Unterstützung für Gäste mit besonderen Bedürfnissen

Wichtige Informationen für Gäste mit besonderen Bedürfnissen

Es sollte für jeden möglich sein, den Spaß und die Aufregung von Freestyle Cruising zu genießen. Deshalb haben wir uns bemüht, all unseren Gästen die Freiheit der Wahlmöglichkeit zu geben, auf Kreuzfahrt zu gehen.

Um dieses Ziel zu erreichen, beschäftigt Norwegian Cruise Line ein erfahrenes Team von Mitarbeitern, die darauf spezialisiert sind, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Das Team ist über unsere gebührenfreie Rufnummer für barrierefreies Reisen erreichbar: 0611 3607 0). Das erfahrene Koordinatorenteam am Schalter für barrierefreies Reisen bei Norwegian Cruise Line unterstützt unsere Mission und engagiert sich dafür, dass Gäste mit besonderen Bedürfnissen im Rahmen der Möglichkeiten ein sicheres und barrierefreies Kreuzfahrterlebnis genießen können. Die Koordinatoren am Schalter für barrierefreies Reisen besprechen mit Ihnen Ihre Bedürfnisse und Erwartungen an Ihre Kreuzfahrt. Wir werden Sie oder Ihr Reisebüro kontaktieren, sobald wir Ihr Formular zur Anmeldung besonderer Bedürfnisse von unserem Schalter für barrierefreies Reisen erhalten haben. So können wir bereits vor der Kreuzfahrt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Norwegian Cruise Line beschäftigt Beauftragte für barrierefreies Reisen als Ansprechpartner für alle Gäste mit besonderen Bedürfnissen.

Damit wir Ihre Kreuzfahrt so angenehm wie möglich gestalten und Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen können, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch 0611 3607 0, per Fax (305) 468-2171), per E-Mail unter oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Umfang und Art der Unterstützung für Passagiere mit besonderen Bedürfnissen

Jeder Mensch mit einer Behinderung oder eingeschränkter Mobilität ist anders. Sie selbst wissen am besten, welche Art von besonderer Unterstützung Sie benötigen. Bei Norwegian Cruise Line stehen Ihnen ausgebildete Mitarbeiter zur Verfügung, die all Ihre Fragen vor und während der Kreuzfahrt gern beantworten und stets bemüht sind, alle Probleme zu lösen, die im Rahmen Ihrer Reise mit uns auftreten könnten. Wir verfügen zudem über interne Fachkräfte, die die Crew bei Fragen 24 Stunden pro Tag telefonisch beraten. Wenn wir zu viel oder zu wenig für Sie tun, lassen Sie es uns bitte wissen.

Es sollte für jeden möglich sein, den Spaß und die Aufregung von Freestyle Cruising zu genießen. Deshalb haben wir uns bemüht, all unseren Gästen die Freiheit der Wahlmöglichkeit zu geben, auf Kreuzfahrt zu gehen.

Koordinatoren für besondere Unterstützung vor und während der Reise

Erfahren Sie mehr darüber, wie die erfahrenen und für Ihre besondere Unterstützung ausgebildeten Mitarbeiter bei Norwegian Cruise Line Ihnen bei all Ihren Bedürfnissen von der Buchung Ihrer Kabine bis zum Ende Ihrer Kreuzfahrt behilflich sein können.

Koordinatoren für besondere Unterstützung vor und während der Reise

Norwegian Cruise Line verfügt über ein Team erfahrenerer Fachkräfte, die auf die Unterstützung von Gästen mit besonderen Bedürfnissen vor, während und sogar nach der Kreuzfahrt spezialisiert sind.

