Schalter an Bord.

Alle Schiffe von Norwegian Cruise Lines sind komplett stabilisiert, um eine ruhige Lage zu ermöglichen.

Alle Schiffe von Norwegian Cruise Lines sind komplett stabilisiert, um eine ruhige Lage zu ermöglichen. Wir planen unsere Routen auch so, dass wir Regionen in den jeweiligen Jahreszeiten befahren, in denen die See dort am ruhigsten ist.

Normalerweise fahren die Schiffe nachts. Aufgrund der Motorentätigkeit sind manche Kabinen – insbesondere die auf den niedrigeren Decks – möglicherweise lauter als andere. Das gleiche gilt für Kabinen, die nahe an den Nachtclubs, den Aufzügen und Treppen, den Bordküchen, dem Fitnesscenter oder den Kids- und Jugendeinrichtungen sind oder wenn Beiboote genutzt werden.

Die Bordsprache ist Englisch. Unser internationaler Gästeservice wird flottenweit auf allen Kreuzfahrten auch in Deutsch angeboten. Bitte beachten Sie Unser internationaler Gästeservice wird flottenweit auf allen Kreuzfahrten auch in Deutsch angeboten. Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.ncl.com/de/en/language-service-de.

Auf manchen Schiffen hält unsere Norwegian iConcierge App Sie über alles an Bord auf dem Laufenden. Sie können auch Landausflüge und Restaurants reservieren und vieles mehr.

Alle unsere Schiffe haben 24-Stunden-Internetcafes. Zusätzlich können Sie sich in den meisten Bereichen des Schiffes mit Ihren eigenen Geräten mit unserem WLAN-Netzwerk verbinden (gebührenpflichtig).

Die zentrale Telefonnummer unserer Schiffe ist die 001 732 335 3280 (ab US $ 7,95 pro Minute, bitte halten Sie den Schiffsnamen und Ihre Kreditkartennummer bereit).

Sie können auf hoher See auch mit Ihrem eigenen, kompatiblen Mobiltelefon erreichbar bleiben. Internationale Roaming-Gebühren werden Ihrem eigenen Benutzerkonto in Rechnung gestellt. Überprüfen Sie diese vor der Abreise mit Ihrem Mobilfunkunternehmen. Der endgültige Betrag hängt von Ihrem Mobilfunkanbieter und nicht von Norwegian Cruise Line ab. Für weitere Details besuchen Sie bitte www.mcp.com/ncl/.

Die Spannung an Bord beträgt 110 und teilweise 220 Volt. Für europäische Geräte ist somit ein Wandler nötig (US-Norm). Alle Kabinen und Suiten haben Föne. Bügeleisen und -bretter können Sie über den Zimmerdienst oder den Gästeservice-Schalter erhalten.

In den meisten Häfen hält Ihr Schiff direkt am Pier und Sie können einfach an Land gehen. An einigen Häfen, die Sie in der unten stehenden Überblicksliste finden (Stand Mai 2018), ankern wir und Sie werden mit kleinen Booten – genannt Tenderboote – an Land gebracht, was einem kostenlosen Shuttle-Service von und zum Hafen entspricht: https://www.ncl.com/about/accessible-cruising.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie keinen unserer Landausflüge gebucht haben, bei denen wir Abholung und Absetzung direkt am Pier garantieren, Sie möglicherweise den öffentlichen Nahverkehr oder einen zahlungspflichtigen Busservice nutzen müssen, um ins nächstgelegene Stadtzentrum zu gelangen.

Bitte gehen Sie auf unsere Webseite (www.ncl.eu), um zu sehen, welche spannenden Optionen in jedem Hafen zur Auswahl stehen. Wenn Sie einen Ausflug gewählt haben, können Sie diesen bis zu zwei Tage vor Abreise gleich online buchen. Unser Landausflugsteam hilft Ihnen gerne dabei – die entsprechenden Telefonnummern finden Sie auf dem Rückumschlag, oder schicken Sie eine E-Mail an excursions@ncl.com. Sie können die Ausflüge auch an Bord bei unserem Landausflugsschalter buchen. Auf manchen unserer Europakreuzfahrten und für bestimmte Kreuzfahrtdaten bieten wir neben den Landausflügen in englischer Sprache auch Landausflüge auf Spanisch und Deutsch und ausgewählte Landausflüge mit italienisch- oder französischsprachigen Reiseführern an. (Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen.)

An Bord all unserer Schiffe gibt es Kasinos mit Tischspielen und Spielautomaten (außer, aufgrund von gesetzlichen Vorschriften, auf der Pride of America). Um zu spielen und Gewinnansprüche geltend zu machen, müssen Gäste mindestens 18 Jahre alt sein.

In den folgenden Häfen stehen Services zur Aufbewahrung Ihres Gepäcks zur Verfügung.

Hafen Preis Details
Barcelona 9,90€ pro Gepäckstück
Venedig 4,00€ pro Gepäckstück Das Gepäck muss vor der Abfahrt des Schiffs abgeholt werden, wenn die Gepäckaufbewahrung schließt.
Kopenhagen und Civitavecchia n/a Keine Gepäckaufbewahrung verfügbar
Tampa $7 USD für 2 Gäste (bis zu 4 Taschen)
$10 USD für 3 Gäste
New Orleans $25 USD für die ersten vier (4) Gepäckstücke
$5 USD für jedes zusätzliche Gepäckstück.
Alle zusammengehörigen Gepäckstücke müssen unter dem gleichen Namen abgegeben werden. Für Artikel mit Übergröße/Übergewicht können zusätzliche Gebühren anfallen. Service beinhaltet die Zustellung zum Flughafen.
Seattle $3.50 USD pro Gepäckstück Abholung muss bis 3 p. m. erfolgen
Vancouver $7.50 USD pro Gepäckstück Gepäckaufbewahrung wird nur am Canada Place angeboten.
Los Angeles n/a Keine Gepäckaufbewahrung verfügbar
Hawaii $5.00 USD pro Gepäckstück Die Gepäckaufbewahrung befindet sich im Terminal und ist von 7:30 a. m. bis 10 a. m. möglich (aus Sicherheitsgründen können wir am Terminal keine Gepäckstücke nach 10 a. m. annehmen). Gäste können ihre Gepäckstücke zwischen 11:00 a. m. und 6:00 p. m. abholen.

Bitte beachten Sie, dass eine Gepäckaufbewahrung in Miami, Boston und New York nicht zur Verfügung steht.

Da uns die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Gäste und Mitarbeiter am Herzen liegen, hat Norwegian Cruise Line Änderungen an ihren Raucherbestimmungen vorgenommen, die für alle Kreuzfahrten seit dem 1. November 2014 gelten. Die konkreten Änderungen untersagen das Rauchen auf Kabinenbalkonen und beschränken das Rauchen im Kasino auf die Spieler. Das Rauchen in „The Waterfront“ ist auf der Norwegian Getaway und der Norwegian Breakaway auf der Steuerbordseite mit Ausnahme der Essbereiche im Freien gestattet.

Gästen der Garden Villen ist das Rauchen im privaten Garten und auf den privaten Sonnendecks gestattet.

Sämtliche öffentliche Räume und Bereiche sind auf allen unseren Schiffen rauchfrei. Wenn Sie gewöhnliche oder elektrische Zigaretten rauchen, ist Ihnen das Rauchen lediglich in den ausgewiesenen Bereichen gestattet. Wenn Sie lieber Pfeifen oder Zigarren rauchen, können Sie dies in der Zigarrenbar oder in der dafür vorgesehenen Raucherlounge tun. Das Rauchen von Zigaretten, E-Zigaretten, Zigarren und Pfeifen ist in öffentlichen Bereichen im Freien und auf dem offenen Deck gestattet, wo dies von der Schiffsleitung aufgrund der Besonderheiten und der spezifischen Anordnung des Schiffs vorgesehen ist. Das Rauchen, auch von E-Zigaretten, ist in oder in der Nähe von Bereichen, in denen Essen serviert wird, auf der Joggingstrecke, in den Sportanlagen im Freien, im „The Haven“-Außenbereich und im Kinderpoolbereich untersagt. Auf Schiffen mit „The Waterfront“ ist das Rauchen auf der Steuerbordseite mit Ausnahme der Essbereiche gestattet. Aktiven Kasino-Spielern ist es gestattet, Zigaretten im Kasino während der Spielzeit zu rauchen. Das Rauchen von Zigaretten ist in sämtlichen anderen Innenräumen und -bereichen untersagt.

Es ist Gästen nicht gestattet, Zigaretten, E-Zigaretten, Zigarren oder Pfeifen in ihrer Kabine oder auf ihrem Balkon zu rauchen. Das Rauchen von Zigarren und Pfeifen in der Kabine und auf dem Balkon ist strengstens untersagt. Für das Rauchen innerhalb der Kabine oder auf dem Balkon wird eine Reinigungsgebühr in Höhe von $250 USD erhoben, die auf Ihrem Bordkonto verbucht wird. Werden Brandflecken durch Zigaretten auf Möbeln, Bettwäsche, Handtüchern oder Teppichen entdeckt, werden die entsprechenden Gäste darüber in Kenntnis gesetzt und für den Schaden zur Rechnung gezogen.

E-Zigaretten dürfen nicht in öffentlichen Räumen verwendet werden, in denen unser Rauchverbot gilt, da diese Zigaretten so realistisch wirken, dass manche Gäste den Eindruck gewinnen könnten, wir würden nicht auf die Durchsetzung unseres Rauchverbots achten.

Für manche Gäste kann es sehr wichtig sein, auch auf See erreichbar zu sein. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Themen Internetzugang, Mobiltelefonie und SMS-Service an Bord.

Alle unsere Schiffe sind mit Internet-Cafés ausgestattet, in denen Sie das Internet nutzen können. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, internationale Telefongespräche zu führen bzw. Telex-Nachrichten, Funksprüche und Faxe zu verschicken. Diese werden zu den geltenden Schiff-zu-Land-Tarifen verrechnet*. Norwegian-Gäste können zudem auf unseren Schiffen von den USA aus über die Nummer 1.888.NCSHIPS (1.888.627.4477) telefonisch erreicht werden. Alle anderen Länder wählen die Nummer 1.732.335.3280. Wenn Gäste auf dem Schiff über Satellit kontaktiert werden, können sie direkt in ihrer Kabine erreicht werden. Sollten sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht in ihrer Kabine befinden, erhalten sie eine Nachricht über den eingehenden Anruf in ihre Kabine und können anschließend über Satellit zurückrufen*. Norwegian-Gäste können zudem, wie an Land auch, auf ihren eigenen Mobiltelefonen und -geräten Anrufe tätigen und empfangen, Textnachrichten schicken und empfangen sowie E-Mails lesen, und zwar mit dem Freestyle-Mobilfunkdienst. So können Sie auf Ihrer Kreuzfahrt ganz einfach mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Telefon- und Faxnummern der Norwegian-Schiffe

Wenn Sie aus den Vereinigten Staaten anrufen, wählen Sie 1.888.NC SHIPS (627.4477), wählen das gewünschte Schiff aus und geben Ihre Kreditkarteninformationen ein. Wenn Sie von außerhalb der Vereinigten Staaten anrufen, wählen Sie 1.732.335.3280, wählen das gewünschte Schiff aus und geben Ihre Kreditkarteninformationen ein.

*Verwenden Sie bitte ausschließlich American Express, MasterCard oder Discover Card.

Sie können Wein oder Geschenke, wie Obstkörbe, Champagner, Geburtstagskuchen, Canapés, Blumen und andere Geschenke, erwerben und diese auf Ihre Kabine liefern lassen. Bitte setzen Sie uns spätestens drei Wochen vor Kreuzfahrtbeginn darüber in Kenntnis. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.
Alle Kabinen und Suiten verfügen über einen kleinen Safe. Beachten Sie jedoch bitte, dass Norwegian nicht für verlorene Wertgegenstände haftet, die Sie in Ihrer Kabine oder an anderer Stelle an Bord zurückgelassen haben.
Zu den Beauty- und Spabehandlungen zählen Haarstylings, Maniküren, Pediküren, Gesichtsbehandlungen und Massagen in unserem Mandara Spa Salon. In unseren Geschenkboutiquen haben Sie die Möglichkeit, Schmuck, Düfte, Bekleidung, Kosmetik und ausgewählte Drogerieartikel zollfrei zu erstehen. Wäscheservice und chemische Reinigung. Internet Café. Kunstauktionen. Professionelle Fotoaufnahmen während der Kreuzfahrt.
Welche Uhrzeit wäre Ihnen recht? Das sind die Freiheit und Flexibilität, die Sie bei einer Kreuzfahrt mit Norwegian genießen. Genießen Sie ganz nach Lust und Laune unser Dining mit freier Platzwahl in diversen Restaurants und Cafés mit individuellen Speisekarten.
Alle unsere Schiffe sind mit 24-Stunden-Internet-Cafés ausgestattet. Klicken Sie hier, um weitere Service- und Tarifinformationen zu erhalten. Darüber hinaus steht Ihnen auf der gesamten Norwegian-Flotte drahtloses Internet (WLAN) zur Verfügung.

