GUTSCHEINE FÜR KÜNFTIGE KREUZFAHRTEN AUFGRUND AUSGESETZTER KREUZFAHRTEN UND PEACE OF MIND

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Nachfolgend finden Sie Hinweise und häufig gestellte Fragen zur Einlösung und Nutzung Ihrer Gutscheine für künftige Kreuzfahrten (FCCs). Wir bei Norwegian Cruise Line möchten uns für Ihre anhaltende Treue herzlich bedanken.

Symbol des sicheren Systems zur LuftfiltrierungFCCs gültig bis 2021

Für ausgesetzte Kreuzfahrten in 2020 haben wir das Datum „gebucht bis“ für zuvor ausgestellte FCCs verlängert. FCCs müssen bis 31. Dezember 2021 eingelöst werden.

Symbol des sicheren Systems zur LuftfiltrierungJetzt Kreuzfahrten bis zum Jahr 2022 buchen

Gutscheine für künftige Kreuzfahrten gelten für alle Kreuzfahrten mit einem Abfahrtsdatum bis zum 31. Dezember 2022.

So einfach nutzen Sie Ihre Gutscheine für künftige Kreuzfahrten

alt-f2

Anmelden und auf der Seite „Mein Benutzerkonto“ FCC finden

Besuchen Sie den Abschnitt „Mein Benutzerkonto“ in MyNCL und sehen Sie sich in dem Abschnitt „Meine Gutscheine und Guthaben“ Ihre verfügbaren FCC an. Falls Sie Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort vergessen haben, wählen Sie bitte die oben dargestellte Rufnummer und wir helfen Ihnen gerne weiter.

alt-f2

Ihre Kreuzfahrt finden, planen und buchen

Nutzen Sie auf ncl.com die Kreuzfahrtsuche, um Ihre perfekte Kreuzfahrt zu finden.

Bitte beachten Sie: Gutscheine für künftige Kreuzfahrten aufgrund ausgesetzter Kreuzfahrten und das Angebot „Peace of Mind“ sind bis zum 31. Dezember 2022 gültig.

alt-f2

Mit FCC Ihre Kreuzfahrt bezahlen

Sobald Sie bei Ihrer Buchung die „Zahlungsseite“ erreicht haben, wählen Sie im Drop-down-Menü der Zahlungsart „Meine Gutscheine und Guthaben“ aus. Nutzen Sie bei Ihrer Zahlung zuerst Ihre FCC. Einige FCC sind kombinierbar.

GUTSCHEIN FÜR KÜNFTIGE KREUZFAHRTENWissenswertes

Für ausgesetzte Kreuzfahrten zwischen dem 13. März und dem 31. Oktober 2020 ausgestellte FCC

Welche Kosten sind in dem Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (FCC) inkludiert?

Reservierungen, die mit Peace of Mind und dem POM FCC (Gutscheincode POM-NRD) storniert werden, beinhalten:

  • Kreuzfahrtpreis und Steuern (einschließlich aller gewonnenen Upgrade Advantage-Zahlungen)
  • Flexible Flüge, die bei Norwegian Cruise Line gebucht wurden
  • Hotel- und Landausflüge, die bei Norwegian Cruise Lines gebucht wurden
  • Landausflüge, die bei Norwegian Cruise Lines gebucht und im Voraus bezahlt wurden
  • Im Voraus bezahlte Trinkgelder
  • Getränke- und Dining-Trinkgelder (falls sie Teil des FAS-Angebots sind)
  • Free at Sea Paketpreis (Nur GB)
  • REACOMM Suspension FCC, Peace of Mind FCC, CruiseNext und CruiseFirst-Coupons, die als Zahlungsart verwendet wurden.

o Keine der ursprünglichen, für die stornierte Reservierung verwendeten FCC-, CruiseNext- oder CruiseFirst-Coupons werden reaktiviert oder neu ausgestellt. Diese Artikel sind nun im neuen Peace of Mind FCC enthalten, mit Ausnahme der folgenden:

o Alle für die stornierte Reservierung verwendeten Rabatt-FCCs werden wieder in das Profil des Gastes aufgenommen und behalten ihr ursprüngliches Verfallsdatum.

o Für die stornierte Reservierung verwendete Versicherungs-FCCs werden nicht erneut ausgestellt oder in den POM-NRD-Wert einbezogen.

Welche Kosten sind nicht in dem Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (FCC) inkludiert?