Schalter für barrierefreies Reisen

In unserer Reservierungsabteilung steht Ihnen ein Team ausgebildeter Fachkräfte unter der gebührenfreien Hotline für barrierefreies Reisen (0611 3607 0 (Sprachdialogsystem)) zur Verfügung. Diese speziell in den Bestimmungen und Abläufen bei Norwegian Cruise Line geschulten Mitarbeiter halten nach dem Eingang Ihres Formulars zur Anmeldung besonderer Bedürfnisse Ihre gesamten Serviceanforderungen in Ihrer Reservierung fest, damit die Crew entsprechende Vorbereitungen für Ihre Reise treffen kann. Ein Mitarbeiter des Schalters für barrierefreies Reisen wird alle Aspekte Ihrer Kreuzfahrt – den Transport zum und vom Schiff, Ihre Landausflüge, Ihre Kabine und Ihre sonstigen Erwartungen und Bedürfnisse – mit Ihnen besprechen.

An Bord

An Bord werden Sie von einem Crewmitglied empfangen, das über alle Informationen verfügt, die Norwegian Cruise Line entweder von Ihnen oder Ihrem Reisebüro übermittelt wurden. Während der gesamten Kreuzfahrt stehen Ihnen Mitarbeiter zur Verfügung, die Ihre Bedürfnisse gern erfüllen werden. Norwegian Cruise Line beschäftigt Beauftragte für barrierefreies Reisen, die Ihnen bei sämtlichen Bedürfnissen als Hauptansprechpartner zur Verfügung stehen. Zudem beschäftigt Norwegian Cruise Line interne Fachkräfte, die unsere Barrierefreiheitsbeauftragten bei Fragen 24 Stunden am Tag telefonisch beraten.

Vorherige Anmeldung erforderlich

Was auch immer Ihre besonderen Bedürfnisse sein mögen: Norwegian Cruise Line wird stets alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um sie zu erfüllen. Wir müssen uns jedoch rechtzeitig auf Ihre Ankunft vorbereiten können. Bitte kontaktieren Sie unseren Schalter für barrierefreies Reisen so früh wie möglich – mindestens 90 Tage vor der Kreuzfahrt –, wenn Sie einen Dolmetscher benötigen, und mindestens 45 Tage vor der Kreuzfahrt bei sonstigen Bedürfnissen.

Je mehr wir im Voraus über Ihre Bedürfnisse wissen, desto besser können wir uns darauf vorbereiten, Sie während der Kreuzfahrt zu unterstützen. Was von anderen Gästen gut angenommen wird, ist vielleicht nicht das Richtige für Sie. Sie kennen sich und Ihre Bedürfnisse selbst am besten – wenn Sie uns also darauf aufmerksam machen, wird Ihre Kreuzfahrt sicher deutlich erholsamer und schöner, als wenn Sie eine Standardbehandlung erwarten. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um all Ihre Bedürfnissen bestmöglich zu erfüllen. Aufgrund der spezifischen Bedingungen auf einem Kreuzfahrtschiff kann Norwegian Cruise Line Ihren Anforderungen jedoch möglicherweise nicht gerecht werden, wenn Sie uns nicht im Voraus darüber in Kenntnis setzen.

In Situation mit eingeschränktem Zugang zu Ressourcen (an Bord oder an Land) müssen wir Sie möglicherweise darum bitten, Ihre Reisepläne entsprechend anzupassen. Das gilt zum Beispiel bei Gästen, die aufgrund ihrer besonderen Bedürfnisse selbst unter Nutzung angemessener Hilfsmittel nicht den Sicherheits- oder sonstigen Vorschriften entsprechen können. Gäste, die ihre Grundbedürfnisse nicht selbst erfüllen können (zum Beispiel Ankleiden, Essen und Antritt zu Sicherheitsübungen) MÜSSEN mit einer Begleitperson reisen. Wir müssen unbedingt so früh wie möglich über all Ihre besonderen gesundheitlichen, körperlichen oder sonstigen Anforderungen in Kenntnis gesetzt werden. Das gilt auch, wenn Sie ein Elektromobil mit an Bord bringen.

Besondere Unterstützung im Voraus zu arrangieren ist wichtig für eine entspannte und komplikationslose Reise. Die Unterstützung wird zum Buchungszeitpunkt telefonisch über unsere gebührenfreie Hotline für barrierefreies Reisen (0611 3607 0) oder durch Ihr Reisebüro arrangiert.