BESTIMMUNGEN ZUM ALKOHOLKONSUM

Auf Routen, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten, beträgt das Mindestalter für den Erwerb und Konsum 21 Jahre (die allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich Pauschalangeboten, die alkoholische Getränke beinhalten, können variieren. Bitte überprüfen Sie diese daher bei Ihrer Buchung). Alkoholische Getränke als Teil von Premium All Inclusive sind nur für Gäste ab einem Mindestalter von 21 Jahren inklusive. Auf allen anderen Routen gilt diese Regelung für Gäste ab einem Mindestalter von 18 Jahren mit Ausnahme der Gäste aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und China.

Auf Kreuzfahrten, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten (mit Ausnahme der Routen über Alaska und Hawaii), gestattet Norwegian Cruise Line jungen Erwachsenen zwischen 18 und 20 Jahren den Erwerb und den persönlichen Konsum von Wein und Bier nur während des Aufenthaltes an Bord und mit der Genehmigung eines mitreisenden Elternteiles. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden.

Hinweis: Mit Ausnahme von Wein und Sekt ist es allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Sollten Sie Alkohol in einem unserer Anlaufhäfen oder in einem unserer Bordshops erwerben, so bewahren wir diesen sicher für Sie auf. In der letzten Nacht der Kreuzfahrt oder am Morgen der Ausschiffung können Sie Ihre Einkäufe in einem dafür vorgesehenen Bereich abholen.

 

Wein- und Sektbestimmungen

Es ist den Gästen erlaubt, Wein- und Sektflaschen mit an Bord zu nehmen. Wenn Sie Flaschen mit an Bord nehmen und diese in einem Restaurant, in einem öffentlichen Bereich oder in Ihrer Kabine konsumieren möchten, wird ein Korkgeld je nach Flaschengröße berechnet.
750-ml-Flasche: $15,00 USD
1,500-ml-Magnumflasche: $30,00 USD

Wein- oder Sektflaschen, die vom Reiseveranstalter, von Familie, Freunden oder sonstigen Privatpersonen direkt an Bord des Schiffs geschickt werden, unterliegen den gleichen Gebühren. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

* Norwegian unterstützt einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und behält sich daher das Recht vor, einem jeden Gast das Recht auf Alkoholkonsum vorübergehend oder dauerhaft zu entziehen, sofern dieser die Gäste-Verhaltensrichtlinien von Norwegian missachtet oder von der Schiffsleitung als Gefahr für sich selbst oder andere Gäste angesehen wird. Anhaltender Alkoholmissbrauch während der Reise und/oder eine fortdauernde Verletzung der Alkoholbestimmungen von Norwegian kann zur sofortigen Ausschiffung führen.

 

Richtlinie für nicht-alkoholische Getränke

Mit Wirkung für Reisen ab dem 15. Juli 2016 ist es den Gästen untersagt, Getränke jeder Art mit an Bord zu nehmen, inklusive Spirituosen, Bier und nicht-alkoholische Getränke, wie Wasser, Softdrinks und Säfte – sei es im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck mit Ausnahme von destilliertem Wasser in werksseitig verplombten Behältern zur Verwendung für medizinische Geräte oder zur Gewinnung von Babynahrung sowie vollständig verplombte und/oder verkorkte Weinflaschen für den persönlichen Verzehr an Bord, die jedoch untersucht und mit einem Korkgeld belegt werden (für Gäste ab einem Alter von 21 Jahren). Offene Getränke jeder Art müssen bei jedem Anlaufhafen am Tag der Einschiffung bei der Sicherheitskontrolle konsumiert oder entsorgt werden. Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Best Practice Reise-Sicherheitsprotokollen und sie reduzieren die Notwendigkeit zeitraubender Inspektionen und Untersuchungen großer Mengen an Getränken.

 

Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs „Kann ich mein eigenes Wasser oder Softdrinks mit an Bord nehmen?“

.
Auf Routen, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten, beträgt das Mindestalter für den Erwerb und Konsum 21 Jahre (die allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich Pauschalangeboten, die alkoholische Getränke beinhalten, können variieren. Bitte überprüfen Sie diese daher bei Ihrer Buchung). Alkoholische Getränke als Teil von Premium All Inclusive sind nur für Gäste ab einem Mindestalter von 21 Jahren inklusive. Auf allen anderen Routen gilt diese Regelung für Gäste ab einem Mindestalter von 18 Jahren mit Ausnahme der Gäste aus den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und China. Auf Kreuzfahrten, die einen Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder China beinhalten (mit Ausnahme der Routen über Alaska und Hawaii), gestattet Norwegian Cruise Line jungen Erwachsenen zwischen 18 and 20 Jahren den Erwerb und den persönlichen Konsum von Wein und Bier nur während des Aufenthaltes an Bord und mit der Genehmigung eines mitreisenden Elternteiles. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden.

Mit Wirkung für Reisen ab dem 15. Juli 2016 ist es den Gästen untersagt, Getränke jeder Art mit an Bord zu nehmen, inklusive Spirituosen, Bier und nicht-alkoholische Getränke, wie Wasser, Softdrinks und Säfte – sei es im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck mit Ausnahme von destilliertem Wasser in werksseitig verplombten Behältern zur Verwendung für medizinische Geräte oder zur Gewinnung von Babynahrung sowie vollständig verplombte und/oder verkorkte Weinflaschen für den persönlichen Verzehr an Bord, die jedoch untersucht und mit einem Korkgeld belegt werden (für Gäste ab einem Alter von 21 Jahren). Offene Getränke jeder Art müssen bei jedem Anlaufhafen am Tag der Einschiffung bei der Sicherheitskontrolle konsumiert oder entsorgt werden. Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Best Practice Reise-Sicherheitsprotokollen und sie reduzieren die Notwendigkeit zeitraubender Inspektionen und Untersuchungen großer Mengen an Getränken.


Warum werden die Richtlinien geändert?
Die Untersuchung großer Mengen an Getränken wirkt sich auf den Einschiffungsprozess und die Sicherheitsressourcen aus. Ein Beispiel: Gäste, die versuchen, Alkohol an Bord zu schmuggeln, versuchen oft, dies in Getränkebehältern zu tun. Dies bedeutet, dass alle Getränke persönlich untersucht werden müssen, was sowohl Zeit kostet als auch Personal in Anspruch nimmt.
Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Verfahren der Reiseindustrie zum Transport von Getränken und das Sicherheitspersonal kann sich auf andere Überprüfungen konzentrieren, anstatt alle an Bord gebrachten Getränke individuell zu prüfen.

Was passiert, wenn ich in einem Anlaufhafen ein Getränk kaufe?
Den Gästen ist es nicht gestattet, in den Anlaufhäfen Getränke mit an Bord zu bringen und alle vor Ort gekauften Getränke müssen vor der Einschiffung entsorgt werden. In einem Anlaufhafen sind keine offenen Getränkebehälter, einschließlich Wasser, erlaubt.
Falls Sie alkoholische Getränke in einem unserer Anlaufhäfen oder in den Läden an Bord kaufen, werden wir diese sicher für Sie aufbewahren und am letzten Abend oder am Morgen der Ausschiffung stehen sie für Sie in einem gekennzeichneten Bereich zur Abholung bereit.

Was passiert, wenn ich eine Kiste Wasser mit auf das Schiff bringe?
Gäste, die Getränke zur Einschiffung mitbringen, werden angewiesen, diese zu Ihrem Fahrzeug zurückzubringen. Falls der Gast kein Fahrzeug vor Ort hat, werden sie entsorgt.

Wie muss ich verfahren, wenn ich Wasser oder Milch aus medizinischen Gründen oder für einen Säugling an Bord bringen will?
Gäste mit besonderen Bedürfnissen oder medizinischen Erfordernissen sowie Familien mit Kleinkindern, die Wasser für Babynahrung oder Milch benötigen, wenden sich bitte an den Schalter für barrierefreies Reisen unter accessdesk@ncl.com, um sicherzustellen, dass für deren Getränke eine Ausnahme gemacht werden kann und um die Zustimmung für die Vorlage bei der Security im Rahmen der Einschiffung einzuholen.

Kann das Wasser an Bord ohne Bedenken getrunken werden?
Auf allen unseren Schiffen wird Wasser nach den Richtlinien und Anforderungen des Ministeriums für Gesundheitspflege und Soziale Dienste der Vereinigten Staaten, des United States Public Health Service, den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention und dem Zentrum für Umwelt und Gesundheit hergestellt.

Kann ich immer noch Wein mit an Bord bringen?
Ja, Gäste können versiegelte Weinflaschen zum persönlichen Verzehr mit an Bord bringen. Sie werden vor der Einschiffung überprüft und es wird ein Korkgeld von derzeit $15.00 USD für eine Flasche mit 750 ml oder $30.00 USD für eine Magnumflasche mit 1.500 ml erhoben. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

Warum darf ich Wein mitbringen, aber keine anderen Getränke?
Da nur sehr wenige Gäste Wein an Bord mitbringen, kann unser Team diesen schnell und einfach überprüfen.


Es ist allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Hinweis: Mit Ausnahme von Wein und Sekt ist es allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Sollten Sie Alkohol in einem unserer Anlaufhäfen oder in einem unserer Bordshops erwerben, so bewahren wir diesen sicher für Sie auf. In der letzten Nacht der Kreuzfahrt oder am Morgen der Ausschiffung können Sie Ihre Einkäufe in einem dafür vorgesehenen Bereich abholen.

 

Wein- und Sektbestimmungen

Es ist den Gästen erlaubt, Wein- und Sektflaschen mit an Bord zu nehmen. Wenn Sie Flaschen mit an Bord nehmen und diese in einem Restaurant, in einem öffentlichen Bereich oder in Ihrer Kabine konsumieren möchten, wird ein Korkgeld je nach Flaschengröße berechnet.

750-ml-Flasche: $15,00 USD

1,500-ml-Magnumflasche: $30,00 USD

Wein- oder Sektflaschen, die vom Reiseveranstalter, von Familie, Freunden oder sonstigen Privatpersonen direkt an Bord des Schiffs geschickt werden, unterliegen den gleichen Gebühren. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

Passagiere müssen für den Kauf oder Konsum von Alkohol mindestens 21 Jahre alt sein. Mit der Ausnahme von Alaska- und Hawaii-Routen erlaubt Norwegian mit Zustimmung eines mitreisenden Elternteils jungen Erwachsenen an Bord den Kauf und persönlichen Konsum von Wein und Bier. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden. Passagiere, die älter als 18 Jahre sind, dürfen auf Europa- und Australien-Kreuzfahrten Bier und Wein konsumieren, ohne dafür eine ausgefüllte Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene zu benötigen.

BESTIMMUNGEN ZUM ALKOHOLKONSUM

Passagiere müssen für den Kauf oder Konsum von Alkohol mindestens 21 Jahre alt sein.

Mit der Ausnahme von Alaska- und Hawaii-Routen erlaubt Norwegian mit Zustimmung eines mitreisenden Elternteils jungen Erwachsenen an Bord den Kauf und persönlichen Konsum von Wein und Bier. Eine solche Genehmigung wird nur dann erteilt, wenn der mitreisende Elternteil die Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene ausfüllt. Dieses Formular ist bei Einschiffung am Gästeservice-Schalter erhältlich und kann dort ausgefüllt werden. Passagiere, die älter als 18 Jahre sind, dürfen auf Europa-Kreuzfahrten Bier und Wein konsumieren, ohne dafür eine ausgefüllte Einverständniserklärung für den Konsum alkoholischer Getränke durch junge Erwachsene zu benötigen.

Hinweis: Mit Ausnahme von Wein und Sekt ist es allen Gästen untersagt, Alkohol mit an Bord unserer Schiffe zu nehmen. Sollten Sie Alkohol in einem unserer Anlaufhäfen oder in einem unserer Bordshops erwerben, so bewahren wir diesen sicher für Sie auf. In der letzten Nacht der Kreuzfahrt oder am Morgen der Ausschiffung können Sie Ihre Einkäufe in einem dafür vorgesehenen Bereich abholen.

 

Wein- und Sektbestimmungen

Es ist den Gästen erlaubt, Wein- und Sektflaschen mit an Bord zu nehmen. Wenn Sie Flaschen mit an Bord nehmen und diese in einem Restaurant, in einem öffentlichen Bereich oder in Ihrer Kabine konsumieren möchten, wird ein Korkgeld je nach Flaschengröße berechnet.
750-ml-Flasche: $15,00 USD
1,500-ml-Magnumflasche: $30,00 USD

Wein- oder Sektflaschen, die vom Reiseveranstalter, von Familie, Freunden oder sonstigen Privatpersonen direkt an Bord des Schiffs geschickt werden, unterliegen den gleichen Gebühren. Wein im Karton ist an Bord nicht erlaubt.

* Norwegian unterstützt einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und behält sich daher das Recht vor, einem jeden Gast das Recht auf Alkoholkonsum vorübergehend oder dauerhaft zu entziehen, sofern dieser die Gäste-Verhaltensrichtlinien von Norwegian missachtet oder von der Schiffsleitung als Gefahr für sich selbst oder andere Gäste angesehen wird. Anhaltender Alkoholmissbrauch während der Reise und/oder eine fortdauernde Verletzung der Alkoholbestimmungen von Norwegian kann zur sofortigen Ausschiffung führen.