Folgendes wird weder dem FCC hinzugefügt noch erstattet:

  • Spezielle Promo-Bordguthaben
  • Bonus-Rabattcoupons über 10 %, die infolge einer ausgesetzten Kreuzfahrt ausgegeben wurden
  • Versicherung
  • Eingeschränkte Flüge, die bei Norwegian Cruise Line gebucht wurden
Wofür können Peace of Mind FCC verwendet werden?

Der ursprüngliche FCC kann im vollen Betrag folgendermaßen eingesetzt werden:

  • Reisepreis
  • Nicht provisionsfähige Zuschläge
  • Staatliche Gebühren und Steuern
  • Vorab bezahlte Trinkgelder
  • Getränke- und Dining-Trinkgelder (falls sie Teil der Free at Sea Promotion sind)
  • Beschränkte Flüge, die über Norwegian Cruise Line erworben wurden
  • Hotelbuchungen, die über Norwegian Cruise Line reserviert wurden
  • Landausflüge, die über Norwegian Cruise Line reserviert wurden
  • Vorab gebuchte und bezahlte Landausflüge
  • Transfers
  • Essential-, Booksafe-Standard- oder Platinum- Reiseversicherung
Gibt es etwas, wofür die Peace of Mind FCC nicht verwendet werden können?

Der FCC kann für Folgendes nicht genutzt werden:

  • Annehmlichkeiten
  • Dining-/Getränkepakete, die nicht Teil des Free at Sea-Programmes sind
  • Internetpakete, die nicht Teil des Free at Sea-Programms sind
  • Landausflüge, die an Bord gebucht wurden
  • Bordguthaben
  • Wasser-/Softdrink-Pakete
  • Flaschenweine
  • Annehmlichkeiten an Bord wie: Weinflaschen, Bon Voyage-Geschenke, Fest- und Fotopakete

Allgemeine Fragen zu FCC:

Sind FCC übertragbar?

Ja, mit Wirkung vom 18. Mai 2020 sind für unsere ausgesetzten Kreuzfahrten im Jahr 2020 oder im Rahmen von Peace of Mind gutgeschriebene FCC übertragbar. Um einen FCC zu übertragen, beachten Sie bitte die folgenden Anweisungen, die es uns ermöglichen, Sie bestmöglich zu unterstützen:

  • E-Mail Übertragungsanfrage an: fcctransfer@ncl.com
    • Fügen Sie Ihrer E-Mail die folgenden Informationen an.
    • Betreff: FCC TRANSFER REQ - Coupon ID #XXXXXXXX
    • Enthaltene Nachricht:
      • Den Anhang einer E-Mail des aktuellen Empfängers der FCC, in der eine Übertragung angefordert wird.
        (*Hinweis: Sollte diese E-Mail nicht enthalten sein, wird die Anfrage zur Übertragung abgelehnt. 
      • Ausgefülltes Formular für FCC-Übertragunganfragen. (Geben Sie die Informationen separat für jeden neuen Eigentümer an)
    • Name des Buchungsberaters: 
    • Ursprüngliche Reservierungsnummer für Peace of Mind oder eine ausgesetzte Kreuzfahrt, mit der die zu übertragende FCC erstellt wurde
    • Kunden-ID des aktuellen FCC-Eigentümers:
    • Kunden-ID des Gastes, der die FCC empfangen soll
    • FCC Gutscheinnummern

Beispiel für eine Übertragungsanfrage:

FCC ÜBERTRAGUNGSANFRAGE FORMULAR 2021

BEISPIELINFO

Name des Buchungsberaters

John Smith

Reservierungsnummer für POM oder eine ausgesetzte Kreuzfahrt, mit der die zu übertragende FCC erstellt wurde:

12345678

Kunden-ID des aktuellen FCC-Eigentümers

111111111111

Kunden-ID des neuen FCC-Inhabers

222222222222

FCC-Gutscheinnummer(n):