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Gästen mit eingeschränkter Mobilität wird die Ein- und Ausschiffung wahrscheinlich mit Hilfe eines Rollstuhls, Elektromobils oder Rollators ermöglicht. Norwegian Cruise Line verfügt über eine begrenzte Anzahl an Rollstühlen an Bord. Damit wir all unseren Gästen gerecht werden können, stehen unsere eigenen Rollstühle ausschließlich bei der Ein- und Ausschiffung zur Verfügung. Gäste, die dauerhaft oder häufig auf einen Rollstuhl angewiesen sind, werden gebeten, ihren eigenen Rollstuhl mitzubringen oder einen Rollstuhl bei Special Needs at Sea zu mieten. An Bord steht nur eine begrenzte Anzahl an Rollstühlen zur Verfügung, die nur im Notfall und in der Reihenfolge der eingegangenen Anfragen ausgeliehen werden können.

Auf all unseren Schiffen stehen rollstuhlgerechte Kabinen zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, so früh wie möglich zu buchen, da die Verfügbarkeit begrenzt ist. Barrierefreie Kabinen sind mit breiten Türrahmen, ebenerdigen Duschen, Toiletten mit erhöhtem Sitz und Geländern im Dusch- und Toilettenbereich ausgestattet.

Rollstühle und Elektromobile mit Eigenantrieb sind in Verbindung mit der Buchung einer rollstuhlgerechten Kabine zugelassen, sofern sie mit einem Gelakku betrieben werden und das Ladegerät bei 110 Volt funktioniert. Gäste, die keine rollstuhlgerechte Kabine gebucht haben, müssen mit einem faltbaren Rollstuhl reisen. Die Breite von Elektrorollstühlen und Elektromobilen darf 26 Zoll nicht überschreiten, um durch die Kabinentür zu passen. Alle Rollstühle und Elektromobile MÜSSEN in der Kabine untergebracht werden. Aufgrund der Sicherheits- und Fluchtwegebestimmungen der SOLAS dürfen sie nicht auf Fluren, in Treppenhäusern oder sonstigen öffentlichen Bereichen gelagert werden. Auf der Privatinsel der Norwegian Cruise Line können Strandrollstühle gemietet werden.

Weitere Informationen über den Rollstuhlverleih erhalten Sie bei unserem autorisierten Agenten:

**Hinweis: Special Needs at Sea ist exklusiver Zulieferer für Norwegian Cruise Line. Andere Anbieter haben keinen Zugang zu den Schiffen von Norwegian.

Special Needs at Sea

Telefonnummer: (gebührenfrei) 800-513-4515 oder 954-585-0575

Fax: 954-585-0577

www.specialneedsatsea.com

http://www.specialneedsatsea.com/index.cfm/about-us/cruise-lines/norwegian-cruise-line/

Ein- und Ausschiffung und Landausflüge

Ein-/Ausschiffung und Tenderboote

Wir bitten unsere Gäste zu beachten, dass einige Transfers, zum Beispiel Tenderboote und Gangways, möglicherweise nicht zum gewünschten Zeitpunkt mit Rollstühlen oder Elektromobilen befahren werden können oder dass die Teilnahme an einigen Landausflügen eventuell nicht möglich ist. Wenn Schiffe nicht am Hafen anlegen können, werden die Gäste auf so gennannten Tenderbooten an Land gebracht. Einige Gäste mit eingeschränkter Mobilität könnten zu bestimmten Zeiten Schwierigkeiten bei der Ein oder Ausschiffung am Hafen oder mit Tenderbooten haben. Hinweis: Elektromobile und Rollstühle und/oder Gäste mit einem Gesamtgewicht über 100 Pfund dürfen nicht in Tenderboote ein- und aussteigen beziehungsweise auf Tenderboote geladen werden.