 

Richtlinie für nicht-alkoholische Getränke

Mit Wirkung für Reisen ab dem 15. Juli 2016 ist es den Gästen untersagt, Getränke jeder Art mit an Bord zu nehmen, inklusive Spirituosen, Bier und nicht-alkoholische Getränke, wie Wasser, Softdrinks und Säfte – sei es im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck mit Ausnahme von destilliertem Wasser in werksseitig verplombten Behältern zur Verwendung für medizinische Geräte oder zur Gewinnung von Babynahrung sowie vollständig verplombte und/oder verkorkte Weinflaschen für den persönlichen Verzehr an Bord, die jedoch untersucht und mit einem Korkgeld belegt werden (für Gäste ab einem Alter von 21 Jahren). Offene Getränke jeder Art müssen bei jedem Anlaufhafen am Tag der Einschiffung bei der Sicherheitskontrolle konsumiert oder entsorgt werden. Durch diese überarbeiteten Richtlinien steht unser Unternehmen im Einklang mit anderen Best Practice Reise-Sicherheitsprotokollen und sie reduzieren die Notwendigkeit zeitraubender Inspektionen und Untersuchungen großer Mengen an Getränken.

 

Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs „Kann ich mein eigenes Wasser oder Softdrinks mit an Bord nehmen?“

.
Nein. Für eine kostenlose Kreuzfahrt gibt es keine Latitudes Rewards-Punkte.
Ja, sofern zwei Leistungen für kostenlose Kreuzfahrten hierfür verwendet werden.
Nein. Bestehende Reservierungen können nicht umgewandelt und für eine kostenlose Kreuzfahrt mit Ambassador-Status verwendet werden.
Nein, diese Leistung kann nur auf dem Schiff eingelöst werden, für das sie ausgestellt wurde. Sie kann nicht auf ein anderes Schiff, ein anderes Reisedatum oder eine andere Route übertragen werden. Das gleiche gilt für Kombikreuzfahrten.
Nein. Rabatte für Landausflüge können nur bei einer Buchung vor der Kreuzfahrt oder während Ihrer Kreuzfahrt an Bord in Anspruch genommen werden. Sie haben am letzten Abend Ihrer Kreuzfahrt bis 10:00 p. m. Zeit, um Fragen zu Latitudes-Rabatten, die Sie Ihrer Meinung nach nicht erhalten haben, mit dem Gästeservice zu klären. Gäste einer Kombikreuzfahrt müssen dies nach jedem Teilabschnitt ihrer Reise tun. Sobald Sie wieder zu Hause sind, ist es zu spät, um den Rabatt in Anspruch zu nehmen.
Die Gesamtkosten für an Bord gekaufte Landausflüge werden zusammen mit Ihrem Latitudes-Rabatt auf Ihrem Gästekonto angezeigt. Dabei wird der Betrag des Latitudes-Rabatts nicht einzeln aufgeschlüsselt und angezeigt.
Ja, der Rabatt kann mit der Free at Sea-Promotion kombiniert werden. Er ist nicht mit anderen Promotions und Ermäßigungen kombinierbar. Sollte sich ein Free at See-Landausflugsgutschein auf der Reservierung befinden, wird erst der Latitudes-Rabatt und dann der Free at Sea-Rabatt von der Rechnungssumme abgezogen.
Ja. Sie können sämtliche vor dem 3. Februar 2017 gebuchten Landausflüge stornieren und entweder über ncl.de oder bei Ihrer Ankunft an Bord des Schiffes neu buchen.
Ja. Allerdings empfehlen wir Ihnen, Ihre Landausflüge im Voraus zu buchen, da die beliebtesten Touren schnell ausgebucht sind. Um Ihre Landausflugsrabatte an Bord zu erhalten, müssen Sie sich bei der Buchung am Landausflugsschalter als Latitudes Rewards-Mitglied ausweisen und Ihre Schlüsselkarte vorzeigen. Rabatte auf Landausflüge werden allerdings nicht gewährt, wenn die Buchung an Bord mittels iTV, Touchscreen an Bord, iConcierge oder Ablageordner für Landausflüge durchgeführt wird.

Sie haben ein Jahr Zeit, Ihre kostenlose Kreuzfahrt anzutreten, nachdem Sie Ambassador-Mitglied geworden sind. Wenn Sie die kostenlose Kreuzfahrt nicht innerhalb eines Jahres antreten, nachdem Sie Ambassador-Mitglied geworden sind, erlischt der Anspruch auf diese Leistung.

Nein. Die kostenlose Kreuzfahrt ist ausschließlich für das Ambassador-Mitglied bestimmt und das Ambassador-Mitglied muss die Reise antreten.

Es fallen die vollständigen Rücktrittsgebühren von Norwegian an, einschließlich Verfall der gesamten Kreuzfahrt.

Ja. Sie können außerhalb der Standard-Rücktrittsfrist von Norwegian beliebige Änderungen vornehmen. Sobald Sie sich innerhalb der Standard-Rücktrittsfrist von Norwegian befinden, können keine Änderungen mehr vorgenommen werden.

Nein. Die kostenlose Kreuzfahrt ist nur als Kreuzfahrt von 7 Tagen (oder weniger) erhältlich.

Ja. Sie bezahlen einfach den Unterschied zu dem für das Schiff und das Reisedatum gültigen Balkon-Tarif und dem Tarif für eine Suite oder The Haven für dasselbe Schiff und dieselbe Kreuzfahrt.

Zu dieser Leistung zählen alle Standardgerichte auf der Speisekarte. Für Gerichte, für die zusätzliche Kosten anfallen, wird Ihr Bordkonto entsprechend belastet. Wein ist nicht inbegriffen.

Nein. Wenn 2 Platin-, Platin-Plus- oder Ambassador-Gäste in einer Kabine reisen, wird nur eine „Willkommen zurück“-Karte ausgegeben. So bekommt man die korrekte Anzahl der Gutscheine für das Abendessen für zwei Personen, auf die die Gäste einen Anspruch haben.
Für den 3. und den 4. Platin-, Platin-Plus- oder Ambassador-Gast in derselben Kabine wird eine zusätzliche „Willkommen zurück“-Karte ausgegeben.
Wenn sich nur ein 3. Platin-, Platin-Plus- oder Ambassador-Gast in derselben Kabine befindet, wird eine zusätzliche „Willkommen zurück“-Karte ausgegeben, aber dieser Gast wird als Alleinreisender behandelt, der nur ein Abendessen bekommt. Diese Leistung erfolgt nur für das Dining von 2 Gästen beim selben Besuch.

Begeben Sie sich einfach an den CruiseNext-Schalter im Atrium und das CruiseNext-Team wird Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen.

Nein. Der Betrag der „Ermäßigung für Landausflüge“ wird durch den Latitudes-Status jedes Gastes bestimmt: 10 % für Silber-, Gold- und Platinum-Mitglieder, 15 % für Platinum Plus-Mitglieder und 20 % für Ambassador-Mitglieder. Jede Person in einer Kabine muss ihre Schlüsselkarte vorweisen, um die Rabatte zu genießen, die ihr je nach aktuellem Statuslevel zustehen.

Die Duty-Free-Ermäßigung gilt für alle Norwegian-Artikel mit Logo. Auf der Pride of America sind alle Artikel mit Ausnahme von ermäßigten Artikeln, Alkohol, Tabak und Produkten von Entertainern an Bord (einschließlich deren CDs und DVDs) reduziert. Die Ermäßigungen gelten für reguläre und Sale-Artikel, sind aber nicht mit anderen Rabatten oder Promotions an Bord kombinierbar.

Nähere Informationen hierzu finden Sie im Vorteilsraster auf ncl.com/latitudes

Nein. Rewards-Punkte sind nicht übertragbar.
Nein. Die erforderliche Anzahl an Punkten zum Erreichen der verschiedenen Level wurde geändert, um das Programm noch exklusiver zu machen, und um pro Statuslevel noch bessere Vorteile anzubieten. Außerdem wurden 2 neue, hohe Statuslevel hinzugefügt, um unsere treuesten Gäste zu honorieren.
Ja. Obwohl Sie nun mehr Punkte benötigen, um jedes Level des neuen Programms zu erreichen (mit Ausnahme des Bronze-Status), werden Sie im neuen Programm Ihr aktuelles Statuslevel beibehalten.

Programmvorteile finden Sie unter ncl.com/latitudes

Damit Sie ganz einfach spezielle Treue-Angebote, Vorteile an Bord und die Norwegian Cruise Line-Nachrichten erhalten können, melden wir alle unsere Gäste, die bei uns eine Kreuzfahrt gemacht haben und ein Mindestalter von 18 Jahren haben, bei unserem Latitudes Rewards-Programm an. Von Ihrer Seite sind keine Aktionen erforderlich. Ihre Mitgliedschaft und etwaige Prämien in diesem exklusiven Programm erfolgen automatisch und Sie benötigen auch keine Mitgliedskarte. Punkte für Kreuzfahrten, die von minderjährigen Personen unternommen werden, werden dem jeweiligen Gast für die erste Kreuzfahrt ab einem Alter von 18 Jahren gutgeschrieben.

Nein. Wir heißen Sie stattdessen in unseren neuen, höheren Statusleveln willkommen, die Ihnen viele neue Vorteile bieten.

Dieser Vorteil berechtigt Sie zu einer einmaligen kostenlosen 7 Tage-Kreuzfahrt in einer Balkonkabine auf einem beliebigen Schiff mit einer 7-Tages-Route. Es gibt keine Einschränkungen bezüglich der Reiseziele, Feiertagskreuzfahrten sind jedoch ausgeschlossen (Weihnachten und Silvester). Die Kreuzfahrt ist für 2 Personen. Der 3. und 4. Gast reisen zu den gültigen Preisen. Jedem Gast werden die anfallenden Steuern, Gebühren und Trinkgelder verrechnet. Berechtigte Mitglieder können die kostenlose Kreuzfahrt innerhalb von einem Jahr in Anspruch nehmen. NCF sind inbegriffen, da sie Bestandteil des Reisepreises sind. Steuern und Gebühren sowie Servicegebühren sind nicht inbegriffen. Servicegebühren müssen im Voraus bezahlt werden und werden Ihrer Reservierung automatisch hinzugefügt. Die Reservierung und Bezahlung erfolgt in US-Dollar.

Wenn Sie Ihre kostenlose Kreuzfahrt einlösen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an ReducedRateDesk@ncl.com mit folgenden Informationen:

  • - Angabe, dass Sie ein Ambassador Latitudes Rewards-Mitglied
  • - Ausgewähltes Schiff und Reisedatum (ausgenommen Feiertagskreuzfahrten)
  • - Ihr Name und Ihre Latitudes Rewards-Nummer sowie der Name Ihres Gastes. Sollten Sie vorher schon einmal eine Kreuzfahrt mit uns gemacht haben, geben Sie bitte auch deren Latitudes Rewards-Nummer an
  • - Sollten Sie noch weitere Gäste mitnehmen wollen, geben Sie bitte auch deren Namen und Latitudes Rewards-Nummern an
  • - Sollten Sie ein Upgrade wünschen, geben Sie bitte die Kategorie an, für die Sie ein Upgrade haben möchten

Innerhalb von 48 bis 72 Geschäftsstunden nach Erhalt Ihrer Buchungsanfrage für eine kostenlose Kreuzfahrt werden wir Sie mit den Buchungsdetails und Daten für die Bezahlung von Steuern, Gebühren und Trinkgeldern kontaktieren.
Sollten Sie noch Fragen hierzu haben, rufen Sie uns gerne unter 1-800-281-4382 an.
Gäste mit Wohnsitz in Europa schreiben bitte eine E-Mail an customerservice@ncl.com, die die gleichen Informationen wie oben enthält.

Nein, dieser Vorteil berechtigt für zwei Abendessen für zwei Personen pro Kabine. Alleinreisende erhalten zwei Abendessen für eine Person. Sie können den Gutschein nicht in zwei separate Gutscheine aufteilen und die Abendessen an zwei verschiedenen Abenden einlösen. Dieser Vorteil gilt nur für zwei Gäste, die bei demselben Besuch gemeinsam speisen.

Nein, dieser Vorteil berechtigt für zwei Abendessen für zwei Personen pro Kabine.

Sie werden insgesamt zwei Abendessen für zwei Personen erhalten. Dieser Vorteil wird einmal pro Kabine gewährt.

Ja, dieser Vorteil berechtigt für zwei Abendessen für zwei Personen pro Kabine.

Dieser Vorteil bietet Platin-, Platin-Plus- und Ambassador-Mitgliedern zwei Abendessen für zwei Personen in einem Spezialitätenrestaurant. Am Tag der Einschiffung wird in jede Kabine eine „Willkommen zurück“-Karte mit einem Gutschein gelegt, der folgende Annehmlichkeiten bietet:

  • - Ein Abendessen für zwei Personen im Cagney's oder Le Bistro mit einer Flasche Wein
  • - Ein Abendessen für zwei Personen im Moderno oder La Cucina

Dieser Vorteil wird nicht mehr wie zuvor pro Gast, sondern jetzt pro Kabine gewährt. In diesem Vorteil sind die Servicegebühren inbegriffen. Gäste sollten dem zuständigen Kellner den Gutschein vor der Bestellung vorlegen. Dieser Vorteil bietet jedem Gast eine Vorspeise, einen Hauptgang und einen Nachtisch nach Wahl. Der Hauptgang darf bis zu $20 kosten. Sollte der Preis über diesem Betrag liegen, wird Ihr Bordkonto mit einem Aufpreis belastet.