98765432

    SPEZIELLE HINWEISE:
  • Planen Sie für die Bearbeitung der Übertragungsanfragen bitte mit mindestens 3 bis 7 Werktage ein.
  • Nur der gesamte und volle ursprüngliche Wert des FCC von Peace of Mind und ausgesetzten Kreuzfahrten im Wert von 100 % des gezahlten Reisepreises sowie die Bonus-FCCs mit 25 % oder 50 % können übertragen werden.
    • Teilweise Übertragungen oder Übertragungen eines FCC-Restsaldos sind nicht zulässig.
  • Eine E-Mail des aktuellen FCC-Eigentümers mit einer Bitte um die Übertragung muss bei der Einreichung des Übertragungsantrags an fcctransfer@ncl.com beigefügt werden.
  • FCC-Bonusgutscheine für ausgesetzte Kreuzfahrten in Höhe von 25 % oder 50 % des Reisepreises können nur vollständig übertragen werden.
  • Eine E-Mail des ursprünglichen Eigentümers der FCC, in der eine Übertragung angefordert wird, muss Ihrer Übertragungsanfrage beigefügt sein. Bitte senden Sie die Unterlagen an fcctransfer@ncl.com.
  • FCC, die für Versicherungen ausgestellt wurden und 10 % Bonus FCCs können nicht übertragen werden.
  • Wenn die Übertragung durchgeführt wurde, ist der Empfänger der neue Eigentümer und der vorherige Eigentümer kann keine Rückübertragung anfordern.
  • Pro FCC ist nur eine Übertragung oder eine Änderung des Eigentümers erlaubt. Das gilt für FCC, die im Rahmen von Peace of Mind oder für ausgesetzte Kreuzfahrten ausgestellt wurden, darunter FCC-Gutscheine für ausgesetzte Kreuzfahrten in Höhe von 25 % und 50 % des Reisepreises.
    • Die einzige Ausnahme ist, wenn der aktuelle Eigentümer eine Rückübertragung an den ursprünglichen Eigentümer beantragt, dem die FCC ausgestellt wurde.
  • Sobald die Übertragung vorgenommen wurde, erhalten Sie eine Bestätigung als Antwort auf Ihre ursprüngliche E-Mail. Ab diesem Zeitpunkt kann der Empfänger den Gutschein für die gewünschte Reservierung benutzen.
Was passiert, wenn auf der stornierten Buchung ein vorheriger FCC verwendet wurde?

Der ursprüngliche Betrag des FCC wird dem Profil des Gasts gutgeschrieben. Falls für eine betroffene Buchung bereits ein FCC genutzt wurde (aufgrund einer vorherigen, ausgesetzten Kreuzfahrt), wird kein zusätzlicher Betrag gutgeschrieben. Unter diesen Umständen können Buchungen nicht rückerstattet werden und der ursprüngliche Wert des FCC wird dem Profil des Gasts gutgeschrieben.

Bitte beachten Sie, dass FCC keinen Barwert haben und nicht gegen Bargeld eingelöst werden können. Falls sich ein Gast dazu entschließt, einen ausgestellten FCC zu behalten, stimmt er allen in Verbindung mit dem FCC stehenden, allgemeinen Geschäftsbedigungen von NCL zu. Diese allgemeinen Geschäftsbedigungen sind auf www.ncl.com/cruise-faq einsehbar.

Um unseren Gästen noch mehr Flexibilität bei der Planung ihres zukünftigen Urlaubs zu ermöglichen, können einige Kunden jetzt einen Antrag einreichen, um ihre ausstehenden Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (Future Cruise Credits, FCC) in Bar ausgezahlt zu bekommen. Gäste, die eine Rückerstattung ihrer FCC in Bar wünschen, erhalten den ursprünglich gezahlten Kreuzfahrtpreis zurück und verlieren alle mit ihrem Latitudes-Profil verbundenen Bonus-FCC. Jeder Gast, der eine Bar-Rückerstattung (des ursprünglich bezahlten Kreuzfahrtpreises und anstelle der aktiven FCC einschließlich Bonusbeträgen) beantragen möchte, muss einen Antrag auf Rückerstattung über die Seite der Gästebetreuung unter https://www.ncl.com/case-submission einreichen.

Kann man eine neue Buchung abschließen, bevor man den FCC für eine stornierte Buchung erhalten hat?

Das ist definitiv möglich. Allerdings muss ein für eine betroffene Kreuzfahrt gewährter FCC zuerst erstellt und dem Profil des Gasts gutgeschrieben werden. Nachdem der FCC dem Profil des Gasts gutgeschrieben wurde, kann er für eine bestehende oder eine neue Buchung eingelöst werden.

Kann man spezielle, in Anspruch genommene Angebote von der stornierten Reservierung auf die zukünftige Buchung übertragen?