Landausflüge

Einige der auf den Landausflügen besuchten Einrichtungen sind möglicherweise nicht barrierefrei. Wir sind stets bemüht, in den Vereinigten Staaten nur barrierefreie Landausflüge anzubieten, können jedoch nicht für die Barrierefreiheit aller besuchten Einrichtungen garantieren. Des Weiteren können Landausflüge im Ausland problematisch für Gäste mit besonderen Bedürfnissen sein. Um mehr über die Barrierefreiheit einzelner Landausflüge zu erfahren, wenden Sie sich bitte vor der Reise an unseren Schalter für barrierefreies Reisen 0611 3607 0).

Einrichtungen und Dienstleistungen umfassen:

  • Bei der Einschiffung: Begrüßung durch Ihren Ansprechpartner für besondere Bedürfnisse auf der Kreuzfahrt
  • Begrenze Anzahl an barrierefreien Kabinen mit Einstiegs- und Haltegriffen in den Bädern, erhöhten Betten, höhenverstellbaren Kleiderstangen in den Schränken, Sitzduschen und verbreiterten Türen für erleichterte Begeh- und Befahrbarkeit
  • Rollstuhlmietservice für die Nutzung auf dem Schiff
  • Alle Norwegian Cruise Line-Schiffe verfügen über Pool-Aufzüge
  • Alle Norwegian Cruise Line-Schiffe verfügen über barrierefreie Toiletten in einer Vielzahl an öffentlichen Bereichen
  • Barrierefreier Transport zum und vom Schiff können für alle amerikanischen Reiseziele über den Schalter für barrierefreies Reisen arrangiert werden, wenn die Buchung mindestens 15 Tage im Voraus erfolgt
  • Am Schalter für barrierefreies Reisen erhalten Sie schon vor Ihrer Kreuzfahrt genaue und aktuelle Informationen über die Barrierefreiheit von Landausflügen

Um mehr zu erfahren, rufen Sie uns an 0611 3607 0 (Sprachdialogsystem)), faxen Sie uns (305) 468-2171), schicken Sie uns eine E-Mail an accessdesk@ncl.com oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Gehörlose Gäste oder Gäste mit eingeschränktem Hörvermögen

Norwegian Cruise Line ist stets bemüht, gehörlosen Gästen und Gästen mit eingeschränktem Hörvermögen eine angenehme Kreuzfahrt zu bereiten. Das bedeutet für uns: Wir unternehmen alle nur möglichen Anstrengungen, um die nötige Technologie zur Unterstützung von gehörlosen Gästen und Gästen mit eingeschränktem Hörvermögen bereitzustellen. So können Sie Ihre Freestyle-Kreuzfahrt in vollen Zügen genießen! Wir bitten gehörlose Gäste und Gäste mit eingeschränktem Hörvermögen, den Schalter für barrierefreies Reisen so früh wie möglich vor der Kreuzfahrt zu über ihre Bedürfnisse zu informieren, damit wir ihnen gerecht werden können. Ihnen steht eine Vielzahl an unterschiedlichen Optionen zur Verfügung und jeder Gast hat andere Bedürfnisse.

Um mehr zu erfahren, rufen Sie uns an 0611 3607 0 (Sprachdialogsystem)), faxen Sie uns (305) 468-2171), schicken Sie uns eine E-Mail an accessdesk@ncl.com oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Einrichtungen und Dienstleistungen umfassen:

  • Bei der Einschiffung: Begrüßung durch Ihren Ansprechpartner für besondere Bedürfnisse auf der Kreuzfahrt
  • Die Sky, die Sun und die Pride of America verfügen über speziell für gehörlose Gäste und Gäste mit eingeschränktem Hörvermögen verkabelte Kabinen. Diese verfügen über ein System optischer und taktiler Reize, das den Gast über Klopfen an der Tür, Klingeln des Telefons, Alarmsignale und Rauchmeldung informiert.
  • Auf Schiffen, die nicht über verkabelte Kabinen verfügen, kann ein tragbares visuell-taktiles System ausgeliehen werden, das den Gast über Türklopfen, Klingeln des Telefons, Feuer- und sonstige Alarmsignale informiert.
  • Einzel- und/oder Gruppen-Notfallübungen für gehörlose Gäste und Gäste mit eingeschränktem Hörvermögen werden auf Anfrage abgehalten.
  • Auf allen Norwegian Cruise Line Schiffen sind Pager erhältlich, die gehörlose Gäste und Gäste mit eingeschränktem Hörvermögen über Ankündigungen auf dem Schiff informieren. Die Bedienungsanleitung kann im Voraus zur Verfügung gestellt werden.
  • Hörhilfen stehen auf vielen Schiffen an der Rezeption in der Empfangshalle zur Verfügung.
  • Die Kabinen können mit Fernsehern mit Untertitelung für Gehörlose und Schwerhörige ausgestattet werden.
  • Auf dem „New Movie Release Channel“ stehen untertitelte Filme zur Verfügung. Wenn Gäste ihre eigenen Filme von zu Hause mitbringen möchten, kann ein DVD-Player ausgeliehen werden.
  • Für gehörlose Gäste, die sich primär über Zeichensprache verständigen, können Dolmetscher zur Verfügung gestellt werden. Gebärdensprachdolmetscher können am Schalter für barrierefreies Reisen mit Hilfe des Formulars zur Anmeldung besonderer Bedürfnisse gebucht werden. Die Buchung sollte mindestens 90 Tage vor der Abreise erfolgen. Die Verfügbarkeit unterliegt mehreren Faktoren, zum Beispiel, aber nicht ausschließlich, der Verfügbarkeit von Dolmetschern und Kabinen. Gebärdensprachdolmetscher können für Kreuzfahrten gebucht werden, die in den Vereinigten Staaten beginnen und/oder enden. Bitte wenden Sie sich so früh wie nur möglich an den Schalter für barrierefreies Reisen – mindestens 90 Tage vor der Abreise, wenn ein Dolmetscher gebucht werden soll. Bei der Anforderung von Dolmetschern unter 90 Tagen vor der Reise sind wir dennoch bemüht, Ihren Bedürfnissen nachzukommen, können allerdings nicht dafür garantieren.
  • Schreibtelefone sind an Bord aller Schiffe mit Ausnahme der Norwegian Spirit erhältlich. Auf der Norwegian Spirit werden Handys und SMS genutzt. Auf Anfrage kann das Telefon in der Kabine durch ein Schreibtelefon ersetzt werden. So wird Gästen die schriftliche Kommunikation mit den Mitarbeitern an der Rezeption ermöglicht.

Blinde oder sehbehinderte Gäste

Norwegian Cruise Line ist stets bemüht, blinden Gästen und Gästen mit eingeschränktem Sehvermögen eine angenehme Kreuzfahrt zu bereiten. Das bedeutet: Wir bieten einen individuell auf Sie zugeschnittenen Service, um die Kreuzfahrt so vergnüglich und sicher wie möglich zu gestalten.

Um mehr zu erfahren, rufen Sie uns an 0611 3607 0 (Sprachdialogsystem)), faxen Sie uns (305) 468-2171), schicken Sie uns eine E-Mail an accessdesk@ncl.com oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Einrichtungen und Dienstleistungen umfassen:

  • Bei der Einschiffung: Begrüßung durch Ihren Ansprechpartner für besondere Bedürfnisse auf der Kreuzfahrt
  • Eine Schiffsführung wird auf Anfrage angeboten
  • Ausschilderung in Braille-/Notenschrift
  • Begleithunde sind auf unseren Kreuzfahrten zugelassen und müssen vor der Reise am Schalter für barrierefreies Reisen gebucht werden

Assistenzhunde

Bei Norwegian Cruise Line dürfen Assistenzhunde mitreisen, die zu diesem Zweck ausgebildet wurden. Ein Assistenzhund kann bei unterschiedlichen Einschränkungen erforderlich sein. Wir akzeptieren Assistenzhunde im Einklang mit den Bestimmungen des Americans with Disabilities Act (ADA, amerikanisches Behindertengesetz).

Im Einklang mit den Bestimmungen des ADA erkennt Norwegian Cruise Line Hunde zur seelischen Unterstützung der Besitzer NICHT als Assistenzhunde an; sie dürfen NICHT auf Kreuzfahrten mitgenommen werden.