Begeben Sie sich einfach am ersten Tag Ihrer Kreuzfahrt bis 9:00 p. m. an den CruiseNext-Schalter im Atrium, wo Ihnen das Schild der exklusiven Cocktail-Party Auskunft über Datum und Zeit der Veranstaltung geben wird. Ihr CruiseNext-Team steht Ihnen gerne mit Informationen zur exklusiven Cocktail-Party, der Schiffsführung und dem Abendessen mit Schiffsoffizieren zur Verfügung. Bei der Pride of America müssen Sie bis 9:00 p. m. am zweiten Tag Ihrer Kreuzfahrt den CruiseNext-Schalter im Atrium aufsuchen, um Einzelheiten zu erfahren.

Am Tag der Einschiffung wird in jede Kabine eine „Willkommen zurück“-Karte mit einem Gutschein gelegt. Schreiben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Kabinennummer und Ihren Latitudes-Rewards-Status auf Ihren Wäschereizettel.

Die Internetminuten werden pro Person gezählt. Es gibt einen Login pro berechtigtem Mitglied und die Aktivierungsgebühr ist inbegriffen. Wenn Sie Ihre Buchung vor dem 3. Februar 2017 getätigt haben, dann erhalten Sie Ihre kostenlosen Internetminuten bei Vorlage Ihrer Schlüsselkarte im Internet Café. Wenn Sie Ihre Buchung am oder nach dem 3. Februar 2017 getätigt haben, dann werden Ihre kostenlosen Internetminuten automatisch auf Ihrem Bordkonto verbucht. Beim Öffnen Ihres Internetbrowsers über Ihren Laptop oder Ihr Smartphone werden Sie automatisch zur Anmeldeseite weitergeleitet. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen zur Anmeldung. Sobald Sie ein Konto erstellt und sich angemeldet haben, werden Ihnen die kostenlosen Internetminuten bereits zugeteilt sein.

Es gibt weiterhin eine exklusive Cocktailparty für Silber-, Gold-, Platin-, Platin-Plus- und Ambassador-Mitglieder. Zeigen Sie einfach Ihre Schlüsselkarte vor und Sie dürfen daran teilnehmen.

Die Cocktailparty für Bronzemitglieder und darüber werden nicht mehr als Bestandteil der Latitudes Rewards angeboten, da einige Schiffe nicht in der Lage waren, die größere Party zu veranstalten, sodass viele unserer geschätzten, treuen Gäste diesen Vorteil nicht erhalten haben. Dafür werden nun aber alle Latitudes-Rewards-Mitglieder als „Willkommen zurück“-Geschenk von Norwegian eine Flasche Sekt in ihre Kabine geschickt bekommen.

Eine Flasche Sekt, eine Flasche Wasser und mit Schokolade überzogene Erdbeeren.

Ja. Wenn Sie Landausflüge und Fotos vor Ihrer Kreuzfahrt buchen, wird der Rabatt zum Zeitpunkt der Buchung angewendet. Landausflugsrabatte werden im Abschnitt „Einkaufsmöglichkeiten“ auf ncl.com nicht angezeigt. Der Rabatt wird im Einkaufskorb und beim Bezahlvorgang auf ncl.com angezeigt. Fotorabatte werden im Abschnitt „Einkaufsmöglichkeiten“ von My NCL auf ncl.com angezeigt.

An allen Abfahrthäfen wird eine exklusive Check-in-Reihe für Platin-, Platin-Plus- und Ambassador-Mitglieder zur Verfügung stehen. Wir werden die berechtigten Mitglieder auffordern, in dieser Reihe einzuchecken. Nach dem Check-in werden Platin-, Platin-Plus- und Ambassador-Mitglieder von der exklusiven Check-in-Reihe in einen Sitzbereich zur bevorzugten Einschiffung geführt. Sobald auf dem Schiff alle Vorkehrungen für eine bevorzugte Einschiffung getroffen wurden, werden Platin-, Platin-Plus- und Ambassador-Mitglieder eingeladen, an Bord zu gehen. Die bevorzugte Einschiffung wird direkt nach Abschluss der Einschiffung der Gäste, die eine besondere Unterstützung benötigen, sowie der The Haven™-/Suites-Gäste erfolgen. Mitglieder, die während der bereits begonnenen Einschiffung einchecken, werden demselben Verlauf folgen, allerdings kann eine bevorzugte Einschiffung bei bereits begonnenem Einstieg nicht an jedem Hafen garantiert werden. In diesem Fall erfolgt der Einstieg der Mitglieder möglicherweise je nach Ankunftszeit am Hafen. Eventuell steht ein Sitzbereich zur bevorzugten Einschiffung nicht an jedem Abfahrtshafen zur Verfügung. Möglicherweise wird ein Vorrang bei der Einschiffung nicht an allen Abfahrtshäfen angeboten.

Im Falle von Vorteilen, die pro Kabine gewährt werden, haben beide Gäste Anspruch auf den Vorteil des höheren Statuslevels. Bei Vorteilen, die pro Gast gewährt werden, erhält jedes Mitglied den Vorteil, der ihm aufgrund seines Statuslevels zusteht.

Sie werden in den Genuss der Vorteile des erneuerten Programms kommen, wenn Sie sich nach dem 3. Februar 2017 auf eine Kreuzfahrt begeben.

Ja, wenn Sie bereits Latitudes-Rewards-Mitglied sind, werden Sie die Vorteile genießen, die Ihnen je nach Ihrem aktuellen Statuslevel zustehen.

Dazu zählen gecharterte Kreuzfahrten (ausgenommen die gecharterte Kreuzfahrten von Sixthman) sowie zu einem reduzierten Preis unternommene Kreuzfahrten, z. B. mit Reisebüro-, IATA-, Interline-, Mitarbeiter- und Händlertarifen. Kostenlose Kreuzfahrten wie Jungfernfahrten und Kreuzfahrten mit einem Gutschein, beispielsweise von Kreuzfahrt- und Bingogewinnern, berechtigen ebenfalls nicht zur Sammlung von Prämienpunkten.

Auf allen Kreuzfahrten ab dem 3. Februar 2017 gilt die neue Punktestruktur.
Es wurden Änderungen an der erforderlichen Anzahl an Punkten zum Erreichen der Statuslevel vorgenommen, um das Programm noch exklusiver zu machen und um für jedes Statuslevel noch bessere Vorteile anzubieten.

Bronze:
Gäste werden weiterhin nach ihrer ersten Kreuzfahrt mit Norwegian den Bronze-Status erreichen und solange Bronze-Mitglied bleiben, bis sie 30 Punkte sammeln und den Silber-Status erreichen.

Silber:
Im neuen Programm ist ein Gast Silber-Mitglied, wenn er zwischen 30 und 54 Punkte gesammelt hat. Falls Sie bis zum 3. Februar 2017 20 bis 29 Punkte gesammelt haben, werden Sie Silber-Mitglied bleiben. Alle Silber-Mitglieder benötigen jetzt 55 Punkte, um den Gold-Status zu erreichen.

Gold:
Im neuen Programm ist ein Gast Gold-Mitglied, wenn er zwischen 55 und 79 Punkte gesammelt hat. Falls Sie bis zum 3. Februar 2017 48 bis 54 Punkte gesammelt haben, werden Sie Gold-Mitglied bleiben. Alle Gold-Mitglieder benötigen jetzt 80 Punkte, um den Platin-Status zu erreichen.

Platin:
Im neuen Programm ist ein Gast Platin-Mitglied, wenn er zwischen 80 und 174 Punkte gesammelt hat. Falls Sie bis zum 3. Februar 2017 76 bis 79 Punkte gesammelt haben, werden Sie Platin-Mitglied bleiben. Alle Platin-Mitglieder benötigen jetzt 175 Punkte, um den Platin-Plus-Status zu erreichen.

Platin-Plus:
Herzlichen Glückwunsch! Das Statuslevel Platin-Plus wurde nur für unsere treuen Gäste geschaffen, die 175 bis 699 Punkte gesammelt haben. Von Ihrer Seite sind keine Aktionen erforderlich. Freuen Sie sich auf Ihrer nächsten Kreuzfahrt einfach auf die neuen Vorteile und die Exklusivität dieses neuen Statuslevels.

Ambassador:
Herzlichen Glückwunsch! Das Statuslevel Ambassador wurde nur für unsere treuen Gäste geschaffen, die mindestens 700 Punkte gesammelt haben. Dies ist das höchste Statuslevel unseres Latitudes-Rewards-Programms, das unsere treuesten Gäste ehrt. Von Ihrer Seite sind keine Aktionen erforderlich. Freuen Sie sich auf Ihrer nächsten Kreuzfahrt einfach auf die neuen Vorteile und die Exklusivität dieses höchsten Statuslevels.

Sie werden wie gewohnt einen Punkt pro Übernachtung auf einer Kreuzfahrt und bei Suite-* oder The Haven™-Buchungen einen weiteren Punkt pro Übernachtung sammeln oder falls Sie bei der Buchung das Insider-Angebot von Latitudes Rewards nutzen. Das Angebot eines zusätzlichen Punkts bei einer Buchung von mindestens neun Monaten im Voraus wird nicht mehr zur Verfügung stehen. Bei Kreuzfahrten im Jahr 2017, die vor dem 3. Februar 2017 gebucht wurden, werden Sie weiterhin einen zusätzlichen Punkt erhalten. Bei ab dem 3. Februar 2017 gebuchten Kreuzfahrten besteht kein Anspruch mehr auf diesen zusätzlichen Punkt. *Für zum vollen Preis gebuchte Suiten zum Zeitpunkt der ursprünglichen Reservierung. Mini Suiten sind ausgenommen. Dieses Angebot gilt nicht für Upgrades und Upsells. Bei kostenlosen oder ermäßigten Suite- oder The-Haven-Upgrades besteht kein Anspruch auf Punkte für Übernachtungen in der Suite.
Das Latitudes-Rewards-Programm wurde erneuert, um sicherzustellen, dass wir unseren treuen Gästen immer ansprechende und relevante Vorteile bieten können. Wir haben uns die Meinung unserer Gäste zu Herzen genommen und auf Basis ihrer Feedbacks Änderungen vorgenommen.
Das neue Programm gilt seit dem 3. Februar 2017.
Nein, Prämienpunkte werden nur für mit Schiffen von Norwegian Cruise Line abgeschlossene Kreuzfahrten vergeben.
Die Punkte werden dem Latitudes-Rewards-Konto jenes Gastes gutgeschrieben, der mit dieser Reservierung reist. Die Punkte sind zudem nicht übertragbar.

Von Norwegian Cruise Line wird jede Nacht ein automatischer Zusammenführungsprozess von Kundenkonten durchgeführt. Werden dabei mehrere Profile entdeckt, die zu Ihrem Konto passen, führt das System die Konten zusammen und Sie erhalten eine E-Mail, die Sie über Ihre aktuelle Latitudes-Rewards-Nummer informiert. Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie uns auf My NCL über Ihre aktuelle E-Mail-Adresse auf dem Laufenden halten, damit wir Sie über mögliche Änderungen informieren können.

Falls Sie keine Benachrichtigung per E-Mail erhalten, können Sie uns alternativ unter der Rufnummer 0611 3607 0 kontaktieren, um Ihre Konten zusammenführen zu lassen.

Indem Sie Ihre Latitudes-Rewards-Nummer bei jeder Buchung angeben, sorgen Sie dafür, dass alle Ihre bisherigen Kreuzfahrten und Prämienpunkte in Ihrem Profil gespeichert werden. Da sich Ihr Status nach den bisher erzielten Prämienpunkten richtet, können Sie so von den Vorteilen profitieren, die Ihnen zustehen.
Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich bei MyNCL, um Ihre Latitudes-Rewards-Nummer einzusehen. Diese wird auch in Ihren Kreuzfahrtunterlagen (eDocs) und dem Insider-Angebot von Latitudes Rewards vermerkt. Oder rufen Sie uns unter 0611 3607 0 an.
Der zusätzliche Punkt für den Aufenthalt in einer Suite oder in The Haven gilt ausschließlich für Reservierungen von Suiten oder The Haven, für die der volle Preis bezahlt wurde.

Möglicherweise sehen Sie Ihre Latitudes-Rewards-Informationen nicht, weil Ihre Anmeldedaten einer anderen Latitudes-Rewards-Nummer zugeordnet sind. Um den Fehler zu beheben:

  • Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich unter My NCL
  • Klicken Sie im Abschnitt „Sind Sie Latitudes-Mitglied?“ auf „Ich bin Mitglied“.
  • Füllen Sie das kurze Formular aus und unser Latitudes Rewards-Hilfesystem wird alle Mehrfach- Latitudes Reward-Nummern, die Sie möglicherweise haben, zusammenführen.
  • Alle Anfragen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Sollte eine Kreuzfahrt in Ihrer Kreuzfahrthistorie fehlen, haben Sie ab dem Rückkehrdatum von der Kreuzfahrt 12 Monate Zeit, um die fehlenden Punkte einzufordern. Melden Sie sich auf My NCL an und klicken Sie auf die Registerkarte „Latitudes Rewards“. Klicken Sie in der Registerkarte „Meine Kreuzfahrten“ auf den Link „Fehlende Kreuzfahrt melden“ und übermitteln Sie die erforderlichen Informationen. Um die Punkte einer fehlenden Kreuzfahrt zu erhalten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Reservierungsnummer sowie eine Kopie Ihres Tickets (eDocs) und/oder Ihre Schlüsselkarte vorzuzeigen. Alle Anfragen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Wir möchten Sie freundlich bitten, Anträge hinsichtlich fehlender Kreuzfahrten nur zu übermitteln, falls die erforderlichen Kriterien erfüllt sind (d.h. innerhalb von 12 Monaten nach Ende der Kreuzfahrt).