Bei einem Rücktritt werden alle speziellen Promotions, Angebote und Vorteilsleistungen von der Reservierung entfernt und können nicht auf zukünftige Buchungen übertragen werden. Bei zukünftigen Reservierungen gelten die zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Preise und Angebote.

Ich habe ein Gebut mit Norwegian Upgrade Advantage gewonnen. Wird mir die gleiche Kategorie bei der erneuten Buchung garantiert?

Nein. Der volle Wert des Gebots wird dem FCC des Gastes gutgeschrieben, den er dann für jede Kreuzfahrt und Kategorie seiner Wahl verwenden kann. Der Gast kann dann auf Einladung an einem neuen Gebot für die neue Kreuzfahrt teilnehmen.

Wofür können FCC genutzt werden, die für Versicherungen ausgestellt wurden?

FCC, die für Versicherungen ausgestellt wurden, können ausschließlich für neue Reservierungen genutzt werden, bei denen eine Essential-, Booksafe-Standard- oder Platinum- Reiseversicherung hinzugefügt wird. Falls keine dieser Reiseversicherungen zu der Reservierung hinzugefügt wird, kann der FCC nicht zur Zahlung eingelöst werden.

Rückzahlungsanfragen zu Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten

Um unseren Gästen noch mehr Flexibilität bei der Planung ihres zukünftigen Urlaubs zu ermöglichen, können viele Kunden jetzt einen Antrag einreichen, um ihre ausstehenden Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten (Future Cruise Credits, FCC) in Bar ausgezahlt zu bekommen. Gäste, die eine Rückerstattung ihrer FCC in Bar wünschen, erhalten den ursprünglich gezahlten Kreuzfahrtpreis zurück und verlieren alle mit ihrem Latitudes-Profil verbundenen Bonus-FCC.

Beispiel: Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten, das im Juli 2020 ausgestellt wurde hatte ein Datum „buchen bis“ Juli 2021. Dieses neue „buchen bis“ Datum ist 31. Dezember 2021.

Der Antrag auf Umwandlung eines bestehenden FCC in eine Bar-Rückerstattung kann aus einem der folgenden Gründe gestellt werden:

  • Der Gast war von einer oder mehr Aussetzungen betroffen.
  • Der Gast hat sich für eine Stornierung über unsere Peace of Mind (POM)-Richtlinie entschieden, und die Kreuzfahrt hat aufgrund unserer Aussetzung von Reisen nicht stattgefunden.
  • Der Gast hatte zum 5. April 2021 eine aktive Reservierung für eine Kreuzfahrt mit Impfpflicht (alle Abfahrten bis 31. Oktober 2021) oder zum 18. August 2021 eine aktive Reservierung für eine Kreuzfahrt mit Impfpflicht (alle Abfahrten von 1. November 2021 bis 31. Dezember 2021), und der Gast ist nicht in der Lage, diese zu erfüllen, sofern der Antrag vor dem letzten Zahlungstermin eingereicht wird. Nach dem letzten Zahlungstermin einer qualifizierten Reservierung eingereichte Anfragen unterliegen der Gebührenrichtlinie für Rücktritte von Norwegian, die unseren Gästen zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt werden und auf unserer Webseite Rücktrittsbedingungen zu finden sind.
  • Eine aktive und vorhandene FCC liegt für einen verstorbenen Gast vor.

Jeder von einem der oben genannten Punkte betroffene Gast, der eine Bar-Rückerstattung (des ursprünglich bezahlten Kreuzfahrtpreises und anstelle der aktiven FCC einschließlich Bonusbeträgen) beantragen möchte, muss einen Antrag auf Rückerstattung über die Seite der Gästebetreuung einreichen.