  • Der Gast muss den Impfpass des Hundes vorlegen und nachweisen, dass sämtliche Impfungen (einschließlich Tollwut) aktuell sind. Des Weiteren wird ein USDA- oder internationales Gesundheitszeugnis benötigt.
  • Der Gast muss sich selbst darüber informieren, welche Bestimmungen in den einzelnen Ländern gelten, die im Rahmen der Kreuzfahrt besucht werden. Der Gast muss sämtliche Nahrung, Medikamente und eine Rettungsweste für den Hund mitbringen.
  • Eine Hundetoilette (Sandkasten) wird bereitgestellt.

Alle Gäste, die mit Assistenzhunden reisen, müssen dies mindestens zwei Wochen vor der Abreise angeben, damit die Bestimmungen an allen Anlaufhäfen überprüft und Norwegian Cruise Line sämtliche erforderlichen Dokumente zur Verfügung gestellt werden können.

Um mehr zu erfahren, rufen Sie uns an 0611 3607 0 (Sprachdialogsystem)), faxen Sie uns (305) 468-2171), schicken Sie uns eine E-Mail an accessdesk@ncl.com oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Sonstige Bedürfnisse oder Einschränkungen

Norwegian Cruise Line heißt alle Gäste mit gesundheitlichen, seelischen und sonstigen Beschwerden herzlich bei Freestyle Cruising willkommen. Wenn Sie hier keine Informationen zu Ihren individuellen Bedürfnissen gefunden haben, wenden Sie sich bitte an unseren Schalter für barrierefreies Reisen, um Ihre Bedürfnisse und unsere Bestimmungen und Abläufe mit uns zu besprechen. Bitte rufen Sie uns an 0611 3607 0 (Sprachdialogsystem)), faxen Sie uns (305) 468-2171), schicken Sie eine E-Mail an accessdesk@ncl.com oder bitten Sie Ihr Reisebüro, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Kinder mit besonderen Bedürfnissen

Kinder mit besonderen Bedürfnissen sind auf allen Schiffen von Norwegian Cruise Line herzlich willkommen. Bitten wenden Sie sich an unseren Schalter für barrierefreies Reisen, um mehr über unsere Bestimmungen und Abläufe in Bezug auf Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu erfahren und uns mitzuteilen, wie wir Sie dabei unterstützen können, Ihrem Kind eine sichere, lustige und angenehme Kreuzfahrt zu bescheren.

Lernschwierigkeiten, geistige und seelische Einschränkungen

Gäste mit Lernschwierigkeiten und/oder geistigen und seelischen Einschränkungen, zum Beispiel Autismus, Zerebralparese, Trisomie 21 und Alzheimer werden gebeten, sich zur Planung ihrer Kreuzfahrt an unseren Schalter für barrierefreies Reisen zu wenden. Auf Anfrage werden wir alles Erdenkliche tun, um Ihre besonderen Bedürfnisse während der Kreuzfahrt zu erfüllen, zum Beispiel:

  • Unterstützung bei der Ein- und Ausschiffung

Spezielle Diäten und Diabetikermahlzeiten

Gäste mit Lebensmittelallergien sollten sich vor der Kreuzfahrt an den Schalter für barrierefreies Reisen wenden, um Norwegian Cruise Lines Abläufe und Bestimmungen bezüglich besonderer Diäten und Ihrer individuellen Allergien zu besprechen. Da die Schiffe Lebensmittel aus aller Welt beziehen, wird die Berücksichtigung Ihrer Allergien in manchen Ländern schwieriger zu bewerkstelligen sein als in anderen. Besondere Ernährungsanforderungen sollten spätestens 45 Tage vor dem Auslaufen angemeldet werden. Wünsche, die innerhalb von 45 vor dem Auslaufen eingereicht werden, können nicht garantiert werden. Auf Anfrage können wir Gästen zuckerfreie Mahlzeiten und Mahlzeiten mit niedrigem Natriumgehalt anbieten. Viele Kabinen sind mit einem Kühlschrank zur Aufbewahrung von Insulin ausgestattet.