Wir können Ihrem Latitudes-Konto nur fehlende Punkte für Kreuzfahrten gutschreiben, die Sie in den letzten 12 Monaten unternommen haben.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich bei MyNCL, um Ihren Latitudes-Rewards-Punktestand, Ihren Status, Ihre Kreuzfahrthistorie und Ihre Latitudes-Rewards-Nummer einzusehen.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich bei MyNCL, um Ihren Latitudes-Rewards-Punktestand, Ihren Status, Ihre Kreuzfahrthistorie und Ihre Latitudes-Rewards-Nummer einzusehen. In Ihren eDocs ist darüber hinaus Ihr Latitudes-Statuslevel und Ihre -Nummer angegeben.

Ihre Latitudes-Nummer erscheint ebenfalls in der monatlich verschickten E-Mail zum Insider-Angebot von Latitudes.

Ihre Prämienpunkte werden Ihrem Konto innerhalb von 48 Stunden nach Abschluss Ihrer Kreuzfahrt gutgeschrieben. Sie können die Vorteile Ihres Statuslevels auf Ihrer nächsten Kreuzfahrt an Bord nutzen. Punkte für Kreuzfahrten, die von minderjährigen Personen unternommen werden, werden dem jeweiligen Gast für die erste Kreuzfahrt ab einem Alter von 18 Jahren gutgeschrieben.

Wir registrieren alle Gäste, die mit uns gefahren und mindestens 18 Jahre alt sind, innerhalb von 48 Stunden nach Abschluss der Kreuzfahrt im Latitudes-Rewards-Programm. Von Ihrer Seite sind keine Aktionen erforderlich. Ihre Mitgliedschaft und etwaige Prämien in diesem exklusiven Programm erfolgen automatisch. Punkte für Kreuzfahrten, die von minderjährigen Personen unternommen werden, werden dem jeweiligen Gast für die erste Kreuzfahrt ab einem Alter von 18 Jahren gutgeschrieben.

Falls Ihre aufeinanderfolgenden Kreuzfahrten mit zwei unterschiedlichen Reservierungen gebucht wurden und Sie nach Ihrer Kreuzfahrt einen höheren Status erreichen, dann können Sie die Vorteile Ihrer neuen Stufe auf Ihrer zweiten Kreuzfahrt einlösen. Wurde Ihre Reise mit einer Reservierung gebucht, dann können Sie die Vorteile der nächsten Stufe nicht auf Ihrer aktuellen Kreuzfahrt einlösen. Sie erhalten die Vorteile der neuen Stufe dann auf Ihrer nächsten Kreuzfahrt.

Nein, die LATOFFER-Promotion ist ein Exklusivtarif, der einen Preisnachlass auf den Reisepreis gewährt und somit keine zusätzlichen Punkte verleiht.
Es gibt keine besonderen Voraussetzungen, Sie werden automatisch für das Latitudes-Rewards-Programm registriert. Dafür müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und eine berechtigende Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line unternommen haben. Als Minderjährige(r) unternommene Kreuzfahrten werden dem Gast auf der ersten nach Vollendung des 18. Lebensjahres gemachten Kreuzfahrt angerechnet.

Internationale Gäste, die Latitudes-Rewards-Mitglied sind, können die gleichen Vorteile an Bord nutzen. Setzen Sie sich mit unseren internationalen Büros in Verbindung, um Informationen zu Angeboten für internationale Gäste zu erhalten:

GB – uklatitudes@ncl.com 0845 2018926 (+44845 2018926) Europa – latitudes-europe@ncl.com 00800 03 10 21 21 Deutschland – latitudes-europe@ncl.com +49 (0)611 36 07 0 Spanien – latitudes-europe@ncl.com 93 176 34 70 Italien – latitudes-europe@ncl.com 00800 03 10 21 21

Nein, Erinnerungs-Anstecknadeln sind leider nicht länger erhältlich.

Im erneuerten Programm sind Erinnerungs-Anstecknadeln leider nicht länger erhältlich. Als Latitudes-Rewards-Mitglied erhalten Sie als „Willkommen zurück“-Geschenk von Norwegian eine Flasche Sekt in Ihre Kabine gebracht.

Insider-Angebote von Latitudes bieten ausgewählte Kreuzfahrten, für die Sie pro Übernachtung einen zusätzlichen Punkt erhalten. Diese Angebote werden den Latitudes-Rewards-Mitgliedern jeden Monat per E-Mail zugeschickt. Das Angebot dieses Monats finden Sie auf ncl.com/latitudes. Achten Sie darauf, dass Ihre E-Mail-Adresse bei MyNCL immer aktuell ist, damit Sie stets die neuesten Latitudes-Angebote erhalten.
Rufen Sie 0611 3607 0 an.

Sie müssen lediglich Ihre Schlüsselkarte vorzeigen, um die entsprechenden Rabatte an Bord zu erhalten: an der Kasse im Souvenirgeschäft, am Landausflugsschalter, in der Fotogalerie, im Spa, im Internet Café für Ihre zusätzlichen Internet-Minuten bei Buchung eines Internetpakets sowie bei der Kunstauktion, um Ihr kostenloses Kunstwerk zu erhalten.

Nein, Prämienpunkte werden erst nach abgeschlossener Reise gutgeschrieben. Wenn Sie eine Kreuzfahrt stornieren, können keine Punkte vergeben werden, selbst wenn Sie die Reise bereits in voller Höhe bezahlt und keine Rückerstattung mehr erhalten haben.

Nein. Für gecharterte Kreuzfahrten und Kreuzfahrten zu reduzierten Preisen (dazu zählen Reisebüro-Tarife, Mitarbeiterkonditionen, Händlerpreise und Kreuzfahrten, die infolge eines Gewinns eingelöst werden, z. B. Kreuzfahrtgewinn und Bingogewinn) können keine Latitudes-Rewards-Punkte vergeben werden.

Wie bei allen Programmen werden die spezifischen Parameter in Verbindung mit den Richtlinien und Verfahrensweisen, die für das Gutschreiben von Programmpunkten gelten, erstellt. Unsere Angebote unterliegen immer einem bestimmten Buchungszeitraum und sind nur auf Neubuchungen anwendbar. Das bedeutet, dass eine Buchung nur dann für ein Angebot berechtigt ist, wenn sie innerhalb eines bestimmten Zeitraumes getätigt wird. Ein neues Angebot/Promotion kann nur dann auf eine existierende Buchung angewendet werden, wenn die Buchung storniert und neu getätigt wird, wodurch ein neues Buchungsdatum kreiert wird. Wenn diese Änderung innerhalb von 9 Monaten vor Beginn der Kreuzfahrt erfolgt, dann ist die Buchung vom Erhalt jeglicher Frühbucherpunkte ausgeschlossen. Das Buchungsdatum der neuen Reservierung wird dazu verwendet, um festzustellen, ob Sie 9 Monate im voraus gebucht haben und Frühbucherpunkte erhalten können.

Nein, das Latitudes-Rewards-Programm wurde 1995 eingeführt und nur jene Kreuzfahrten, die seit 1995 durchgeführt wurden, sind zu Prämienpunkten berechtigt.

Wir können Ihrem Latitudes-Konto nur fehlende Punkte für Kreuzfahrten gutschreiben, die Sie in den letzten 12 Monaten unternommen haben.

Bei 250, 500, 700 oder 1,000 erreichten Punkten erhalten Sie ein Geschenk, mit dem wir uns bei Ihnen für Ihre Treue bedanken möchten. Für jede Statusstufe gibt es ein unterschiedliches Geschenk. Da die Geschenke Änderungen unterliegen, geben wir nicht im Voraus bekannt, um welche Geschenke es sich handelt. Achten Sie darauf, dass Ihre Postanschrift bei „MyNCL“ stets aktuell ist, damit Sie unser Geschenk erhalten, wenn Sie eine neue Meilensteinstufe erreicht haben. Wir verschicken keine Geschenke an Postfächer. Sie erhalten Ihr Meilensteingeschenk innerhalb von vier bis sechs Wochen, nachdem Sie eine Meilensteinstufe erreicht haben.

Prämienpunkte werden Ihrem Konto nach Ihrer Rückkehr von der Kreuzfahrt gutgeschrieben. Die Punkte werden innerhalb von 48 Stunden nach Abschluss einer Kreuzfahrt verbucht.

Level Kreuzfahrtpunkte
Bronze 1 - 29
Silber 30 - 54
Gold 55 - 79
Platin 80 - 174
Platin Plus 175 - 699
Ambassador 700+

Sie erhalten einen Punkt pro Kreuzfahrt und einen weiteren Punkt pro Nacht, wenn Sie eine Suite* oder The Haven™ oder mit einer Lattitudes-Rewards-Insider-Offer buchen.

*Für zum vollen Preis gebuchte Suiten zum Zeitpunkt der ursprünglichen Reservierung. Mini Suiten sind ausgenommen. Dieses Angebot gilt nicht für Upgrades und Upsells. Bei kostenlosen oder ermäßigten Suite- oder The-Haven-Upgrades besteht kein Anspruch auf Punkte für Übernachtungen in der Suite. Für Cruisetour-Übernachtungen oder Übernachtungen im Hotel werden keine Prämienpunkte gutgeschrieben. Gäste, die mit einem „Freunde und Familie“-Tarif und/oder auf Kasinokreuzfahrten reisen, haben Anspruch auf das Sammeln von Punkten.

Wir können Ihrem Latitudes-Konto nur fehlende Punkte für Kreuzfahrten gutschreiben, die Sie in den letzten 12 Monaten unternommen haben.

Als Prämienpunkte werden die Punkte bezeichnet, die Sie im Latitudes-Rewards-Programm sammeln können, um einen bestimmten Status zu erreichen.

Die Rettungsübung ist eine kurze Sicherheitsübung und -Mitteilung, die zu Beginn der Kreuzfahrt durchgeführt wird und den Jugendlichen und dem Personal in der Splash Academy die Möglichkeit gibt, sich mit den Sicherheitsabläufen bei einem der seltenen Notfälle vertraut zu machen. Die Jugendlichen müssen in der Einrichtung verbleiben.

Ja, außer wenn Sie ein Mobiltelefon* erhalten haben muss mindestens 1 berechtigter Abholer an Bord bleiben, falls das Kind Ihre Aufmerksamkeit benötigt.

Mobiltelefone oder Pager werden aus den folgenden Gründen ausgegeben:

*Pagers und Handys funktionieren nicht, solange das Schiff im Hafen liegt. Deshalb werden an Tagen im Hafen Pagers und Handys ausgegeben, falls Ihr Kind noch Windeln trägt oder Hilfe auf der Toilette benötigt. Mindestens ein Elternteil/eine zur Abholung bevollmächtigte Person muss an diesen Tagen an Bord verbleiben.

Der Manager des Jugendprogramms behält sich das Recht vor, den Eltern ein Handy oder einen Pager auszuhändigen, falls das Kind die Hilfe eines Elternteils/einer zur Abholung berechtigten Person benötigt

Sollte ein Handy oder ein Pager an Sie ausgehändigt werden und Ihr Kind befindet sich in der Programmeinrichtung, müssen Sie innerhalb von 15 Minuten auf einen Anruf reagieren. Ist das nicht der Fall, erheben wir eine Gebühr in Höhe von 75.00 USD. Ihr Kind wird außerdem von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen.

Sollte ein ausgegebenes Handy oder ein Pager nicht oder in defektem Zustand zurückgegeben wird, fällt eine Gebühr in Höhe von $150.00 an, die auf Ihrem Benutzerkonto verbucht wird.

Diese Richtlinie dient der Sicherheit Ihres Kindes und soll Ihnen keine Umstände bereiten.

Die Mehrzahl der Kinder wird direkt zur Splash Academy gebracht. Allerdings kann das Programm für 10- bis 12-Jährige aufgrund der hohen Teilnehmerzahl unter Umständen an einem anderen Ort stattfinden. Dadurch sollen keine Unannehmlichkeiten verursacht, sondern eine höhere Teilnehmerzahl ermöglicht werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich im Delfine-Aktivitätenprogramm über alle Abgabeorte zu informieren.

Alle Jugendlichen sind für ihre zu den Aktivitäten und Veranstaltungen mitgebrachten Gegenstände selbst verantwortlich. Rauchen, der Genuss von alkoholischen Getränken und obszöne Sprache sind für alle teilnehmenden Jugendlichen verboten. Gewalt und Vandalismus werden nicht akzeptiert. Beachten Sie, dass alle öffentlichen Räume, einschließlich des Jugendzentrums, 24 Stunden am Tag überwacht werden. Alle Besatzungsmitglieder sind angewiesen, unangemessenes Verhalten sofort an den Sicherheitsdienst des Schiffes zu melden. Norwegian rät dringend davon ab, Jugendliche in den Anlaufhäfen allein an Land gehen zu lassen.

Während der gesamten Reisedauer werden zahlreiche tolle Aktivitäten für die ganze Familie angeboten. Die Aktivitäten variieren je nach Schiff und Route, können aber unter anderem unterschiedliche sportliche Wettbewerbe an Deck, eine Zirkusvorstellung, einen Kinoabend, Pizzabacken, Schnitzeljagden, Basteln, Spielshow-Wettbewerbe und Wettbewerbe am Pool beinhalten.