Spezielle Hinweise

  1. Alle Gäste, die online einen Antrag einreichen (um aktive FCCs in eine Bar-Rückerstattung umzuwandeln) erklären, dass sie dazu im Namen aller Personen auf der Reservierung befugt sind, da wir keine Teilrückerstattungen ausstellen können. Darüber hinaus bestätigen Sie, dass sie berechtigt sind, den Wert aller von Norwegian Cruise Line angebotenen Bonusgutschriften für zukünftige Kreuzfahrten für alle Gäste zu entfernen.
  2. Nach dem Einreichen der Online-Anfrage wird eine E-Mail mit einer Antwort und einer Fallnummer an die im Formular angegebene E-Mail-Adresse geschickt.
  3. CruiseNext- und CruiseFirst-Gutscheine sind außerhalb der jeweiligen allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht erstattungsfähig.
  4. Da wir mit einem hohen Aufkommen an Anfragen rechnen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Bitte rechnen Sie mit bis zu 30 Tagen Bearbeitungszeit. Jede Anfrage wird individuell bearbeitet und beantwortet.
  5. Es können Ausnahmen gelten. Diese umfassen folgendes, sind aber nicht darauf beschränkt:
    • Eine FCC wurde vollständig oder teilweise überwiesen.
    • Ein derzeitiger FCC-Inhaber ist nicht der ursprüngliche FCC-Empfänger.
    • Für den Betrag wurde ein Kreditkartenstreitfall eröffnet.
    • Der FCC wurde für eine aktive und vorhandene Reservierung verwendet.
    • Die FCC wurde teilweise auf eine aktive und bestehende Reservierung angewendet.
    • *Eine FCC-Gutschrift wurde auf eine Reservierung angewandt, die im Rahmen unserer „Peace of Mind“-Richtlinie am oder nach dem 2. August storniert wurde und nicht erstattungsfähig ist, da der ursprüngliche FCC-Wert nun im Peace of Mind FCC (Couponklasse POM-NRD) enthalten ist, bei dem es sich um eine nicht erstattungsfähige Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten handelt.
  6. Falls eine Rückerstattung genehmigt wird, werden alle FCCs (einschließlich Bonus-FCCs) deaktiviert und die Rückerstattung wird innerhalb von 90 Tagen ab dem Datum der Antragstellung über die ursprüngliche Zahlungsform ausgezahlt.
  7. Alle bestehenden 10%-Rabatte für zukünftige Kreuzfahrten bleiben aktiv und können für zukünftige Buchungen verwendet werden.
  8. Für Gäste, die aufgrund eines offiziellen Mandats einer Regierung oder Behörde innerhalb von 14 Tagen vor der Abfahrt (wenn Peace of Mind nicht mehr verfügbar ist), nicht mehr reisen können und das Mandat besagt, dass die Gäste NICHT reisen dürfen, ist eine Rückerstattung möglich. Wenn das neue Mandat für den Gast eine Unannehmlichkeit darstellt, wie beispielsweise eine neue Quarantäneanforderung bei der Rückkehr von einer Reise (aber kein Einreiseverbot), dann wird eine FCC angeboten.
    • Es kommen ausschließlich neue staatliche oder behördliche Mandate dafür in Betracht. Bereits seit April 2021 in Kraft getretene Mandate ermöglichen es dem Gast nicht, zu kündigen und die oben genannten Leistungen zu in Anspruch zu nehmen.
Wie lange dauert es, bis ich mein Guthaben für zukünftige Kreuzfahrten bekommen werde?

POM FCC werden dem Profil des Gastes innerhalb von sieben Werktagen über die Latitudes-Nummer gutgeschrieben. Sobald der FCC hinzugefügt worden ist, wird dies dem Reisepartner und Gast mitgeteilt.

Werden irgendwelche Beträge der betroffenen Buchungen erstattet, anstatt als FCC gutgeschrieben zu werden?

Alle zusätzlichen Posten, die von Norwegian Cruise Line erworben wurden, werden dem Karteninhaber, der den Kauf getätigt hat, in der ursprünglichen Zahlungsform erstattet und sind nicht im FCC inkludiert. Vorab erworbene, zusätzliche Posten beinhalten:

  • Bon-Voyage-Geschenke und Feierpakete
  • Restaurant- und Getränkepakete (sofern diese nicht Teil der Free at Sea-Promotion (FAS) waren)
  • Wasser- und Softdrink-Getränkepakete
  • Erworbenes Bordguthaben
  • Internetpakete
  • Fotopakete
Kann ein „Future Cruise Credit (FCC)“ als Zahlung für die gleiche stornierte Kreuzfahrt genutzt werden, wenn man sich für eine Kreuzfahrt zu einem späteren Zeitpunkt entscheidet?

Nein. Das Stornierungsfenster bietet Ihnen „Peace of Mind”, sodass Sie sich später entscheiden können und deshalb kann die stornierte Kreuzfahrt nicht erneut mit dem FCC gebucht werden.

Falls Sie immer noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an den Gästeservice.
0611 3607 0