Dialyse

Gäste, die eine ständige ambulante Peritonealdialyse benötigen, sind auf allen Schiffen herzlich willkommen. Norwegian Cruise Line verfügt jedoch nicht über die Möglichkeit, Hämo-Dialysebehandlungen durchzuführen. Gäste, die Peritonealdialyse benötigen, sollten alle Lösungen und Ausrüstungsgegenstände am Tag der Abreise mindestens zwei Stunden vor dem Ablegen zum Schiff liefern lassen. Bitte wenden Sie sich vor der Kreuzfahrt an unseren Schalter für barrierefreies Reisen, um weitere Informationen über die Bestimmungen und Abläufe bei Norwegian Cruise Line zu erhalten.

Sauerstoff

Leider verfügen die Schiffe nicht über die notwendige Ausstattung, um diese Dienstleistung über Notfälle hinausgehend anzubieten. Aus Sicherheitsgründen gestatten wir Special Needs at Sea als einzigem Anbieter die Lieferung von Sauerstoffvorräten an unsere Schiffe. Wir sind der Meinung, dass sie all Ihre Beatmungs- und Sauerstoffanforderungen an Bord zu Ihrer vollen Zufriedenheit erfüllen können:

Special Needs at Sea

Telefonnummer: (gebührenfrei) 800-513-4515 oder 954-585-0575

Fax: 954-585-0577

www.specialneedsatsea.com

http://www.specialneedsatsea.com/index.cfm/about-us/cruise-lines/norwegian-cruise-line/

Sie dürfen auch gern Ihre eigene Ausrüstung und Ihre eigenen Sauerstoffvorräte von zu Hause mitbringen. Bitte informieren Sie unsere Access & Compliance-Abteilung vor der Reise, falls Sie auf Ihrer Kreuzfahrt Sauerstoffbehandlungen benötigen. Bitte beachten Sie, dass flüssiger Sauerstoff auf den Schiffen von Norwegian Cruise Line nicht zulässig ist.

Um die Sicherheit aller Beteiligten gewährleisten zu können, akzeptieren wie die Lieferung von Sauerstoffausrüstung und/oder -Vorräten ausschließlich von Special Needs at Sea.

Schwangerschaft

Gäste, die sich am Ende ihrer Reise mit Norwegian Cruise Line in der 24. oder einer späteren Schwangerschaftswoche befinden würden, dürfen leider nicht mitreisen. Für den Antritt der Reise wird ein Attest des behandelnden Arztes der werdenden Mutter auf offiziellem Papier benötigt. Das Schreiben muss den errechneten Geburtstermin sowie eine Bestätigung der Reisetauglichkeit der Mutter beinhalten. Bitte senden Sie das Attest an den Schalter für barrierefreies Reisen von Norwegian Cruise Lines. Norwegian Cruise Line übernimmt keine Haftung für etwaige während der Kreuzfahrt auftretende Komplikationen der Schwangerschaft.

Mit Tenderbooten erreichbare Häfen 2016–2018

Die folgenden Häfen können nur mittels Tenderbooten erreicht werden:

Alaska, Kanada, Pazifikküste und Neuengland in den USA

  • Astoria, Oregon*
  • Bar Harbor, Maine
  • Catalina Island, Kalifornien
  • Charlottetown, Prince Edward Island*
  • Gaspésie, Québec
  • Icy Strait Point, Alaska*
  • Juneau, Alaska*
  • Ketchikan, Alaska*
  • Newport, Rhode Island
  • Rockland, Maine
  • Saguenay, Kanada*
  • Sitka, Alaska*
  • Sydney, Nova Scotia*

Karibik, Mexiko und Panamakanal

  • Belize City, Belize
  • Basseterre, St. Kitts*
  • Cabo San Lucas, Mexiko
  • Cozumel, Mexiko*
  • George Town, Grand Cayman
  • Great Stirrup Cay, Bahamas
  • Gustavia, St. Barts
  • Harvest Caye, Belize*
  • Key West, Florida*
  • Manzanillo, Mexiko
  • Ocho Rios, Jamaika*
  • Puerto Vallarta, Mexiko*
  • Roatán, Islas de la Bahía, Honduras*
  • Roseau, Dominica*
  • Samana, Dominikanische Republik
  • San Juan del Sur, Nicaragua
  • St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln*
  • Tortola, Britische Jungferninseln*