Bitte beachten Sie, dass bei bestimmten Familienaktivitäten Kinder während der gesamten Aktivitätsdauer von einem Elternteil oder Vormund begleitet werden müssen, um an der Aktivität teilnehmen zu können.

Ja. Arcade-Spiele und Internetzugang stehen für 24 Stunden auf dem Schiff zur Verfügung und können mit der Schlüsselkarte für Ihre Kabine aktiviert werden. Die anfallenden Gebühren werden direkt auf Ihrem Benutzerkonto verbucht. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind Internetzugang erhält, lassen Sie seine/ihre Karte an der Rezeption deaktivieren.

Jugendprogramme und dafür vorgesehene Einrichtungen richten sich nach den Richtlinien für Brandschutz und maximale Belegung*, die auf der Grundlage des Standardkodex für Brandschutz für jedes Schiff zusammengefasst wurden. Sollte die Einrichtung ihre maximale Belegung erreicht haben, kann es zu Wartezeiten beim Bringen der Kinder kommen.

*Die Maximalbelegung definiert die zulässige Maximalanzahl an Kindern und Personal im Inneren der Jugendeinrichtungen zur Gewährleistung von Sicherheit und Vermeidung von Überfüllung. Das Personal von Splash Academy und Entourage muss diese Beschränkungen einhalten und hat das Recht, den Eintritt von Kindern bei erreichter Maximalbelegung vorübergehend auszusetzen. Zugang zu den Einrichtungen wird erlaubt, wenn Kinder/Jugendliche die Einrichtung verlassen haben bzw. abgeholt wurden und wieder Plätze verfügbar sind. Der Service ist in der Reihenfolge der Eingänge verfügbar.

Bei einem Notfall während der Öffnungszeiten von Splash Academy und/oder Guppies-Kindergarten (Escape):

Das Kinderbetreuungsteam versammelt alle sich in seiner Obhut befindenden Kinder und bringt sie sicher zum Kinderabholpunkt, an dem sie von ihren Eltern abgeholt werden können. Die Lage des Abholpunktes wird bekannt gegeben.

Auf Befehl des Kapitäns werden alle Kinder, die nicht am Kinderabholpunkt abgeholt wurden, vom Kinderbetreuungsteam zu einem designierten Rettungsboot geführt.

Kein Kind wird unbeaufsichtigt gelassen.

Eltern oder Vormünder müssen die Jugendbetreuer bei der Registrierung ihrer Kinder über alle Allergien, benötigte Medikamente oder besonderen Bedürfnisse informieren.

Wir empfehlen Eltern, sich bezüglich aller schwerwiegenden Allergien, gesundheitlichen Probleme oder besonderen Bedürfnisse gebührenfrei unter 0611 3607 0 oder per E-Mail unter accessdesk@ncl.com an unseren Helpdesk zu wenden.

Damit Kinder und ihre Eltern einen schönen Urlaub verbringen können und damit Kinder, die besondere Betreuung brauchen, diese auch bekommen, empfehlen wir Eltern, sich vor Urlaubsantritt gebührenfrei unter 0611 3607 0 oder per E-Mail unter accessdesk@ncl.com an unseren Helpdesk zu wenden, um besondere Unterstützung anzufordern.

Wenn ein Kind sich nicht wohlfühlt, muss es die Krankenstation aufsuchen. Seine/ihre Rückkehr zum Programm muss von einem Doktor genehmigt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Kinderausschlussrichtlinie, die im Außenbereich aller Jugendprogramm-Einrichtungen angeschlagen ist. Ggf. kann eine Standardgebühr für die Nutzung der Krankenstation anfallen.

  • Schritt 1: Mündliche Warnung – Jugendliche, die unangemessenes Verhalten an den Tag legen, werden aufgefordert, es sofort zu unterlassen.
  • Schritt 2: Benachrichtigung der Eltern – Sollte das unangemessene Verhalten nicht beendet werden, werden die Eltern vom unangemessenen Verhalten in Kenntnis gesetzt und darüber informiert, dass der/die Jugendliche je nach Schweregrad entweder für 24 Stunden oder gänzlich aus dem Jugendprogramm ausgeschlossen wird, sollte sich das unangemessene Verhalten weiter fortsetzen.
  • Schritt 3: Verweis für 24 Stunden mit Benachrichtigung der Eltern/des Schiffes – Sollte das unangemessene Verhalten nicht beendet werden, wird der/die Jugendliche für 24 Stunden vom Jugendzentrum und aus dem Jugendprogramm ausgeschlossen. Eltern und der Sicherheitsdienst des Schiffes werden benachrichtigt.

SOFORTIGER AUSSCHLUSS: Legt ein jugendlicher Reisegast gewalttätiges oder zerstörerisches Verhalten an den Tag oder steht er/sie während der Teilnahme am Programm oder des Aufenthalts im Jugendzentrum unter Alkoholeinfluss, so führt dies zum sofortigen Ausschluss für die gesamte Reisedauer. Eltern und der Sicherheitsdienst des Schiffes werden benachrichtigt.

In einem der seltenen Notfälle wird der Jugendbetreuer die im Entourage befindlichen Jugendlichen über ihre Sammelpunkte informieren. Die Jugendlichen sind jedoch selbst dafür verantwortlich, sich an ihre Sammelpunkte zu begeben. Eltern sollten dafür sorgen, dass ihre Jugendlichen die Nummer oder den Buchstaben ihres Sammelpunktes kennen. Diese Angaben finden sich auf der Schlüsselkarte sowie an der Rückseite der Kabinentür.

Zur Gewährleistung der allgemeinen Sicherheit sind Eltern immer für ihre Kinder verantwortlich, auch wenn sie sich nicht am gleichen Ort befinden.

  • Schritt 1: Warnung – Der Kindergartenmitarbeiter spricht mit dem Kind über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • Schritt 2: Zweite Warnung – Wird das Verhalten fortgesetzt, spricht der Kindergartenmitarbeiter erneut mit dem Kind über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • Schritt 3: Stille Zeit – Verhält sich das Kind gegenüber dem Kindergartenmitarbeiter weiterhin ungehorsam, wird Stille Zeit verordnet und die Eltern werden beim Abholen darüber informiert.
  • Schritt 4: Suspendierung – Bleibt die Auszeit ohne Wirkung, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind wird für 24 Stunden vom Programm ausgeschlossen. Nach 24 wird das Kind wieder in das Programm aufgenommen.
  • Schritt 5 5: Suspendierung – Wird das Kind nach einer ersten Suspendierung wieder in das Programm aufgenommen und setzt sein ungehorsames Verhalten fort, dann wird es von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen.

In Abhängigkeit vom Verhalten des Kindes werden weitere Erziehungsmaßnahmen nach dem Ermessen des Kindergartenmitarbeiters oder des Jugendprogramm-Managers durchgeführt.

  • Schritt 1: Warnung – Der Jugendbetreuer spricht mit dem Jugendlichen über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • Schritt 2: Stille Zeit – Verhält sich das Kind gegenüber dem Jugendbetreuer weiterhin respektlos, wird eine Auszeit verordnet und die Eltern werden beim Abholen darüber informiert.
  • Schritt 3: Suspendierung – Bleibt die Auszeit ohne Wirkung, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind wird für 24 Stunden vom Programm ausgeschlossen. Anschließend wird das Kind wieder im Programm aufgenommen, sollte der Jugendbetreuer jedoch Vorbehalte haben, dann muss ein Elternteil unter Umständen beim Kind bleiben.
  • Schritt 4: Ausschluss – Wird das Kind nach einer ersten Suspendierung wieder in das Programm aufgenommen und setzt sein ungehorsames Verhalten fort, dann wird es von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen. Bei schwerwiegenderen Verhaltensproblemen können je nach Ermessen des Jugendprogrammleiters strengere Maßregelungen erforderlich sein.

Entourage besteht aus Entspannungsbereich, Tanzbereich, Spielebereich und Partybereich. Die Jugendbetreuer planen spannende Aktivitäten und Herausforderungen, die die Kids bei Laune halten. Aktivitäten und Spiele finden überall auf dem Schiff statt. Bitte beachten Sie, dass die Aktivitäten von den Jugendbetreuern veranstaltet werden. Bei Aktivitäten, die überall auf dem Schiff stattfinden, wird Entourage möglicherweise nicht beaufsichtigt.

Zur allgemeinen Sicherheit wird für Aktivitäten auf dem Sportplatz das Tragen von Sportschuhen mit geschlossener Zehenpartie empfohlen. Darüber hinaus können die Kinder Gegenstände einpacken, die zu den üblichen Themen passen. Beachten Sie jedoch, dass Gegenstände für jedes Thema auch an Bord und zusammen mit den Kindern hergestellt werden. Wir fördern Kreativität, Selbstentfaltung und Engagement.

3- bis 5-Jährigen: Prinz und Prinzessin, Pirat, Superheld, Pyjamaparty

6- bis 9-Jährigen: Pirat, Superheld, Nacht der Spione, Schiffbruch, Pyjamaparty

10- bis 12-Jährigen: Nacht der Spione, Schiffbruch, Hollywood, Tanzparty

Ja. Ausführliche Aktivitätenpläne stehen am Einschiffungstag zur Verfügung. Darin finden Sie Zeitpläne für Guppies-Programme (betreute Aktivitäten/freies Spielen), Guppies-Kindergarten (Escape), Splash Academy und Entourage.

Aktivitäten im Guppies-Kindergarten werden unter der Aufsicht qualifizierter Mitarbeiter durchgeführt. Betreute Aktivitäten für Guppies (alle Schiffe) werden von Koordinatoren für frühkindliche Erziehung beaufsichtigt. Splash Academy-Aktivitäten werden von Jugendbetreuern und Entourage-Aktivitäten von Teen-Betreuern beaufsichtigt.

Der Aktivitätenplan ist flexibel und kann geändert werden. Entourage-Aktivitäten werden (falls möglich) verlegt, falls nach den ersten 15 Minuten nicht genügend Teilnehmer eingetroffen sind.

Ja. Da die Splash Academy-Jugendbetreuer von Norwegian Cruise Line keine Einzelbetreuung oder Babysitterdienste anbieten können, muss das Kind nach 15 Minuten ununterbrochenem Weinen von seinen Eltern abgeholt werden. Die Betreuungsschritte sind wie folgt:

  • Schritt 1: Das Kind wird getröstet
  • Schritt 2: Die Aufmerksamkeit des Kindes wird abgelenkt
  • Schritt 3: Sollte das Kind immer noch weinen, wird das Elternteil benachrichtigt. Das Kind muss innerhalb von 10 Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abgeholt werden.

Kindergartenbetreuer auf der Norwegian Escape benachrichtigen die Eltern und bitten sie, das Kind abzuholen, wenn es 10 Minuten lang ununterbrochen geweint hat. Die Betreuungsschritte sind wie folgt:

  • Schritt 1: Das Kind wird getröstet und seine Aufmerksamkeit abgelenkt
  • Schritt 2: Es wird geprüft, ob das Kind einen Windelwechsel braucht, hungrig oder durstig ist
  • Schritt 3: Sollte das Kind immer noch weinen, wird das Elternteil benachrichtigt. Das Kind muss innerhalb von 10 Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abgeholt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Splash Academy-Jugendbetreuer der Norwegian Cruise Line Kindern nicht im Waschraum behilflich sein können. Dies gilt für alle Schiffe. Dies beinhaltet Hilfe beim Anziehen/Ausziehen, Aufknöpfen/Zuknöpfen der Hose oder beim Abwischen. Sie erhalten einen Pager oder ein Mobiltelefon und erhalten darauf eine Benachrichtigung, wenn Ihr Kind Hilfe benötigen sollte. Ein Elternteil oder mindestens eine Person, die zum Abholden des Kindes berechtigt ist, das Hilfe im Waschraum benötigt, muss an Tagen auf See und im Hafen erreichbar sein und an Bord verbleiben, da Pager und Mobiltelefone nicht an Land funktionieren. Eine Strafgebühr in Höhe von $ 75,00 USD wird auf das Konto des Elternteils verbucht und das Kind muss das Programm verlassen, wenn die abholberechtigten Personen das Schiff verlassen oder nicht erreicht werden können.

Der Guppies-Kindergarten auf der Norwegian Escape akzeptiert Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren, die gewindelt werden müssen. Alle Eltern erhalten ein Mobiltelefon. Die Windeln werden von qualifizierten Kinderbetreuern gewechselt.

Splash Academy akzeptiert Kinder in Windeln, die für dieses kostenlose Betreuungsprogramm teilnahmeberechtigt sind. Allerdings können Jungendbetreuer der Splash Academy keine Windeln oder Pull-ups wechseln. Dies gilt für alle Schiffe. Eltern oder Vormund des Kindes sind dafür verantwortlich, ihrem Kind zu helfen. Sie erhalten einen Pager oder ein Mobiltelefon, auf denen sie benachrichtigt werden, falls ihr Kind Hilfe benötigt. Sie müssen sich innerhalb von 15 Minuten nach Eingang der Benachrichtigung melden.