Hawaii

  • Kona, Hawaii
  • Lahaina, Hawaii

Südamerika

  • Alter Do Chao, Brasilien
  • Búzios, Brasilien
  • Ilha Grande, Brasilien
  • Ilhabella, Brasilien
  • Porto Belo, Brasilien
  • Puerto Chacabuco, Chile
  • Puerto Montt, Chile
  • Punta Del Este, Uruguay
  • Stanley, Falklandinseln

Europa

  • Bergen, Norwegen*
  • Cannes, Frankreich
  • Cork (Cobh), Irland*
  • Dubrovnik, Kroatien*
  • Edinburgh (Newhaven), Schottland
  • Falmouth, England*
  • Flam, Norwegen*
  • Geiranger, Norwegen*
  • Guernsey, Channel Islands, GB
  • Hellesylt, Norwegen
  • Helsingborg, Schweden
  • Inverness (Invergordon), Schottland
  • Istanbul, Türkei*
  • Kotor, Montenegro*
  • Leknes, Lofoten, Norwegen
  • Monte-Carlo, Monaco
  • Mykonos, Griechenland
  • Lerwick, Shetlandinseln
  • Monte Carlo, Monaco*
  • Mykonos, Griechenland*
  • Neapel, Italien*
  • Olden, Norwegen*
  • Santorin, Griechenland
  • Split, Kroatien*
  • St. Malo, Frankreich
  • Stockholm (Nynashamn), Schweden*

Asien

  • Bali (Benoa), Indonesien*
  • Ha Long Bucht, Vietnam
  • Ko Samui, Thailand
  • Komodo-Insel, Indonesien
  • Phuket, Thailand*

Australien, Neuseeland & Südpazifik

  • Airlie Beach, Australien
  • Akaroa, Neuseeland
  • Alotau, Papua-Neuguinea
  • Bora Bora, Französisch-Polynesien
  • Bay of Islands, Neuseeland
  • Fakarava, Französisch-Polynesien
  • Eden, Australien
  • Geelong, Australien
  • Gisborne, Neuseeland*
  • Huahine, Französisch-Polynesien
  • Ile des Pins, Neukaledonien
  • Känguru-Insel (Australien)
  • Nuku Hiva, Französisch-Polynesien
  • Rangiroa, Französisch-Polynesien
  • Sydney, Australien*
  • Whitsunday-Inseln, Australien

* Schiff kann unter Umständen am Hafen anlegen, abhängig von den Bedingungen am jeweiligen Tag

Erklärung zur Zugänglichkeit der Website

Norwegian Cruise Line vertritt die Richtlinie, dass Menschen mit Behinderungen die vollständige und gleichberechtigte Möglichkeit haben sollen, die von Norwegian Cruise Line angebotenen Waren, Dienstleistungen, Privilegien, Vorteile und Kabinen nutzen zu können. Im Einklang mit dieser Richtlinie hat Norwegian Cruise Line einen Berater für Barrierefreiheit beauftragt, um die Einhaltung der relevanten Abschnitte der Richtlinien der Zugänglichkeit von Webinhalten des World Wide Web-Konsortiums gemäß 2,0 Stufe AA (WCAG 2,0 AA) sowie staatliche und bundesstaatliche Zugänglichkeitsanforderungen zu implementieren und einzuhalten.

Im Rahmen dieser Richtlinie arbeiten wir ständig an der verbesserten Zugänglichkeit unserer Website. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Nutzung unserer Website bzw. Vorschläge zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit oder Zugänglichkeit der Website haben oder mehr über das Engagement von Norwegian Cruise Line zur Barrierefreiheit erfahren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser für Zugänglichkeit zuständiges Team unter ncladmin@ncl.com .