In beiden Fällen (Guppies-Kindergarten und Splash Academy) muss mindestens ein Elternteil oder eine zum Abholen des Kindes in Windeln berechtigte Person an Tagen auf See und im Hafen an Bord bleiben, da Pager und Mobiltelefone nicht an Land funktionieren

Eine Strafgebühr in Höhe von $ 75,00 USD fällt an und das Kind muss das Programm verlassen, wenn:

1. Ein Elternteil sich nicht innerhalb von 15 Minuten nach der Benachrichtigung meldet.

2. Ein Elternteil oder eine abholberechtigte Person an einem Tag im Hafen nicht an Bord bleibt.

Für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren werden bei der Registrierung für die Jugendprogramme Identifikationsarmbänder ausgestellt, die während der gesamten Kreuzfahrt getragen werden müssen. Das Armband ist je nach Altersgruppe farblich gekennzeichnet und enthält den Sicherheitssammelpunkt des Kindes sowie eventuelle Allergien. Erkrankungen werden für den internen Gebrauch codiert angegeben. Siehe FAQs Fallen Kosten an?

Auf der Norwegian Escape wird ein kostenpflichtiger Guppies-Kindergarten für Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren angeboten. Darüber hinaus bietet Norwegian Cruise Line auf keinem ihrer Schiffe Einzelbetreuung oder Babysitterdienste an.

An Tagen im Hafen werden Kinder zwischen 3 und 12 Jahren ab der Ankunft am Hafen bis zur Abfahrt vom Hafen oder bis 6:00 p. m, je nachdem, was zuerst eintrifft, in einer Gruppe zusammengefasst. Seien Sie versichert, dass Kinder unter 12 in der Splash Academy stets unter angemessener Aufsicht stehen.

Eltern sollten ihre Kinder an den Hafentagen niemals unbeaufsichtigt auf dem Schiff lassen.

Eine zum Bringen/Abholen berechtigte Person muss immer Folgendes bei sich führen:

1. Seine/ihre Schlüsselkarte und die Schlüsselkarte des Kindes

2. Notiertes Kennwort. Teilen Sie das Kennwort mit allen berechtigten Personen.

3. Handy, falls ausgestellt

4. Notwendige Utensilien (für Guppies-Kindergarten auf Norwegian Escape): Windeln, Wischtücher, Flasche, erlaubte Snacks oder Getränke, Wechselkleidung, tropffeste Schnabeltasse. Alle Gegenstände entsprechend dem Alter und den Bedürfnissen des Kindes.

Sollte die Person nicht die Schlüsselkarten oder das Kennwort bei sich tragen, dann führt dies zu Verzögerungen beim Bringen und Abholen der Kinder aus dem Guppies-Kindergarten oder der Splash Academy. Das Kind kann nicht abgeholt werden, bis die entsprechenden Schlüsselkarten- und Kennwortinformationen angegeben worden sind.

Eltern oder Vormünder (von Kindern, die nicht mit ihren Eltern verreisen) können bis zu vier (4) Personen (einschließlich sich selbst) zum Bringen/Abholen des Kindes/der Kinder für den Guppies-Kindergarten (Escape) und die Splash Academy (flottenweit) berechtigen.

Die zum Bringen und zum Abholen berechtigten Personen müssen dieselben, im Profil des Kindes zum Zeitpunkt der Registrierung eingetragenen, mindestens 18 Jahre alten Personen sein.

Erwachsene (über 18) haben, unabhängig von dem zu dem Zeitpunkt stattfindenden Programm, keinen Zugang zu Guppies-Kindergarten*, Splash Academy und Entourage.

Eltern/Vormünder/Erwachsene haben nur am Einschiffungstag während des Registrierungsverfahrens Zugang zum Guppies-Kindergarten oder zu den Veranstaltungsorten von Splash Academy und Entourage.

Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, die zusätzliche Informationen benötigen, wird empfohlen, sich gebührenfrei unter 0611 3607 0 oder per E-Mail unter accessdesk@ncl.com an unseren Helpdesk zu wenden.

*Der Guppies-Kindergarten wird nur auf Norwegian Escape angeboten.

12-jährige Kinder, die für Splash Academy angemeldet werden, benötigen selbstverständlich eine andere Art von Betreuung. Aus diesem Grund bieten unsere Delfin-Jugendbetreuer Spiele für ältere Kinder und Themenabende an. Daneben werden auch Entourage-Übernahmen arrangiert, bei denen die Delfine Videospiele, Airhockey und Kicker spielen, Musikvideos anschauen und an anderen Aktivitäten dieser Art teilnehmen können.

Kinder müssen bei Urlaubsantritt mindestens drei (3) Jahre alt sein (basierend auf dem im Schiffsmanifest eingetragenen Geburtsdatum), um bei Splash Academy teilzunehmen. Es können keine Ausnahmen gemacht werden. Kinder jünger als 3 Jahre und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, am Guppies-Programm teilzunehmen.

Kinder, die während der Kreuzfahrt ihren (3). Geburtstag feiern, können sich an ihrem Geburtstag registrieren lassen und am Programm teilnehmen.

Kinder, die ihren sechsten (6). Geburtstag während der Kreuzfahrt feiern, können sich am Einschiffungstag für die Gruppe der 6- bis 9-Jährigen registrieren.

Kinder, die ihren zehnten (10). Geburtstag während der Kreuzfahrt feiern, können sich am Einschiffungstag für die Gruppe der 10- bis 12-Jährigen registrieren. An- und Abmeldeberechtigungen* gelten erst ab dem Erreichen des 10. Lebensjahres.

Kinder, die während der Kreuzfahrt ihren dreizehnten (13.) Geburtstag begehen, können sich gern für das Entourage Programm anmelden und dort ab dem Abend der Einschiffung teilnehmen.

Freestyle Free Play sind bestimmte, vom Jugendprogramm-Manager festgelegte Zeitabschnitte innerhalb der Splash Academy-Programme, zu denen Freunde und Geschwister aus unterschiedlichen Altersgruppen zusammen spielen können. Zwar dürfen Kinder zwischen 3 und 12 Jahren generell zusammen spielen, dennoch behält sich der Jugendprogramm-Manager das Recht vor, 3- und 4-jährige Kinder zur Sicherheit der gesamten Gruppe getrennt zu halten. Wenden Sie sich bei Fragen direkt an den Jugendprogramm-Manager. Freestyle Free Play variiert je nach Schiff und Route.

Die Kinder werden basierend auf ihrem Geburtsdatum zum Zeitpunkt des Urlaubantritts für die Programme registriert und in entsprechende Altersgruppen eingeteilt. Während des Freestyle Free Play, einer bestimmten Zeit innerhalb des Programms, haben Kinder die Möglichkeit, mit Freunden und Geschwistern aus anderen Altersgruppen zu spielen. Außerhalb von Freestyle Free Play nehmen die Kinder innerhalb der jeweiligen Altersgruppen an den Programmen teil. Bezüglich von Platzierungen in Altersgruppen können keine Ausnahmen gemacht werden. Freestyle Free Play-Aktivitäten und Zeitfenster finden Sie im Aktivitätenprogramm der Splash Academy.

Wir raten Ihnen ab, Ihrem Kind das Mitbringen von elektronischen Geräten oder persönlichen Gegenständen zur Splash Academy zu gestatten. Sollte das Kind einen solchen Gegenstand mitbringen wollen, so trägt es die Verantwortung für jeglichen Schaden oder Verlust. Darüber hinaus sollte die Nutzung dieses Gegenstands während des Programms eingeschränkt werden, um die übrigen Teilnehmer nicht von den Aktivitäten abzulenken. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, das Gerät zu beschlagnahmen, um das Teilen von eventuell nicht für alle Altersstufen geeigneten Inhalten zu kontrollieren.

Generell sind mit den Jugendprogrammen kaum Kosten verbunden.

  • Armband-Nachdruckgebühr: $5.00 USD
  • Gebühr für Pager/Handy: $ 150,00 USD bei Schaden oder Verlust.
  • Windelwechselgebühr für Splash Academy und Guppies-Kindergarten: $ 75,00 USD und Ausscheiden aus dem Programm
  • Strafgebühr für späte Abholung bei der Splash Academy: $ 1,00 USD pro Minute, ab der 16. Minute. Bei übermäßig später Abholung muss das Kind das Programm ggf. verlassen.
  • Strafgebühr für späte Abholung aus dem Guppies-Kindergarten: $ 1,00 USD pro Minute, ab der 11. Minute. Bei übermäßig später Abholung muss das Kind das Programm ggf. verlassen.

Eltern können es ihren 10- bis 12-jährigen Kindern gestatten, sich nach zweistündiger Teilnahme selbst aus der Splash Academy abzumelden.

Wir empfehlen Eltern, ihre Kinder/Jugendlichen beim ersten Besuch zu bringen, sodass die Jugendbetreuer Sie kennenlernen können. Um sich beim Programm selbst an- und abzumelden, müssen 10–12-Jährige im Besitz einer Schlüsselkarte sein und angeben können, wo sich ihre Eltern befinden.

Die Berechtigung endet jeden Abend um 10:30 p. m. Aus diesem Grund werden die 10- bis 12-jährigen Kinder um 10:30 p. m. aus Splash Academy abgemeldet, es sei denn, sie wurden von ihren Eltern für Late Night Fun Zone angemeldet.

Sollte das Kind nicht für zwei Stunden in der Splash Academy bleiben wollen, kann es jederzeit von einem Elternteil oder einem berechtigten Vormund abgeholt werden.

Informationen zu abholberechtigten Personen finden Sie in den FAQs.

Die Abmeldeberechtigung gilt nicht an Tagen im Hafen.

Wir empfehlen Eltern, keine Berechtigung auszustellen, falls sie ihr 10- bis 12-jähriges Kind nicht unbeaufsichtigt lassen möchten oder falls ihr Kind eine moderate bis schwere Behinderung hat. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir weiterhin, einen Treffpunkt für eine bestimmte Uhrzeit mit dem 10- bis 12-jährigen Kind zu vereinbaren, dem eine Abmeldeberechtigung erteilt worden ist. So wissen Sie jederzeit, wo es sich befindet, selbst wenn es nicht am Programm teilnimmt.

Flotte der Norwegian Einschiffungstag
8:00 p. m. bis 10:30 p. m.

Tage im Hafen
Ankunft am Hafen – 10:30 p. m.

Tage auf See
9:00 a. m. bis 12:00 p. m./2:00 p. m. bis 5:00 p. m./7:00 p. m. bis 10:30 p. m.

Late Night Fun Zone
Jeden Abend von 10:30 p. m. bis 1:30 a. m.

Das Center schließt um 12:00 p. m. und 5:00 p. m. Kinder müssen zu diesen Zeiten abgeholt werden. Für Abholungen nach Schließungszeit können Verspätungsgebühren anfallen.

Siehe FAQs Fallen Kosten an?

Splash Academy und Entourage sind kostenlose Programme. Für Tage im Hafen fallen Kosten für Mahlzeiten in Höhe von $ 6,00 USD pro Kind/Mahlzeit für die Betreuung der Kinder während der Mahlzeiten an. Je nach Ankunftszeit des Schiffs im Hafen beinhalten die Hafentag-Mahlzeiten eine Kombination aus Frühstück, Mittag- und/oder Abendessen. Zeitfenster für die Hafentag-Mahlzeiten finden Sie im Aktivitätenprogramm an Bord.

Late Night Fun Zone ist ein kostenpflichtiges Gruppenbetreuungsprogramm für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Late Night Fun Zone wird von den Jugendbetreuern der Splash Academy geleitet. Bei den Programmen für den späten Abend wird das Tagesmotto fortgesetzt.

Öffnungszeiten
Jeden Abend: 10:30 p. m. bis 1:30 a. m.

Gebühren
$24.00 USD pro Zeitblock für das 1. Kind, $20.00 USD pro Zeitblock für das 2. Kind. Die Gebühren werden auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

Wir empfehlen eine Anmeldung im Voraus. Die Kosten für das Late Night-Programm werden Ihrem Bordkonto in Rechnung gestellt. Abmeldeberechtigung für 10- bis 12-Jährige gilt nicht für die Late Night Fun Zone. Werden bis 11:30 p. m. keine Kinder angemeldet oder abgegeben, so wird das Jugendcenter für die Nacht geschlossen.

Siehe FAQs Fallen Kosten an?

Auf allen Schiffen muss für jedes Kind/jede(n) Jugendliche(n) im Alter von 3 – 17 eine einmalige Registrierung von einem Elternteil oder einem Erziehungsbevollmächtigten (falls das Kind nicht mit einem Elternteil reist) vorgenommen werden. Anschließend können Kinder/Jugendliche so oft teilnehmen, wie sie möchten. Sollte Ihr Kind unter Allergien leiden oder bestimmte Medikamente einnehmen, so müssen Sie dies auf dem Anmeldeformular vermerken.

Auf der Norwegian Escape müssen Eltern, die den Guppies-Kindergarten nutzen möchten, für Kinder ab 6 Monaten bis unter 3 Jahren eine einmalige Registrierung vornehmen und die gewünschten Zeitblöcke reservieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind anmelden und Ihre gewünschten Zeiten beim Kindergartenbegleiter reservieren, sobald Sie an Bord sind.

Zusätzliche Informationen zum Guppies-Kindergarten finden Sie in den entsprechenden FAQs.

GUPPIES-KINDERGARTEN
Guppies-Kindergarten: ab 6 Monaten bis unter 3 Jahren (nur bei Norwegian Escape)

SPLASH ACADEMY
Schildkröten: 3* bis 5 Jahre Robben 6 bis 9 Jahre Delfine: 10** bis 12 Jahre (6 bis 12 Jahre in der Nebensaison)

ENTOURAGE
Entourage: 13* bis 17 Jahre

*Das Mindestalter für Splash Academy ist 3 Jahre bei Urlaubsantritt, basierend auf dem in der Geburtsurkunde oder im Reisepass des Kindes eingetragenen Geburtsdatum, das im Schiffsmanifest vermerkt wurde.

**Siehe FAQs: Was muss ich über die Abmeldeberechtigung für Eltern von 10- bis 12-jährigen wissen?

Unter Jugendprogrammen werden alle Angebote für Kinder ab 6 Monaten bis 17 Jahren zusammengefasst, darunter:

Guppies-Programme Das Guppies-Programm bietet Eltern zahlreiche Möglichkeiten, mit ihren Neugeborenen/Babys/Kleinkindern zwischen 6 Monaten und 3 Jahren zu interagieren und ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu fördern. Informationen zu Veranstaltungsort, Terminen und Uhrzeiten finden Sie im Guppies-Aktivitätenprogramm. Der Zeitplan variiert je nach Schiff und Route. Zu den Programmen gehören:

1. Guppies Freies Spielen: Ein Spielraum für Eltern und ihre Babys, ausgestattet mit unterschiedlichen Spielzeugen, Bällen, interaktiven Spielen und Blöcken. Dieses Angebot steht in der gesamten Flotte zur Verfügung und ist kein Betreuungsprogramm.

2. Guppies-Aktivitäten mit Programm: Die gemeinsamen Aktivitäten für Eltern und Babys werden von Koordinatoren für frühkindliche Erziehung (oder, bei Norwegian Escape, Kita-Aufsichtspersonen) veranstaltet. Dieses Angebot steht in der gesamten Flotte zur Verfügung und ist kein Betreuungsprogramm.

3. Guppies-Kindergarten: Nur für Norwegian Escape. Ein kostenpflichtiger Kindergarten für Kinder zwischen 6 Monaten und 3 Jahren. Der Guppies-Kindergarten erfordert die Registrierung aller teilnehmender Kinder an Bord sowie Reservierungen verfügbarer Zeitblöcke für die gesamte Segeldauer. Die Programme werden von qualifizierten Kindergartenerziehern zusammengestellt und durchgeführt und bieten Neugeborenen/Babys/Kleinkindern eine große Auswahl an Spielzeugen sowie Aktivitäten mit täglich wechselndem Tagesmotto, die ihre sensorischen Fähigkeiten und Entwicklung fördern.

Splash Academy ist ein Betreuungsprogramm für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren (Schildkröten, Robben, Delfine) mit körperintensiven, interaktiven, themenbasierten Aktivitäten.

Entourage ist das Programm für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren Siehe Entourage FAQs Was bietet Entourage für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren?

Wir empfehlen Eltern, ihre Kinder gleich nach der Einschiffung im Guppies-Kindergarten, der Splash Academy oder bei Entourage anzumelden. Alle Jugendbetreuer an Bord stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Für den Guppies-Kindergarten müssen zusätzlich Zeitblöcke für die gesamte Segeldauer reserviert werden.

Der Koordinator des Kindergartens sowie die Kindergartenbetreuer sind allesamt ausgebildete Kinderbetreuer und wurden von Paragon Training und vom Amerikanischen Roten Kreuz für die Kinderbetreuung zugelassen, für die Richtlinien des Staates Florida gelten, darunter Erste Hilfe bei Kleinkindern, Kindern und Erwachsenen, Herz-Lungen-Wiederbelebung und die Verwendung eines Automatisierten Externen Defibrillators.

Weitere Guppies-Informationen finden Sie in den FAQs zu Jugendprogrammen.

  • SCHRITT 1: Warnung – Der Kindergartenmitarbeiter spricht mit dem Kind über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • SCHRITT 2: Zweite Warnung – Wird das Verhalten fortgesetzt, spricht der Kindergartenmitarbeiter erneut mit dem Kind über sein Verhalten und erklärt ihm, dass es nicht angemessen ist und sofort beendet werden muss.
  • SCHRITT 3: Stille Zeit: Verhält sich das Kind gegenüber dem Kindergartenmitarbeiter weiterhin ungehorsam, wird Stille Zeit verordnet und die Eltern beim Abholen darüber informiert.
  • SCHRITT 4: Suspendierung: Bleibt die Auszeit ohne Wirkung, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind für 24 Stunden vom Programm ausgeschlossen. Nach 24 wird das Kind wieder in das Programm aufgenommen.
  • SCHRITT 5: Verweis – Wird das Kind nach einer ersten Suspendierung wieder in das Programm aufgenommen und setzt sein ungehorsames Verhalten fort, dann wird es von der weiteren Teilnahme am Programm ausgeschlossen.

In Abhängigkeit vom Verhalten des Kindes werden weitere Erziehungsmaßnahmen nach dem Ermessen des Kindergartenmitarbeiters oder des Jugendprogramm-Managers durchgeführt.

Die Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen und/oder gesundheitlichen Problemen werden gebeten, den Koordinator des Kindergartens aufzusuchen, um alles Weitere zu besprechen.

Babys und Kleinkinder dürfen nicht weinen, wenn sie in den Kindergarten gebracht werden. Zur Sicherheit der Kinder sind alle Kindergartenbetreuer verpflichtet, einen Elternteil zu kontaktieren, der das Kind abholt, wenn es länger als 10 Minuten durchgehend weint. Die Betreuer gehen folgendermaßen vor, wenn ein Kind weint:

  • SCHRITT 1: Das Kind wird getröstet und seine Aufmerksamkeit abgelenkt.
  • STEP 2: Es wird geprüft, ob das Kind einen Windelwechsel braucht, hungrig oder durstig ist.
  • SCHRITT 3: Sollte das Kind immer noch weinen, wird der Elternteil benachrichtigt. Das Kind muss innerhalb von 10 Minuten nach Erhalt der Benachrichtigung abgeholt werden.

Wenn ein Kind Windeln trägt und/oder gerade lernt, aufs Töpfchen zu gehen, und eine neue Windel oder frische Kleidung benötigt, haben die Eltern dafür Sorge zu tragen, dass alle notwendigen Gegenstände und Anweisungen beim Bringen des Kindes weitergegeben werden. Hierzu gehören unter anderem Windeln, Feuchttücher, Creme, Ersatzkleidung und Anweisungen.

Zu den nicht genehmigten Snacks zählen heiße Nahrungsmittel, Nahrungsmittel, die vorbereitet oder geschnitten werden müssen, für die Besteck notwendig ist, die Erdnussbutter enthalten, Trauben, Popcorn sowie jegliche Nahrungsmittel, die NÜSSE enthalten. Der Guppies-Kindergarten ist eine nussfreie Zone.

Der Kindergarten ist keine gastronomische Einrichtung, Mahlzeiten/Getränke können hier nicht zubereitet werden.

Zu den genehmigten Getränken und Gegenständen*, die bei Bedarf von den Eltern mitgebracht werden können, zählen abgepackte Saftpäckchen für unterwegs und auslaufsichere Schnabeltassen. Der Kindergarten stellt lediglich Wasser zur Verfügung.

Flaschenfütterung: Ihr Baby wird im Kindergarten mit der Flasche gefüttert. Der Inhalt der Flasche muss bereits vollständig vorbereitet sein. Bei Bedarf wird ein Flaschenwärmer verwendet, um die Flasche zu erwärmen. Vor dem Füttern wird sie auf Trinktemperatur abgekühlt. Was nicht getrunken wurde, wird von den Eltern bei der Abholung wieder mitgenommen.

Zu den genehmigten Snacks, die bei Bedarf von den Eltern mitgebracht werden können, zählen folgende abgepackte Lebensmittel: kleine Cracker (Goldfische, Tiere), kleine Kekse, Trockenfrüchte, Karottenstifte und getrocknete Cerealien. Alle Snackartikel müssen originalverpackt sein. Angebrochene Verpackungen sind im Kindergarten nicht erlaubt. Snacks, die nach dem Öffnen nicht verzehrt wurden, werden entsorgt. Die Snacks können von zu Hause mitgebracht oder an Bord erworben werden.

Wir bieten Ihnen auch an, Snacks im Voraus bei uns zu erwerben, die dann bei Ankunft ausgehändigt werden.

Alle Eltern erhalten fürs Bringen und Abholen der Kinder ein Mobiltelefon. Für den Fall, dass ein Gerät nicht oder in defektem Zustand zurückgegeben wird, fällt eine Pager-/Mobiltelefon-Gebühr in Höhe von $ 150,00 USD an, die auf Ihrem Benutzerkonto verbucht wird.

Wenn dieser Service an einem Hafentag angeboten wird (diese Information können Sie dem Zeitplan an Bord entnehmen), muss bei Inanspruchnahme des Services zumindest ein Elternteil oder eine abholberechtigte Person an Bord bleiben, falls jemand verständigt werden muss. Die Person, die das Kind vorbeibringt, erhält ein Mobiltelefon, das nur an Bord funktioniert. Es werden keine Ausnahmen gemacht. Für den Fall, dass diese Richtlinien nicht befolgt werden, wird das Kind während der gesamten weiterführenden Reise von den Betreuungsservices ausgeschlossen.

Alle befugten Personen müssen beim Bringen ihre eigene Schlüsselkarte und die Schlüsselkarte des Kindes, das Passwort und alle wichtigen Dinge für das Kind sowie beim Abholen zusätzlich ein Mobiltelefon dabeihaben. Sollte eine Person nicht die Schlüsselkarten oder Passwörter bei sich tragen, führt dies zu Verzögerungen beim Bringen und Abholen der Kinder im Guppies-Kindergarten. Ein Kind kann nicht abgeholt werden, bis die entsprechenden Schlüsselkarten- und Passwortinformationen angegeben wurden. Die 10 Minuten vor Ablauf der zweiten Stunde sind fürs Abholen vorgesehen. Für Abholungen nach den vereinbarten Zeiten können Verspätungsgebühren anfallen. Ein Ausschluss aus dem Kindergarten ist ebenfalls möglich.

Es gibt eine Übergangszeit von 10 Minuten, in der Sie Ihr Kind abholen können. Eine Verspätungsgebühr von $ 1,00 USD pro Minute wird ab Minute 11 verrechnet.

Eine Stornierung muss mindestens 12 Stunden im Voraus und während der Öffnungszeiten erfolgen, um etwaige Gebühren zu vermeiden. Andernfalls wird dem Gast die volle Gebühr verrechnet. Für eine Reservierung, die innerhalb von 15 Minuten nach vorgenommener Reservierung storniert wird, fallen keine Gebühren an.

Für den Fall, dass ein Kind nicht innerhalb von 30 Minuten ab der reservierten Zeit abgegeben wird, wird der reservierte Zeitblock storniert und wieder ins System aufgenommen. Im Falle eines Nichterscheinens wird die volle Gebühr für den Zeitblock auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

Ja, denn sofern im System bis 9:00 p. m. keine Reservierungen für den gewünschten Abend eingetragen sind, schließt der Guppies-Kindergarten um 11:00 p. m.

$24.00 USD pro Zeitblock für das erste Kind und $ 20,00 USD pro Zeitblock für jeden weiteren Geschwisterteil. Die Gebühren werden auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

Von 11:00 p. m. bis 1:20 a. m., wobei die Daten dem täglichen Reiseprogramm zu entnehmen sind.

$20.00 USD pro Zeitblock für das erste Kind und $ 16,00 USD pro Zeitblock für jeden weiteren Geschwisterteil. Die Gebühren werden auf dem Bordkonto der jeweiligen Gäste verbucht.

*Die Zeiten/Gebühren für die Late-Night-Betreuung sind separat aufgeführt.

Für Babys zwischen 6 Monaten und 1 Jahr muss stets eine Reservierung inklusive Krippe vorgenommen werden, unabhängig davon, ob Ihr Kind in dieser Zeit schlafen wird oder nicht. Ihr Kind muss wach sein, wenn Sie es in den Kindergarten bringen. Die Erzieherinnen sind nicht dazu berechtigt, ein schlafendes Kind aufzuwecken.

Ja, Reservierungen werden über unser Reservierungssystem in der Reihenfolge der Eingänge vergeben.

Über dieses System kann ein Gast maximal 2 aufeinanderfolgende Zeitblöcke reservieren. Die meisten Zeitblöcke werden in Schritten von 1 Stunde und 50 Minuten angegeben und umfassen zudem ein 10-minütiges Zeitfenster fürs Abholen, wobei eine frühere Abholung möglich ist.

*Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind anmelden und Ihre gewünschten Zeiten beim Kindergartenbegleiter reservieren, sobald Sie an Bord sind.

Ja, wir benötigen für jedes Kind ein Anmeldeprofil, mit dem Sie dann eine Reservierung für den Kindergarten vornehmen können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind anmelden und Ihre gewünschten Zeiten beim Kindergartenbegleiter reservieren, sobald Sie an Bord sind.

Sie können Ihre Kinder an Reisetagen morgens und abends sowie an ausgewählten Reisetagen auch am späten Abend zu uns bringen. Die genauen Zeiten am Vormittag und Abend entnehmen Sie bitte dem Guppies-Programm, da sich diese je nach Reise ändern können.